Was steckt in der Herstellung von Handyhüllen? Wir fragen einen Experten (wer macht sie)

Incipio Telefonhüllen

„Ich habe das Unternehmen vor 16 Jahren in der Garage meiner Eltern gegründet“, sagt Andy Fathollahi, Gründer und CEO von Incipio

Es ist eine klassische unternehmerische Erfolgsgeschichte. Incipio beschäftigt derzeit mehr als 350 Mitarbeiter von seinem Hauptsitz in Südkalifornien bis nach London und Hongkong. Wenn Sie sich fragen, war dieser erste Fall für den Palm Pilot, und damals hat Fathollahi das Design ganz alleine übernommen. Heutzutage ist der Prozess der Herstellung der einfachen Hüllen, die verhindern, dass Ihr Telefon zersplittert, ein ganz anderes Tier.

Keine kleine Aufgabe

Da Smartphones allgegenwärtig geworden sind, ist es ein großes Geschäft geworden, Fälle für sie zu machen. Laut einer Studie der NPD Group haben rund 75 Prozent der Menschen einen Fall auf ihr Smartphone gelegt. Bei rund 1 Milliarde verkauften Smartphones im Jahr 2014 bedeutet dies, dass 750 Millionen Handy-entsprechende Hüllen verkauft wurden - und das, wenn Fallfans nur eine kaufen. Die NPD Group teilte uns mit, dass der Einzelhandelsumsatz in den USA im vergangenen Jahr 81,2 Millionen US-Dollar betrug, was 2,6 Milliarden US-Dollar entspricht, und Dinge wie Marktstände und Kioske in Einkaufszentren sind in dieser Zahl nicht enthalten.

Andy Fathollahi

Um mithalten zu können, benötigt Incipio Arbeitskräfte. „Wir haben acht hauptberufliche Industriedesigner, ein Maschinenbauteam und etwa ein Dutzend 2D-Konstrukteure“, erklärt Fathollahi. „Unser Konstruktions- und Ingenieurteam besteht derzeit aus fast 40 Mitarbeitern einer der größten in der Branche. “

Incipio ist ein globales Unternehmen, das Fälle in mehr als 50.000 Einzelhandelsgeschäften weltweit über unzählige Spediteure, Vertriebspartner und online verkauft. Das Unternehmen hat in den letzten zwei Jahren mehr als 20 Millionen Kartons verkauft. Die meisten Fälle werden über die Spediteure und im Einzelhandel verkauft.

huskk.com

„Die Leute bekommen ein schönes, neues, glänzendes Telefon und wollen den Laden nicht verlassen, ohne ihn zu schützen“, erklärt Fathollahi.

Viele Fallbauer halten an den großen Marken fest, und in den USA gibt es keinen größeren als Apple.

"Es ist jetzt wahrscheinlich 50-50 zwischen iPhone und Android aufgeteilt", sagt Fathollahi. "Der iPhone-Start ist wahrscheinlich unsere größte Saison des Jahres."

Vorsprung bleiben

Wie entscheidet das Unternehmen über offensichtliche garantierte Treffer wie das iPhone hinaus, für welche Geräte es hergestellt werden soll?

„Wir haben hier eine Richtlinie, es gibt eine Gruppe von drei oder vier von uns. Wir berühren und verwenden jedes Mobilteil, für das wir Produkte entwickeln“, sagt Fathollahi. „Wenn wir Vertrauen in ein Gerät haben und glauben, dass Kunden es sein werden Wenn wir mit diesem Gerät zufrieden sind, stellen wir Zubehör dafür her. “

Das Schöne daran ist, dass wir dies seit so vielen Jahren verfeinert und verfeinert haben, sodass wir ein sehr gutes Produkt liefern.

Es ist eine Branche, in der einige der kleineren Spieler spielen und verlieren und Fälle herstellen, die auf durchgesickerten Designs basieren, in der Hoffnung, der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein. Apple teilt bekanntermaßen keine Designs, bevor die neuesten iPhone-Modelle vorgestellt werden, aber die meisten Hersteller geben sich damit zufrieden, auf ein endgültiges Design zu warten, bevor sie den Abzug betätigen. In der Android-Welt ist es möglich, ein erweitertes Aussehen zu erhalten.

"Wir haben vertragliche Beziehungen zu allen Herstellern von Mobiltelefonen", erklärt Fathollahi. "Es hilft uns, zum Zeitpunkt der Markteinführung großartige Produkte zur Verfügung zu haben."

Samsung, HTC, Motorola, LG, Sony und einige andere haben offizielle Programme, bei denen Fallhersteller eine nicht genannte Summe zahlen können, um Mitglied zu werden. Durch diesen Deal erhalten sie frühzeitig Zugriff auf neue Telefonmodelle, sodass sie Fälle bereit haben, die am ersten Tag gestartet werden können, oder manchmal neben dem neuen Gerät zu präsentieren, wenn dies angekündigt wird. Dies kann Wochen oder sogar Monate vor dem tatsächlichen Veröffentlichungsdatum liegen.

