So nehmen Sie Musik von einer DVD auf und spielen sie ab

Angenommen, Sie feiern eine Party und möchten genug Musik für die ganze Nacht bereithalten. Sicher, Sie haben vielleicht einen iPod oder einen digitalen Audioplayer, den Sie an Ihre Stereoanlage anschließen können, aber möchten Sie wirklich, dass alle schmutzigen Hände Ihrer Freunde darüber liegen? Wenn Sie einen DVD-Player und einen DVD-Brenner in Ihrem Computer haben, gibt es eine einfache Lösung: Erstellen Sie eine Audio-DVD.

Da DVD-Brenner heutzutage ein häufiges Merkmal von Computern sind, können viele Menschen ihre eigenen Filme erstellen. Ein häufig übersehenes Merkmal von DVDs und Set-Top-DVD-Playern ist jedoch die Fähigkeit, auch Audio-Discs abzuspielen. Da DVDs etwa siebenmal mehr Daten aufnehmen können als normale CDs, können Sie wirklich viel Musik auf eine Disc packen. Mit einem Audio-DVD-Brennprogramm können Sie ganz einfach eine Musik-Disc mit Menüs erstellen, die mit Ihrer DVD-Fernbedienung gesteuert werden kann.

Warum sollten Sie eine DVD voller Musik haben wollen? Denken Sie an das oben erwähnte Partyszenario - wenn Sie keine Fernbedienung für Ihren iPod haben, verbringen Sie viel Zeit mit der Anbindung an Ihre Stereoanlage, und mit dem winzigen Display wechseln Sie mit Sicherheit nicht die Titel im ganzen Raum. Sie können auch eine Audio-DVD in Ihrem Fahrzeug verwenden, wenn Sie ein Auto oder einen mobilen DVD-Player haben. Anstatt CDs anzuhören und Discs auszutauschen, können Sie eine Audio-DVD einlegen und Musik im Wert von über 50 CDs haben.

Wir haben zwei Programme verwendet, die in unserem Download-Bereich leicht verfügbar sind: "ApolloAudio DVD Creator" und den ebenso clever benannten "Audio DVD Creator". Mit beiden Programmen ist das Erstellen einer Audio-DVD so einfach wie das Starten eines Projekts, das Importieren von Musik, das Hinzufügen und / oder Bearbeiten eines Hintergrunds und das Erstellen der Disc. Durch die Möglichkeit, den Titel- und Hintergrundseiten eigene Bilder hinzuzufügen, können Sie Audio-DVDs vollständig an jede Situation anpassen. Die Software hilft Ihnen beim Organisieren von Musik in Ordnern (denken Sie an einzelne CDs oder Wiedergabelisten) und erledigt alle dahinter stehenden Funktionen, damit Ihre DVD-Fernbedienung durch Ihre Musik navigieren kann. Neben Audio DVD Creator und Apollo Audio DVD Creator können verschiedene Dienstprogramme zum Brennen von Discs wie Nero Audio-DVDs erstellen.   Audio DVD Creator

Audio DVD Creator     Apollo Audio DVD Creator

Apollo Audio DVD Creator

In unseren Tests konnten wir mit jedem dieser beiden Programme Audio-DVDs mit über 650 Songs erstellen. Bei durchschnittlich 3,5 Minuten pro Song sind das über 37 Stunden Musik. Wenn Ihre Partys länger dauern, ist es jetzt möglicherweise an der Zeit, in die Reha einzuchecken. Die Programme geben tatsächlich an, dass Sie über 1000 hochwertige Audiodateien pro DVD aufnehmen können, sodass Sie möglicherweise Ihre gesamte Musiksammlung auf nur wenigen DVDs unterbringen können.

Mit beiden Programmen können Sie eine Audio-CD auf Ihren Computer rippen oder vorhandene digitale Audiodateien verwenden. Beide unterstützen die meisten Audioformate, die Sie auf Ihrem Computer abspielen können, einschließlich MP3-, Windows Media-Format- (.wma, .wmv, .asf), Real Media- (.rm), OGG-, FLAC-, AC3- und AVI-Dateien.

Wenn Sie Titel von einer CD hinzufügen möchten, legen Sie die CD einfach in Ihr Laufwerk ein und lassen Sie Audio DVD Creator diese Dateien auf Ihren Computer rippen. Beide Programme verfügen über integrierte Links zur CDDB-Musikdatenbank, sodass sie die meisten Audio-CDs erkennen und die Titel entsprechend benennen können sollten. Um vorhandene digitale Audiodateien hinzuzufügen, verwenden Sie einfach die integrierten Dateibrowser, wählen Sie die hinzuzufügenden CDs oder Titel aus und fügen Sie sie hinzu.

Das Erstellen einer Audio-DVD ist recht einfach, es kann jedoch eine Weile dauern, bis die Disc erstellt und gebrannt ist. Da viele der Audioformate in das von DVD-Playern erkannte PCM- oder AC3-Format umcodiert werden müssen, muss Ihr Computer ein wenig knirschen. Vor diesem Hintergrund konnten wir in etwa 30 Minuten eine Audio-DVD mit 650 Titeln und vorhandenen MP3-Dateien (192 VBR) erstellen.

Jetzt sind hier einige Einschränkungen zu beachten. Erstens ist eine Audio-DVD nicht dasselbe wie DVD-Audio (DVD-A). DVD Audio ist ein sehr hochwertiges Audioformat, das nur auf bestimmten speziellen (und teureren) DVD-Playern abgespielt werden kann. DVD-Audio-Discs sind ziemlich selten, ebenso wie die Player, die sie unterstützen. Zweitens, wenn Sie vorhaben, eine Audio-DVD für Ihr Auto zu erstellen, stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem Player das DVD-Menü durchsuchen können, wenn sich Ihr Auto bewegt. Einige DVD-Player im Auto verhindern, dass im Armaturenbrett montierte Bildschirme dies tun können. Und drittens haben wir uns in diesem digitalen Audiozeitalter alle daran gewöhnt, Wiedergabelisten auszuwählen und sie sogar im laufenden Betrieb zu erstellen. Es gibt keine Möglichkeit, die Reihenfolge der Titel zu ändern oder nur einige wenige Titel für die Wiedergabe mit Audio-DVDs auszuwählen. Sie legen einfach die CD ein, drücken die Wiedergabetaste und lassen die Musik los.Eine gute Planung Ihres Audio-DVD-Layouts hilft dabei. Sie können die Musik in eine beliebige Reihenfolge bringen, wenn Sie die Disc erstellen.

Das erste Mal kann es eine Weile dauern, aber sobald Sie den Prozess abgeschlossen haben, ist das Erstellen einer Audio-DVD wirklich ein einfaches Projekt, mit dem Sie sofort auf viele Stunden digitaler Musik zugreifen können.