Beharrlichkeit Mars Rover: So können Sie den Start der NASA am Donnerstag live verfolgen

Nach jahrelangen Vorbereitungen schickt die NASA am Donnerstag, dem 30. Juli, einen weiteren Roboterforscher, um unseren planetarischen Nachbarn Mars zu untersuchen. Der Perseverance-Rover wird in die Fußstapfen von Curiosity und anderen Rovers treten, um sich über die Erde hinauszuwagen, und neben ihm fährt der Ingenuity-Hubschrauber. Dies wird das erste Fahrzeug sein, das schwerer als Luft ist und auf einem anderen Planeten fliegt.

Laut einer Prognose des 45. Wettergeschwaders der US Space Force sieht das Wetter bislang gut aus, mit einer Wahrscheinlichkeit von 80%, dass die Bedingungen für den Start geeignet sind.

Hier finden Sie alles, was Sie über den Start von Perseverance am Donnerstag wissen müssen, einschließlich der Live-Wiedergabe.

So verfolgen Sie den Start der NASA Perseverance live

Der Start wird auf NASA TV, dem 24-Stunden-Streaming-Kanal der Raumfahrtagentur, gezeigt. Sie können den Kanal im Player oben auf dieser Seite oder auf der NASA TV-Website streamen.

Die Berichterstattung beginnt am Donnerstag, dem 30. Juli, um 4 Uhr PT / 7 Uhr ET. Der Start selbst ist für 4:50 Uhr PT / 7:50 Uhr ET geplant. Nach dem Start findet um 8:30 Uhr PT / 11:30 Uhr ET eine Pressekonferenz nach dem Start statt.

Noch mehr Möglichkeiten, am Start von Perseverance teilzunehmen

Die NASA ermutigt die Leute, das Hashtag #CountdownToMars zu verwenden, wenn sie über den Start twittern oder posten, und hat sogar spezielle Augmented-Reality-Filter auf Instagram für Leute, die sich für Ausdauer begeistern.

Die Agentur hat auch ein Virtual-Reality-Event zusammengestellt: Oculus wird den Start in Virtual-Reality live auf Facebook hosten. Wenn Sie also ein Headset haben, können Sie sich so einstellen, als wären Sie tatsächlich dort.

Alles über den Perseverance Rover

Die Ingenieure beobachten am 17. Dezember 2019 den ersten Fahrversuch für den Mars 2020 Perseverance Rover der NASA in einem Reinraum im Jet Propulsion Laboratory der NASA in Pasadena, Kalifornien. Ingenieure beobachten am 17. Dezember 2019 den ersten Fahrversuch für den Mars 2020 Perseverance Rover der NASA in einem Reinraum im Jet Propulsion Laboratory der NASA in Pasadena, Kalifornien. NASA / JPL-Caltech

Der Perseverance-Rover ist ein weitgehend autonomes Wissenschaftsfahrzeug mit einer Länge von etwa 10 Fuß, einem 7-Fuß-Roboterarm und sechs sehr wendigen Rädern, damit er über Felsen und schwieriges Gelände klettern kann. Mit einem Gewicht von rund 2260 Pfund oder etwas mehr als 1.000 Kilogramm basiert es auf dem gleichen Design wie der vorherige Curiosity Rover und ist erheblich schwerer als ältere Mars Rover wie Opportunity.

Der Rover ist mit sieben Instrumenten ausgestattet, darunter Kameras, Mikrofone und Spektrometer, mit denen eine der größten Fragen der Weltraumforschung beantwortet werden soll: Gab es jemals Leben auf dem Mars?

Der Rover verfügt außerdem über ein Bohrsystem, einen Probenahmearm und eine Sammlung von Probenröhrchen, die alle zum Sammeln von Proben von Marsgesteinen verwendet werden, die auf der Oberfläche des Planeten für eine zukünftige Mission zum Sammeln und Zurückkehren zurückgelassen werden können zur Erde.

Der Rover trägt auch ein experimentelles Instrument namens MOXIE (Mars Oxygen In-Situ Resource Utilization Experiment), mit dem versucht wird, Sauerstoff aus dem Kohlendioxid in der Marsatmosphäre zu erzeugen. Dies wäre ein unschätzbares Werkzeug für einen Tag, an dem Menschen auf den roten Planeten geschickt werden.

Eine Zeitleiste des Starttages

In diesem Künstlerkonzept beschleunigt eine zweistufige Trägerrakete Atlas V der United Launch Alliance (ULA) das Raumschiff Mars 2020 in Richtung des Roten Planeten.In diesem Künstlerkonzept beschleunigt eine zweistufige Trägerrakete Atlas V der United Launch Alliance (ULA) das Raumschiff Mars 2020 in Richtung des Roten Planeten. Die Rakete ist 60 Meter hoch. NASA / JPL-Caltech

Nach Abschluss aller Überprüfungen und Überprüfungen wurde der Rover bereits in der Rakete gesichert, die ihn zusammen mit dem Ingenuity-Hubschrauber und der Abstiegsstufe des Himmelskrans zur Landung auf dem roten Planeten zum Mars bringen wird.

Für den Start wird derselbe Raketentyp verwendet, den auch die früheren NASA-Mars-Missionen Curiosity und InSight verwendet haben: Ein Atlas V, der zum Startkomplex 41 der Cape Canaveral Air Force Station in Florida gebracht wird. Insgesamt wird das Raumschiff einschließlich der Raketen-, Rover-, Hubschrauber-, Treibstoff- und Abstiegsstufe etwa 1,17 Millionen Pfund oder mehr als 500.000 Kilogramm wiegen.

Das Startfenster wird um 7:50 Uhr MEZ geöffnet. Dies bedeutet, dass dies der früheste Zeitpunkt ist, zu dem der Start erfolgen kann. Es ist möglich, dass sich der Start aufgrund der Wetterbedingungen verzögert, aber die Hoffnung ist, zu diesem Zeitpunkt zu starten.

Der Rover und der Hubschrauber werden ihre achtmonatige Reise zum Mars beginnen und sollen am 18. Februar 2021 im Jezero-Krater landen, wenn sie dieses vielversprechende Gebiet nach Zeichen des alten Lebens erkunden können.