"Einige Hersteller geben uns sechs Monate, andere drei, andere acht Wochen, andere vergessen es uns zu sagen und sagen es uns dann am Tag vor der Ankündigung!" sagt Fathollahi: "Es hängt alles vom Mobilteil ab und davon, wie wichtig das Gerät ist."

Incipio Telefonhüllen

Was die Hersteller tatsächlich teilen, ist ebenfalls sehr unterschiedlich. Einige bieten erweiterte Mobilteile an, andere teilen möglicherweise Schaltpläne des Designs und der Messungen. Carlos Del Toro, Director of Products, weist schnell darauf hin: „Wir müssen eine wirklich strenge Sicherheitsrichtlinie haben, um sicherzustellen, dass die Telefone nicht auslaufen.“

Selbst wenn sie ein fortschrittliches Design oder Handys erhalten, können sich die Pläne in letzter Minute ändern.

"Alle Hersteller von Mobiltelefonen ändern ihre Designs basierend auf dem Feedback von Kunden oder Netzbetreibern kurz vor dem Start", erklärt Fathollahi. "Aber sie sagen uns, wann das Gerätedesign gesperrt ist, und dann können wir mit der Fertigung beginnen."

Einen Sturz überleben

Menschen kaufen Fälle aus verschiedenen Gründen. Manche wollen Mode, manche wollen zusätzliche Funktionen, manche wollen eine längere Akkulaufzeit, aber der Schutz ist immer ein zentrales Anliegen. Die Fähigkeit, einen Sturz zu überleben, ist für viele Menschen ein echtes Verkaufsargument, und deshalb führen eine Reihe großer Marken jetzt militärische Falltests durch.

"Normalerweise können wir ziemlich früh innerhalb einer Woche feststellen, ob ein Fall ein Gewinner sein wird oder nicht."

„Wir machen das seit über zwei Jahren. Ich denke, wir waren eine der ersten, die das gemacht haben “, erklärt Del Toro.„ Wir gehen durch dasselbe Labor, das das Militär benutzt. Meine frühere Aufgabe bestand darin, Produkte für das Militär zu entwickeln, daher verwenden wir einige der gleichen Labore. “

Der neueste Standard, an den sich viele der härtesten Fälle auf dem Markt halten, wie beispielsweise DualPro von Incipio, ist 810G. Um sich zertifizieren zu lassen, werden Geräte insgesamt 26 Mal aus einer Höhe von 48 Zoll auf zwei Zoll Sperrholz auf Beton fallen gelassen. Sie fallen auf Gesicht, Rücken und jede Ecke. Wenn der Touchscreen fehlerfrei ist und das Telefon danach noch funktioniert, erhält es die Zertifizierung.

Natürlich ist dies keine absolute Garantie und macht Ihr Telefon nicht unzerstörbar.

Zurück Weiter 1 von 21 Incipio TelefonhüllenIncipio TelefonhüllenIncipio TelefonhüllenIncipio TelefonhüllenIncipio TelefonhüllenIncipio TelefonhüllenIncipio TelefonhüllenIncipio TelefonhüllenIncipio TelefonhüllenIncipio TelefonhüllenIncipio TelefonhüllenIncipio TelefonhüllenIncipio TelefonhüllenIncipio TelefonhüllenIncipio TelefonhüllenIncipio TelefonhüllenIncipio TelefonhüllenIncipio TelefonhüllenIncipio TelefonhüllenIncipio TelefonhüllenIncipio Telefonhüllen

"Kein Fall wird Unfälle verhindern", sagt Fathollahi. "Einige Fälle sind außerhalb unserer Kontrolle. Wenn Sie es von einem Gebäude fallen lassen oder ein Auto darüber fährt, gibt es Zeiten, in denen kein Fall auf dem Planeten es hätte retten können." . ”

Hängen an

Die Fallaufstellung von Incipio ändert sich häufig. Alte Fälle werden zurückgezogen. Bestehende Leitungen werden mit neuen Funktionen aktualisiert oder entsprechend dem Kundenfeedback optimiert. Einige Fälle verkaufen sich noch jahrelang. Zum Beispiel verkauft Incipio immer noch Hüllen für das iPhone 4, weil der Sekundärmarkt riesig ist.

„Normalerweise können wir innerhalb einer Woche ziemlich früh erkennen, ob ein Fall ein Gewinner sein wird oder nicht“, sagt Fathollahi. „Das Schöne daran, dies seit so vielen Jahren zu tun, ist, dass wir es verfeinert und verfeinert haben Wir versenden ein sehr gutes Produkt. Wenn es einem Kunden nicht gefällt, nehmen wir es zurück. “