So installieren Sie Google Edition-ROMs für HTC One und Galaxy S4

Google Edition Samsung S4

Google hat Android als Open Source-Betriebssystem entwickelt, das für alle kostenlos ist. Jeder auf der Welt (mit einem Google Dev-Konto) kann Android herunterladen und auf einem Telefon installieren. Dutzende von Telefonherstellern haben dieses Angebot von Google angenommen, und mehr als 70 Prozent aller Smartphones verwenden Android, aber Sie würden es nicht erkennen, wenn Sie sie sich ansehen. Wenn Sie ein Samsung Galaxy, ein HTC One, ein LG Optimus, ein Motorola Razr oder ein anderes Android-Handy kaufen, erhalten Sie nicht wirklich die echte Erfahrung - die Google-Erfahrung. Samsung und andere Hersteller bieten Android plastische Chirurgie. Sie formen es um und lassen es völlig anders aussehen, so dass es ihren Werbezielen entspricht. Aber Sie können dies beheben.

Google hat mehrere Nexus-Handys hergestellt, die reines Android sind. Ab sofort können Sie direkt bei Google Play ein Google Edition Samsung Galaxy S4 für 650 US-Dollar oder ein Google Edition HTC One für 600 US-Dollar kaufen. Aber wenn Sie bereits ein Galaxy S4 oder HTC One gekauft haben, gibt es immer noch eine Möglichkeit, Android auf Lager zu bekommen. 

Wir werden Ihnen beibringen, wie Sie Ihr Telefon freigeben und Android so ausführen, wie es immer beabsichtigt war. Durch diesen Vorgang wird die Software auf Ihrem Mobilteil gelöscht. Anstelle von Android mit Samsung TouchWiz oder der HTC Sense-Benutzeroberfläche erhalten Sie Android mit Google Apps, genau wie bei den Google Edition-Handys. Dies bedeutet, dass einige Apps und Funktionen fehlen, aber es bedeutet auch, dass kein Anbieter oder Hersteller Bloatware verwendet. Es besteht ein gewisses Risiko, insbesondere die Möglichkeit, dass Sie Ihr Telefon von außen beschädigen. Befolgen Sie daher unbedingt die Anweisungen genauestens.

Root und Backup zuerst

Um Android auf Ihr Smartphone zu bringen, müssen Sie das richtige ROM für Ihr Gerät finden und es dann flashen. Zuvor müssen Sie Ihr Gerät rooten und eine benutzerdefinierte Wiederherstellung auswählen. Unser Artikel zum Rooten von Android zeigt Ihnen die richtige Richtung, um loszulegen.

Denken Sie daran: Erstellen Sie eine Sicherungskopie wichtiger Dateien, bevor Sie beginnen.

Google Edition HTC One ROM

HTC_One_Google_Edition_ROM

Sie benötigen eine GSM-Version des HTC One, die gerootet ist und vor dem Start eine benutzerdefinierte Wiederherstellung (CWR oder TWRP) installiert hat. Das ROM für Android 4.2.2 mit Google Apps finden Sie in diesem Thread bei XDA Developers. Wir gehen davon aus, dass Sie ClockWorkMod Recovery verwenden. Hier sind die nächsten Schritte.

  1. Laden Sie das ROM auf Ihr HTC One herunter und speichern Sie es auf Ihrer SD-Karte.
  2. Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste gedrückt und navigieren Sie mit der Lautstärketaste zur Wiederherstellung. Drücken Sie dann die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen. Ihr Telefon wird im Wiederherstellungsmodus neu gestartet.
  3. Wählen Sie Daten löschen / Werkseinstellungen zurücksetzen und dann Ja - Alle Benutzerdaten löschen, dann auf Cache-Partition löschen und Ja - Cache löschen und dann auf Erweitert tippen und Dalvik-Cache löschen und Ja - Dalvik-Cache löschen .
  4. Gehen Sie zurück und klicken Sie auf zip von SD-Karte installieren und dann auf zip von SD- Karte installieren. Navigieren Sie zu dem Ort, an dem Sie das ROM gespeichert haben, wählen Sie es aus und klicken Sie auf Ja . Die Installation kann eine Weile dauern. Sobald dies abgeschlossen ist, möchten Sie das Telefon neu starten. Während des Startvorgangs sollte ein neues Google-Logo angezeigt werden, das angibt, dass die Installation erfolgreich war und Ihr HTC One jetzt ein Google Edition-Gerät ist.

Wenn Sie auf Probleme stoßen, lesen Sie den Thread zu XDA-Entwicklern, in dem Sie auch ein Video des Prozesses, häufig gestellte Fragen (FAQ) und viele Diskussionen finden.

Google Edition Samsung Galaxy S4 ROM

Galaxy_S4_Google_Edition_ROMDer Prozess für das Galaxy S4 ist im Grunde der gleiche, aber Sie benötigen ein anderes ROM. Es gibt tatsächlich ein paar verschiedene Android 4.2.2-ROMs für das S4 und ein durchgesickertes Android 4.3-ROM. Sie finden beide in diesem Thread bei XDA Developers.

Denken Sie daran, dass einige Probleme mit der Version 4.3 gemeldet wurden und diese noch nicht gerootet wurde, sodass Sie nach dem Flashen des ROMs nicht mehr rooten können. Es ist wahrscheinlich am besten, sich jetzt für das 4.2.2-ROM zu entscheiden.

Wenn Sie erneut auf Probleme stoßen, veröffentlichen Sie am besten im XDA Developers-Forenthread, in dem Sie das ROM erhalten haben.

Viel Glück! Lassen Sie uns wissen, ob Sie es versucht haben und ob Sie die Google Edition dem Original vorziehen.