Ein Gespräch mit dem Verstand hinter dem skandalösen Snapchat ist durchgesickert

Screenshot 28.05.2013 um 15.011.26 Uhr

Eine Website, auf der alberne, sexuelle und ansonsten skandalöse Snapchats gezeigt werden, ist viral geworden - sie heißt Snapchat Leaked und ermordet im Grunde jede Vorstellung, dass Snapchats privater oder schwerer zu verbreiten sind als andere digitale Fotos. Also, wer steckt hinter dieser illegalen, von Datenschutzproblemen geprägten Website?

Die ursprüngliche Website www.snapchatleaked.com wird derzeit durch eine Umfrage blockiert, und wir können die ursprünglichen Ersteller nicht finden. Wir haben mit dem britischen Webdesigner Jack Landels gesprochen, der für das digitale Chaos verantwortlich ist, seit er eine neue Website namens Snapchats Leaked sowie eine Facebook-Seite mit über 10.000 Followern gestartet hat. Wir haben auch mit einem anderen Briten namens Joshua (kein Nachname) gesprochen, der das so genannte offizielle Twitter-Konto mit Snapchatleaked verwaltet - obwohl dies von einem anderen „offiziellen“ Twitter-Konto namens @snapchatleakoff getrennt ist. Er ist nicht mit Landels verbunden und weiß nicht mehr, wer die Originalseite besetzt. "Es wurde übernommen", sagte er und stellte fest, dass verschiedene Personen unterschiedliche Konten führen.

Im Grunde genommen haben Sie mehrere, hauptsächlich britische Leute, die eine ganze Reihe von Plattformen schaffen, auf denen Leute großartige Bilder senden können. Der Snapchat Leaked-Skandal ist ein vielköpfiges Tier. 

durchgesickerter SchnappschussWir haben Landels gefragt, warum er seine Snapchats Leaked-Operation gestartet hat. Landels erklärt, dass das gesamte Unternehmen sehr beiläufig ins Leben gerufen wurde. „War nur eine Idee, über die ich neulich nachgedacht habe, also habe ich sie in die Praxis umgesetzt und bam , sie wurde viral. Es ist ein bisschen Glück und Können, da ich viel Internet-Marketing mache und auch Webdesign mache, sodass die Website innerhalb weniger Stunden online war. “

Wir haben Landels gefragt, ob sich Freunde freiwillig gemeldet haben, um zuerst Bilder einzusenden, und wie viele Fotos er gerade bearbeitet. Er sagt, dass es j warZunächst nur Freunde: „Aber dann wurde es innerhalb weniger Stunden viral, nur ein paar Bilder… jetzt bekomme ich viele Bilder über die Website, aber es braucht Zeit, um sie zu verarbeiten. Ich habe die Site gerade geändert, sodass jetzt jedes Bild automatisch hochgeladen werden kann, ohne dass wir es verarbeiten müssen. Wir überwachen jedoch immer noch so viele wie möglich. Für Facebook und Twitter wählen wir sie einfach nach dem Zufallsprinzip aus, da Hunderte gesendet werden. Es ist zu schwierig, den Überblick zu behalten. “

Im Grunde betrachten wir die Hunter Moores von Snapchat.

Und mit Monitor bedeutet Landels Monitor, um sicherzustellen, dass nichts Illegales auftaucht. Und er muss fleißig sein - Snapchats Leaked handelt hauptsächlich mit Nacktbildern (was Sie sofort bemerken werden, wenn Sie mutig genug sind, die Seite zu besuchen). Im Moment macht er es manuell. Wie verhindert Snapchat Leaked, dass Fotos von Minderjährigen online gehen, sobald sie zur automatischen Veröffentlichung wechseln, da so viele Teenager Snapchat verwenden? „Wir haben einen Algorithmus eingerichtet, der Nacktbilder sehr genau erkennen kann. Diese werden automatisch markiert und müssen manuell verarbeitet werden. Dies ähnelt dem, was YouTube und Google tatsächlich verwenden.Im Moment sind es hauptsächlich alberne Bilder, was großartig ist. Es ist ein Test, um zu sehen, wie es geht. Wenn es fehlschlägt, werden wir einfach wieder manuell die Bilder verarbeiten. Wir nehmen das sehr ernst. “

