Bitmoji-ähnliche Facebook-Avatare lassen Emoji-Aufkleber wie Sie aussehen

Facebook

Facebook bereitet sich darauf vor, den gelben Smiley gegen Emojis zu tauschen, die tatsächlich wie Sie aussehen. Ab Montag, dem 3. Juni, können Benutzer mit Facebook Avatars - ähnlich wie bei einem Bitmoji - ihren Cartoon-Look für Kommentare, Nachrichten und mehr erstellen. Die Funktion wird zunächst für Benutzer in Australien bereitgestellt. Das Social-Media-Netzwerk beabsichtigt jedoch, die Funktion bis Anfang 2020 für den Rest der Benutzerbasis bereitzustellen.

Facebook-Avatare verwenden ein benutzergeneriertes Zeichen, um Aufkleber für Kommentare und Nachrichten zu generieren und möglicherweise zusammen mit den Standard-Emojis Teil von Post-Reaktionen zu werden. Laut Facebook sind die Avatare eher realistisch als niedlich gestaltet, einschließlich einer großen Auswahl an Haut- und Haarfarben sowie verschiedener Kleidungsoptionen, von zerrissenen Jeans bis hin zu Hijab.

Sobald die Funktion verfügbar ist, können Benutzer ihr virtuelles Erscheinungsbild in den Kommentaroptionen oder in Messenger erstellen. In Kommentaren beginnt der Vorgang, indem Sie auf das Emoji-Symbol tippen und dann im Avatar-Aufkleberpaket navigieren. Von dort aus können Benutzer die Eigenschaften und die Kleidung des Avatars anpassen.

Facebook Avatare starten Avatar image3Facebook Avatare starten Avatar image2Facebook Avatare starten Avatar image4

Facebook spielt seit Jahren mit der Idee von benutzerdefinierten Avataren. Vor mehr als einem Jahr teilte das Social-Media-Unternehmen Software mit, die aus einem Foto einen Avatar generierte. Diese Software ist jedoch noch nicht auf dem Weg zu den Benutzern, da das neue Tool bei der Standardoption zum Erstellen eigener Daten bleibt. Während Facebook sagt, dass die Avatare realistischer aussehen sollen, hat die Funktion nicht die gleiche Realität wie die Virtual-Reality-Avatar-Software des Unternehmens, die Anfang dieses Jahres veröffentlicht wurde.

Während das Generieren eines Avatars aus einem Bild ein einzigartiges Konzept ist, ist das Entwerfen eines Avatars für benutzerdefinierte Aufkleber in sozialen Medien alles andere als einzigartig. Facebook Avatars kanalisiert das beliebte Bitmoji, das jetzt Snapchat gehört und auch außerhalb des Social-Media-Netzwerks beliebt ist. Während der in Facebook integrierte Avatar-Generator nicht auf die eigenständige Bitmoji-App zu zielen scheint, fühlt sich die Funktion wie Stories so ähnlich an, dass Snapchat Nachahmer weinen kann. (Um fair zu sein, wurden Bitstrips 2012 in Facebook integriert, bevor Snapchat das Unternehmen 2016 kaufte.)

Während der Einführung des Features in Australien teilte Facebook keine Details zu einem genauen Zeitplan des Rollouts außerhalb einer allgemeinen Prognose für Anfang 2020 mit.