Gefälschte Tweets mit LetMeTweetThatForYou

letmetweetthatforyou Vorlage

Zu sagen, dass Twitter ein falsches Kontoproblem hat, ist eine grobe Untertreibung. Wenn Sie zu dem Problem beitragen möchten, ist LetMeTweetThatForYou der erste Ort, an dem Sie sich wenden können - und das Tool hat dank seiner plötzlichen Tendenz auf Twitter ein neues Leben gefunden, wie Poynter bemerkt.

Die Website ist ein Jahr alt und wurde von OKFocus, einer New Yorker Marketingagentur, als Marketingkampagne entwickelt. Die App erhielt einige Aufmerksamkeit um ihren Start, wurde aber nie ein viraler Hit. 

Die Nutzung der Website ist einfach. Wählen Sie einen Twitter-Benutzernamen (einen vorhandenen Benutzernamen) aus. Dieser wird automatisch aus der Datenbank von Twitter abgerufen und generiert automatisch das richtige Profilbild für das von Ihnen identifizierte Konto. Das Schöne an der Website ist, dass Sie alles als Imitator schreiben können, obwohl der Haken darin besteht, dass Sie mit LetMeTweetThatFor You so viele Zeichen schreiben können, wie Ihr Herz begehrt. Wenn Sie also Ihre Inhalte wirklich als echt weitergeben möchten, werden Sie es tun müssen diese Zeichen manuell zählen. 

letmetweetthatforyou

Das Datum, die Anzahl der Retweets und die Favoriten können ebenfalls angepasst werden. Wenn Sie nun einen gefälschten Tweet erstellen, überlagert die Site den Tweet einer Seite mit dem Hintergrund, der automatisch aus dem aktuellen Hintergrund generiert wird, der von der Person verwendet wird, die Sie imitieren, und dem Titel der Site in Fettdruck, zusammen mit anderem Junk. Mit anderen Worten, Sie können nicht einfach einen Link zum Tweet senden, da es zu einfach ist, den Tweet als Fälschung zu identifizieren. Die Site ist also nützlich, wenn Sie den Tweet auf dem Bildschirm aufnehmen und versuchen, den Tweet als etwas abzuspielen, das zu Recht gesagt, aber später gelöscht wurde. Das ist der Kern dieser ganzen Sache: Journalismus und Berichterstattung stützen sich zunehmend auf Tweets und verweisen auf diese als Quellen und Beweise, und die Möglichkeit, diese Informationen schnell zu fälschen und mit einem Screenshot zu erfassen, könnte einige schwerwiegende Auswirkungen auf den Bereich des Web-Publishing haben. 

LetMeTweetThatForYou hat seit letztem Jahr nicht mehr mit den Neugestaltungen von Twitter Schritt gehalten. Jetzt ist es ziemlich offensichtlich, dass der Tweet gefälscht wäre, wenn er aus diesem Jahr stammen würde. April Fool's ist jedoch gleich um die Ecke, also können Sie vielleicht etwas an den Legionen von Hochtönern vorbeischieben.