Landels 'Definition von „albernen“ Bildern umfasst viele Brüste, viele Posterioren und einige Genitalien - und ich bezweifle aufrichtig, dass die Leute, die diese Schnappschüsse ursprünglich gesendet haben, sie sehr albern finden würden -, aber Landels sagt, dass er sie auf Anfrage abnehmen kann. „Wir hatten nur zwei bis drei Beschwerden und haben sie wie gewünscht abgebaut. Ich bin damit einverstanden, dass einige Dinge für die private Besichtigung bestimmt sind, aber die Mehrheit macht nur Spaß. Wir haben keine Probleme, Bilder zu entfernen, wenn Leute es anfordern. “

Joshua beantwortete auch meine Fragen dazu, wie der Twitter-Account mit potenziellen minderjährigen Bildern umgeht. "Wir haben Vorkehrungen getroffen, damit Personen Bilder von Benutzern unter 18 Jahren an uns senden. Wir stellen sicher, dass vor der Veröffentlichung von Bildern von Personen einige Untersuchungen durchgeführt wurden, um die Sicherheit und den Schutz der Privatsphäre zu gewährleisten."

Und er wollte klarstellen, dass der Zweck nicht Rache ist. „Wenn wir das Gefühl haben, dass jemand ins Visier genommen wird und jemand ein Bild als böswillig einsendet, werden wir es nicht tolerieren und den Eintrag vollständig verwerfen. Wir tolerieren kein Mobbing und es gibt Implikationen wie die Zensur von Personen auf den Bildern auf deren Anfrage. Wenn es jemanden gibt, der mit einem von uns hochgeladenen Bild unzufrieden ist, unabhängig davon, ob es der Eigentümer des Bildes ist oder nicht, werden wir Maßnahmen ergreifen und das Bild gegebenenfalls entfernen. “

Landels entschuldigt sich nicht für den Inhalt der Website, und Joshua war ebenso offen über seinen Beitrag zum Land der durchgesickerten Snapchats. "Allen Kritikern, die behaupten, dass das, was wir tun, ausbeuterisch ist, könnten sie nicht falscher sein - das Internet ist voll von nicht urheberrechtlich geschützten Bildern, richtig?", Sagt Joshua. „Wir teilen nur Bilder, die an uns gesendet wurden, und stellen sicher, dass die Person auf dem Snapchat-Foto kontaktiert wird, damit sie entscheiden kann, ob wir weitermachen sollen oder nicht. Das ist ziemlich einfach! Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie entlarvt werden, verwenden Sie nicht die Snapchat-Anwendung, es ist ziemlich einfach. “

Im Grunde schauen wir uns also die Hunter Moore (s) von Snapchat an.

Ich habe eine E-Mail von einem Typen namens Daniel Smith erhalten, der anscheinend [ein] Snapchat-Entwickler ist und sagt, dass es eine großartige Idee war, aber es liegt in einer Grauzone und um vorsichtig zu sein. “

Da das Snapchat Leaked-Phänomen nur wenige Tage alt ist, hat es keinen bestimmten Code festgelegt. „Wir haben keine festgelegten Regeln und Vorschriften. Es ist leicht zu erkennen, was geeignet ist und was nicht, je nachdem, welche Inhalte hochgeladen werden sollen. Einige Dinge sind offensichtlich nicht akzeptabel und wir ignorieren sie “, erklärt Landels. Nach allem, was ich an * shudder * beim Betrachten der verschiedenen Websites erkennen kann, sind nackte Brüste definitiv in Ordnung, aber das ist ungefähr so ​​hardcore wie es nur geht. Wenn Sie also seltsamerweise extrem explizite Fotos senden, sind Sie wahrscheinlich vor diesen Websites sicher. Es sind die sexy Softcore-Aufnahmen, die auf der Website landen.

