So installieren Sie eine SATA-Festplatte

Sie haben keinen Speicherplatz mehr auf Ihrem Desktop? Sie könnten versuchen, einige Ihrer Dateien zu sichern oder nicht verwendete Programme und Medien zu entfernen, aber es wäre einfacher, einfach eine neue Festplatte zu kaufen und den Download nach Belieben fortzusetzen.

Während PCIe-Laufwerke wie die Intel 750 Series SSD immer häufiger eingesetzt werden, sind die am leichtesten verfügbaren Laufwerke immer noch über SATA verbunden. Das Anschließen eines SATA-Laufwerks ist unkompliziert und ziemlich schmerzlos. Wir helfen Ihnen dabei.

Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass Sie keine Ihrer Komponenten durch statische Elektrizität beschädigen. Wenn Sie ein antistatisches Armband haben, befestigen Sie es am blanken Metall in Ihrem Gehäuse und befestigen Sie es an Ihrem Handgelenk. Wenn Sie dies nicht tun, ist es am einfachsten, während der Arbeit am Computer nicht herumzulaufen und das blanke Metall des Gehäuses häufig zu berühren, um sich selbst zu erden.

Entfernen Sie anschließend die Festplatte aus dem Antistatikbeutel. Sie müssen einen Ort finden, an dem Sie es im Gehäuse montieren können. Mechanische Festplatten haben normalerweise den 3,5-Zoll-Formfaktor und werden normalerweise an der Vorderseite des Gehäuses unterhalb der optischen Laufwerke montiert. Sie werden mit Schrauben oder in einigen teureren Computergehäusen mit werkzeuglosen Schnappklammern befestigt.

Ein 2,5-Zoll-Solid-State-Laufwerk passt möglicherweise nicht problemlos in dieselben Steckplätze. Sie können einen Adapter kaufen, um einen 3,5-Zoll-Schacht in 2,5-Zoll-Laufwerke umzuwandeln. Alternativ ist es häufig möglich, ein 2,5-Zoll-Laufwerk in einem 3,5-Zoll-Schacht zu montieren, indem nur eine oder zwei der vier normalerweise verwendeten Schrauben verwendet werden. Es ist nicht ideal, aber da ein Solid-State-Laufwerk keine beweglichen Teile hat, ist es kein Problem. Wir empfehlen nicht, dasselbe zu tun, wenn Sie zufällig einen mechanischen 2,5-Zoll-Antrieb haben.

Sobald Ihr Laufwerk montiert ist und nirgendwo hingeht, müssen Sie Strom und Daten anschließen. Suchen Sie ein SATA-Stromkabel aus dem Netzteil mit der für Ihr Laufwerk geeigneten Form, normalerweise einen längeren, dünnen Stecker mit einer L-förmigen Biegung an einem Ende. Stecken Sie es in die Festplatte und drücken Sie es fest an, bis es fest sitzt.

Das SATA-Kabel ist für Daten gedacht und sieht aus wie eine kleinere Version des Stromkabels mit der gleichen L-förmigen Biegung am Ende. Möglicherweise müssen Sie dieses Kabel auch an Ihr Motherboard anschließen, wo sich eine Reihe von Ports mit derselben Form befindet. Stellen Sie sicher, dass Sie einen SATA 6Gbps / SATA 3.0-Anschluss anschließen, wenn Sie ein Solid-State-Laufwerk installieren. Andernfalls kann die Leistung eingeschränkt sein.

Wenn Sie alle eingerichtet sind, schließen Sie Ihren Computer und starten Sie ihn. Möglicherweise müssen Sie das Laufwerk für die Verwendung zuerst formatieren, Windows fordert Sie jedoch dazu auf, dies beim ersten Start zu tun. Wenn nicht, sollte Ihr Laufwerk mit einem neuen, gebrauchsfertigen Laufwerksbuchstaben auf meinem Computer angezeigt werden.