Wie man Zähne in Photoshop aufhellt (plus eine Lightroom-Verknüpfung)

So werden Zähne in Photoshop weißNichts ruiniert einen großartigen Ausdruck schneller als gelbe Zähne. Unter dem falschen Licht kann sogar jemand mit einem wunderschönen, weißen Lächeln auf einem Foto einen etwas gelben Farbton haben. Zum Glück ist die Lösung nicht allzu schwierig - und das Erlernen einiger Tricks zum Aufhellen von Zähnen in Photoshop kann in wenigen Minuten zu einem Lächeln führen, das Zahnpasta und Werbung verdient.

Adobe Photoshop ist traditionell die bevorzugte Software für Korrekturen wie Zahnaufhellung, aber das jüngere Geschwister des Programms, Lightroom, verfügt über eine ziemlich gute integrierte Korrektur, die noch schneller zu verwenden ist - und mit der Creative Cloud, wenn Sie auch über Photoshop verfügen habe Lightroom. Wir werden uns mit dem Aufhellen von Zähnen in Photoshop mit einer Methode befassen, mit der alle Zähne repariert werden können. Anschließend werden wir uns mit der schnelleren Lightroom-Korrektur befassen, die bei den meisten Lächeln funktioniert, sodass Sie auswählen können, welche Methode für die Aufnahme oder am besten geeignet ist Ihr Fotobearbeitungs-Workflow.

Wie man Zähne in Photoshop aufhellt

Schritt 1: Erstellen Sie eine Ebenengruppe und wählen Sie die Zähne aus

Erstellen Sie bei geöffnetem Bild in Photoshop zunächst eine Ebenengruppe, die nur die Zähne enthält. Klicken Sie im Ebenenbedienfeld auf das Ordnersymbol, um eine neue Gruppe zu erstellen.

So werden Zähne in Photoshop weiß Jozef Polc / 123RF / In Photoshop bearbeitet Jozef Polc / 123RF / In Photoshop bearbeitet

Wählen Sie dann alle sichtbaren Zähne mit einem der Auswahlwerkzeuge aus. Wir haben das in einem kürzlich aktualisierten Update hinzugefügte Auswahl- und Maskierungswerkzeug von Photoshop verwendet, indem wir auf Auswählen > Auswählen und Maskieren gegangen sind . Wählen Sie mit den Werkzeugen links und den Pinselgrößenoptionen oben die Zähne aus. Verfeinern Sie dann die Auswahl mit dem Werkzeug „-“ oben. Ziehen Sie für eine natürlichere Auswahl die Federoption in der rechten Symbolleiste etwas nach rechts. Klicken Sie auf " OK". Die Maske wird im Ebenenbedienfeld angezeigt. Wenn sie in der von Ihnen erstellten Gruppe nicht angezeigt wird, ziehen Sie sie einfach per Drag & Drop in diesen Gruppenordner.

Jetzt haben Sie eine Maske erstellt, die nur die Zähne enthält. Alles Weiße in der Maske wird in die Effekte einbezogen, die Sie auf die Ebenenmaske anwenden, während alles Schwarze weggelassen wird. Wenn also die Zähne in der Ebenenmaske weiß sind, können Sie Effekte nur auf die Zähne anwenden, während der Rest der Maske übrig bleibt Bild unberührt.

Wenn Ihre Zahnauswahl nicht ganz perfekt war, können Sie sie verfeinern, indem Sie die Masken mit Schwarzweißpinseln bemalen. Stellen Sie einfach sicher, dass die Maske im Ebenenbedienfeld ausgewählt ist, indem Sie auf das Schwarzweißfeld neben diesem Gruppenordner klicken. Zum Beispiel haben wir zuerst etwas zu viel vom Foto ausgewählt und einige der Effekte auf den Rand der Lippe angewendet. Um diesen Bereich aus meiner Auswahl zu entfernen, haben wir ihn einfach mit einem schwarzen Pinsel in der Maske übermalt. Sie können jederzeit zurückgehen und die Maske später verfeinern. Oft ist es einfacher, Ihre Auswahlfehler zu erkennen, wenn Sie mit dem Anwenden der Bleaching-Effekte begonnen haben.

Schritt 2: Erstellen und Anpassen einer Farbton- und Sättigungsebene

Mit den ausgewählten Zähnen ist es einfach, Anpassungen vorzunehmen und den gelben Farbton zu entfernen, ohne die Farben im Rest des Fotos mithilfe von Einstellungsebenen zu beeinflussen. Erstellen Sie zunächst eine Einstellungsebene für Farbton und Sättigung, indem Sie zu Ebene > Neue Einstellungsebene > Farbton / Sättigung wechseln .

So werden Zähne in Photoshop weiß

Nehmen Sie im Eigenschaftenfenster für diese neue Einstellungsebene für Farbton / Sättigung den Sättigungsregler und ziehen Sie ihn nach links. Der Schlüssel hier ist anzuhalten, bevor Sie grau sehen. Wenn die Zähne grau aussehen, ziehen Sie den Schieberegler etwas nach rechts zurück. Ziehen Sie den Helligkeitsregler ebenfalls etwas nach rechts, um die Zähne aufzuhellen.