Hat Snapchat die Hand ausgestreckt oder versucht, Snapchats Leaked down zu schließen? Die Antwort von Landels ist vielleicht schockierender als die Website selbst. „Ich habe eine E-Mail von einem Typen namens Daniel Smith erhalten, der anscheinend [ein] Snapchat-Entwickler ist und sagt, dass es eine großartige Idee war, aber es liegt in einer Grauzone und um vorsichtig zu sein. “ Wir haben Snapchat um einen Kommentar gebeten, aber keine Antwort erhalten. Daniel Smith ist ein Mitglied des Kernteams und Gründer von Snapchat, und die Idee, dass er Snapchat Leaked als „großartige Idee“ bezeichnen würde, hilft sicherlich nicht der zunehmenden Kritik an Datenschutz und Sicherheit, mit der die App konfrontiert ist. Angesichts der Tatsache, dass Landels den Anschein erweckte, als sei er mit der ursprünglichen Snapchat Leaked-Site verbunden, aber nicht beteiligt, nehmen Sie seine Aussage, dass Smith ihn mit zwei Dutzend gigantischen Salzkörnern kontaktiert hat. 

SchnappleckNeben der angeblichen Unterstützung glaubt Landels nicht, dass das Unternehmen irgendetwas tun könnte, wenn es wollte. "Leider kann Snapchat nichts dagegen tun, da die Bilder technisch gelöscht werden, aber nichts wird jemals für immer gelöscht."

Die meisten der durchgesickerten Snapchat-Seiten sind entschieden NSFW, und ich bin entschieden abgeschreckt von der Idee, dass Leute Fotos einreichen, die ihre Freunde oder Liebhaber für private, temporäre Bilder hielten, und sie mit der Welt auf dieser Website teilen. Ich konnte also kein Gespräch mit Landels fortsetzen, ohne ihm zu sagen, dass ich dachte, seine Website würde definitiv in ethisch heikles Gebiet vordringen. Landels ist jedoch entschlossen, dass seine Website keine Beleidigung darstellen soll. "Es ist früh, wenn genug Hass auftritt, werden wir die nackte Seite verschrotten", sagt er. Landels hält seine virale Kreation nicht für besonders invasiv. Nachdem ich meine Bedenken bezüglich der Website wiedergegeben habe, stellt er fest: „Wenn Sie sich mit Datenschutz befassen, sollten Sie sich wirklich ansehen, wie Facebook mit den Daten umgeht, insbesondere mit Google. Sie haben Sachen, die sehr persönlich sind! “ 

Die Leute, die die verschiedenen Websites mit Snapchat Leaked betreiben, verfügen möglicherweise nicht über die Datenbestände von Facebook, zeigen jedoch derzeit persönliche Bilder an, weshalb dies ein Problem für Snapchat darstellt. Dies untergräbt die Vorgehensweise von Snapchat und unterstreicht die Tatsache, dass viele Snapchat-Benutzer mehr als bereit sind, die angeblich privaten Bildkonversationen, die sie führen, zu erfassen und zu teilen. Ob Snapchat überhaupt reagiert, bleibt abzuwarten, aber angesichts der gesamten Produktbasis könnte man sich vorstellen, dass eine Antwort bevorsteht. 

Die App hat sich seit ihrer Einführung mit einer Reihe von Problemen befasst, von denen viele mit sexuellen Bildern zusammenhängen. Und obwohl der Snapchat Leaked-Skandal der schwerwiegendste Hinweis darauf ist, dass es sowohl sehr einfach ist, Snapchat-Bilder zu speichern als auch erschreckend einfach, sie auf Websites einzureichen, ist es nicht so klar, dass dies einen großen Unterschied für die Benutzerbasis bedeuten wird. Immerhin schickten sich viele Leute nackte Bilder, bevor Snapchat auftauchte, und während Snapchats Illusion der Vergänglichkeit zweifellos einige Benutzer in den Dienst zog, wussten die meisten von uns, dass es wahrscheinlich einen Weg gab, sich zu behaupten der Bilder. Unsere digitalen Fußabdrücke sind normalerweise tiefer, als wir uns vorstellen können. Und manchmal enthalten sie Bilder unserer Brüste.