Gewusst wie: Erstellen Sie eBooks für iPod, iPhone und iPad

Sie können Apps herunterladen, mit denen Sie eBooks ganz einfach auf Ihrem iPad und iPhone oder Touch lesen können. Dies hilft jedoch nicht bei allen Dokumenten oder eBooks.

Bevor Sie jedoch mit dem Erstellen von eBooks beginnen, benötigen Sie eine App, mit der Sie eBooks lesen können. Die meisten sind kostenlos und enthalten solche wie iBooks von Apple. Die meisten eReader können TXT- und PDF-Dateien lesen. Der Standard ist das .epub-Format. Der Kindle, der auch eine App hat, verwendet das .mobi-Format. 

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit dem Calibre-Programm eBooks für Ihre Apple-Produkte erstellen. Keine Sorge, Sie müssen nicht für Calibre bezahlen. Es ist ein kostenloses Programm, mit dem Sie die meisten Arten von Dokumenten in jedes eBook-Format konvertieren können, einschließlich des Standardformats .epub und des .mobi-Formats des Kindle. Diese Schritte können für selbstveröffentlichte Bücher, seltsam formatierte Dokumente oder große Projekte verwendet werden. 

1. Speichern Sie das Buch in einem gängigen Format wie .txt, .rft oder .pdf. Calibre konvertiert keine Microsoft Word-DOC- oder DOCX-Formate. Für die besten Ergebnisse empfehlen wir, es in den Formaten .html oder .xhtml zu speichern.

2. Wenn Sie sich selbst veröffentlichen oder ein Projekt erstellen, möchten Sie möglicherweise eine Titelseite haben. Erstellen Sie mit einem Designprogramm Ihrer Wahl (Photoshop, MS Paint usw.) alles, was Sie möchten. Speichern Sie das Cover im JPG-Format. Die Abmessungen können alles sein, aber wir haben festgestellt, dass Abmessungen von 300 x 500 am besten funktionieren. Dies ist ein Paar mit einer Dateigröße von etwa 50.000. 

3. Sie sollten Calibre jetzt heruntergeladen haben. Öffnen Sie es und klicken Sie auf die Schaltfläche "Bücher hinzufügen".

4. Schauen Sie unten im Fenster nach dem Menü mit dem Titel "Aktivieren". Wählen Sie das Format aus, das Sie für das Buch verwenden möchten. Suchen Sie dann Ihr Buch und doppelklicken Sie darauf. Calibre sollte es jetzt in seine Bibliothek laden.

5. Markieren Sie das Buch in der Mitte des Kaliberfensters, indem Sie darauf klicken. Klicken Sie nun auf "Bücher konvertieren".

6. Ein neues Fenster wird geöffnet. Klicken Sie auf "Ausgabeformat" und wählen Sie dann aus, in welches Format Sie das Buch exportieren möchten. In diesem Beispiel wählen wir .EPUB.

7. Klicken Sie nun auf "MetaData". Sie sollten es auf der linken Seite des Fensters finden. Geben Sie den Titel und den Autor in die entsprechenden Felder ein. Sie können auch einen Publisher, Keyword-Tags und eine Zusammenfassung hinzufügen, wenn Sie möchten.

8. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Cover Field ändern". Suchen Sie Ihre Titelseite von früher und wählen Sie sie aus. 

9. Suchen Sie im Menü auf der linken Seite die Schaltfläche „Seite einrichten“ und wählen Sie „Standardausgabeprofil“. Klicken Sie nun auf "OK". Calibre beginnt nun mit der Konvertierung Ihres Buches in das .epub-Format.

10. Klicken Sie nach Abschluss der Konvertierung im Hauptfenster mit der rechten Maustaste auf Ihr Buch. Klicken Sie auf "Auf Festplatte speichern" und dann auf "Nur EPUB-Format auf Festplatte speichern". Ein neues Fenster wird geöffnet. 

11. Wählen Sie aus, wo Sie diese Kopie Ihres eBooks für die Übertragung auf Ihr Apple-Produkt speichern möchten. Eine Kopie wird in der Calibre-Bibliothek aufbewahrt.