Schritt 3: Mit Ebenen verfeinern

Wenn Ihr Motiv gleichmäßig gelbe Zähne hat, können Sie wahrscheinlich nach Schritt zwei aufhören und trotzdem gute Ergebnisse erzielen. Das Problem ist, dass die meisten Zähne nicht genau den gleichen Farbton haben. Einige Stellen sind möglicherweise gelber als andere, oder die Zähne vorne sind möglicherweise weißer als die Seitenzähne. Nach Schritt zwei bleiben also überwiegend weiße Zähne übrig, aber einige Flecken, die eher grau als weiß erscheinen. Dieser nächste Schritt behebt diese Probleme und führt zu einem natürlicheren Ergebnis.

Gehen Sie zu Ebenen > Neue Einstellungsebene > Kurven . Da Sie beim Hinzufügen der Maske eine Gruppe erstellt haben, wird dieselbe Maske bereits auf diese Ebenenebene angewendet, und Sie müssen die Zähne nicht erneut auswählen.

Ziehen Sie im Eigenschaftenfenster der Kurvenebene die Mitteltöne um einen Diagrammpunkt nach oben. Dies sieht unnatürlich weiß aus, aber keine Sorge, Sie werden das in Kürze beheben.

Klicken Sie nun im Ebenenbedienfeld auf das FX-Symbol und wählen Sie Mischoptionen . Am unteren Rand des Popup-Fensters sehen Sie "Select if Grey". Halten Sie auf dem Schieberegler mit der Bezeichnung " Unterliegende Ebene" die Alt / Option gedrückt und klicken Sie auf den Rechtspfeil auf der weißen Seite dieses Schiebereglers. Ziehen Sie dann nach links, bis Sie ein natürlicheres Ergebnis erhalten. Auf unserem Bild mussten wir ziemlich weit nach oben ziehen links, um das natürlichste Aussehen zu erhalten. Dieser Schritt wendet den Aufhellungseffekt nur auf die grauen Flecken auf den Zähnen an, wodurch die Zähne gleichmäßiger weiß werden.

So werden Zähne in Photoshop weiß

Das ist es! Bevor Sie es als gut bezeichnen, vergrößern Sie die Zähne mindestens zu 100 Prozent. Möglicherweise müssen Sie Ihre Maske etwas mehr einpacken und verfeinern. Sie können auch in die Einstellungsebenen zurückkehren und den Effekt verringern oder verstärken, wenn das Aussehen nicht ganz natürlich oder nicht ganz weiß genug ist. Dies ist eine der Stärken von Photoshop-Ebenenmasken. Sie können jederzeit jederzeit zurückgehen und die Anpassungsstufen korrigieren, wenn Sie sie beim ersten Mal nicht richtig ausführen.

Verwirrt? Aaron Nace von Phlearn hat ein Video-Tutorial mit einer ähnlichen Bleaching-Technik.

Wie man Zähne in Lightroom aufhellt

Mit Photoshop haben Sie die größte Kontrolle über den Zahnaufhellungsprozess. Lightroom verfügt jedoch über eine Steuerung, die immer noch recht gute Ergebnisse liefert und etwas schneller ist. Wir bevorzugen das Lightroom-Tool, verwenden jedoch Photoshop, wenn die Lightroom-Ergebnisse nicht ganz vorhanden sind.

Klicken Sie im Entwicklungsmodul von Lightroom auf das Pinselwerkzeug. Wählen Sie unter Effekt ganz oben in den Pinseloptionen die Option Zahnaufhellung aus dem Dropdown-Menü. Darunter können Sie die entsprechende Pinselgröße auswählen. Wir überprüfen immer die Automask, damit das Programm die Kanten automatisch erkennt. Wenn die Zähne jedoch sehr uneben sind, müssen Sie möglicherweise die Automask deaktivieren und sorgfältig malen. Malen Sie jetzt einfach mit dem Pinsel über die Zähne.

So werden Zähne in Photoshop weiß

Wenn die Zähne zu weiß erscheinen, können Sie den Mengenregler nach unten ziehen, um die Intensität des Effekts zu verringern. Sie können den Pinsel auch anpassen, indem Sie auf den Pfeil tippen, der direkt neben dem Dropdown-Menü für den Effekt angezeigt wird, und die Belichtungs- und Sättigungsstufen anpassen.

Lightroom macht das Aufhellen von Zähnen schnell, während Photoshop etwas mehr Finesse bietet. Es gibt keine falsche Antwort, aber wir haben die Aufgabe weitgehend Lightroom überlassen, nachdem wir herausgefunden haben, wie einfach es ist, Zähne mit dem integrierten Tool aufzuhellen.

Seien Sie bei Schönheitsänderungen immer vorsichtig, wenn Sie es übertreiben. Zähne zu stark aufhellen, und sie werden falsch aussehen. Holen Sie im Zweifelsfall eine dritte Meinung von einem Freund ein, insbesondere bevor Sie möglicherweise jemanden beleidigen, der auf Ihrem Foto zu sehen ist.

Die Verwendung von Ebenenmasken erleichtert das Erlernen des Aufhellens von Zähnen in Photoshop, während Sie zurückgehen und den Effekt optimieren können. Die in Lightroom integrierte Zahnaufhellungsbürste hingegen ist schneller für schnelle Korrekturen. Bearbeiten Sie jetzt ein Foto, das jeden Zahnarzt stolz machen würde - oder lernen Sie, wie Sie Haare, Augen oder sogar fettige Haut bearbeiten.