Schätzung der Kosten für Präsidentenhäuser

Wie viel Präsidentenhäuser würden jetzt Sagamore Hill Roosevelt Home Interior kostenTheodore Roosevelts Sagamore Hill vor der Renovierung Fæ / Wikimedia Commons Vor kurzem fragte sich die Immobiliensite Trulia, wie viel die Häuser ehemaliger Präsidenten heute kosten würden. Wenn Sie beispielsweise das Haus von Harry S. Truman von all seinem historischen Gütesiegel befreien und sich nur auf seine Fläche, seine Nachbarschaft und andere Eigenschaften konzentrieren, würde es tatsächlich zu einem ziemlich vernünftigen Preis verkauft. Sicher, Mount Vernon würde Millionen kosten, aber es ist prächtig und steht seit weit über zwei Jahrhunderten. Natürlich sind die meisten von ihnen im Besitz des National Park Service, daher ist es nicht so, als ob einer von ihnen auf dem Markt wäre.

Präsident George Washington Mont Vernon Home

Martin Falbisoner / Wikimedia Commons

Mount Vernon

Mit 21 Zimmern und 11.028 Quadratmetern Wohnfläche spiegelt Mount Vernon den Reichtum von George Washington wider. Es begann als ein anderthalbstöckiges Bauernhaus, das 1735 vom Vater des zukünftigen Präsidenten erbaut wurde. Im Laufe der Jahre erweiterte George Washington das Haus, beginnend mit einer Dacherhöhung im Jahr 1758. Gleichzeitig rostete er Die äußeren Kiefernbretter, damit sie wie Stein aussehen, behalten die Baumaterialien seines Vaters bei und verleihen dem Herrenhaus ein tonigeres Aussehen. Neben dem Herrenhaus restaurierte das Grundstück Nebengebäude, in denen Sklaven arbeiteten, darunter eine Räucherei und Ställe. Zum Zeitpunkt des Todes Washingtons betrieb die Plantage in Virginia auch Amerikas größte Whiskybrennerei. Obwohl die zweistöckige Veranda eine der bekanntesten Eigenschaften des Hauses ist, war der Keller ein Schwerpunkt des FilmsNationaler Schatz: Buch der Geheimnisse . Leider ist laut der Mount Vernon Ladies 'Association kein Tunnel daran angeschlossen.

Präsident: George Washington

Erbaut: 1735 bis 1774

Preis dann: 1853 für 200.000 US-Dollar verkauft

Preis jetzt: 4.949.000 USD

Präsident Thomas Jefferson Monticello Home

F12s / Wikimedia Commons

Monticello

In Charlottesville, Virginia, finden Sie Monticello, Thomas Jeffersons 23-Zimmer-Haus. Die 11.000 Quadratmeter wurden während des gesamten Lebens des dritten Präsidenten renoviert. Er entwarf einen Großteil des Hauses selbst, obwohl er Architektur nur in Büchern studiert hatte. Mit seiner Kuppel und dem Säulenportikus hebt sich das neoklassizistische Haus von seinen Zeitgenossen ab. Jefferson wurde von seiner Zeit in Frankreich und vom Renaissance-Architekten Andrea Palladio beeinflusst. Zu den interessanteren Innovationen rund um das Haus gehören Dumbwaiter, Betten, die in Wänden verschwinden, Falttüren und eine Uhr, die auf Gewichten und Riemenscheiben läuft. Auf der Plantage lebten über 200 Menschen, darunter Sklaven, von denen viele in der Mulberry Row lebten und arbeiteten.

Präsident: Thomas Jefferson

Erbaut: 1768 bis 1808

Preis dann: Versichert für $ 6.300 im Jahr 1800

Preis jetzt: 5.950.000 USD

Präsident Madison Montpelier House

Aigrette / Wikimedia Commons

Montpelier

Montpelier befand sich ebenfalls in Virginia und war James Madisons Zuhause, wo er einen Großteil seines Lebens mit seiner Frau und seiner Mutter lebte. Es hat 22 Zimmer, aber seine 12.261 Quadratmeter wurden in eine Maisonette aufgeteilt. Der Präsident und Dolley Madison lebten in dem neuen Gebäude, während seine Mutter in dem Teil des Hauses wohnte, den ihr Ehemann gebaut hatte. Ein Portikus verbindet die beiden getrennten Häuser, die so restauriert wurden, wie sie während der Zeit des ehemaligen Präsidenten ausgesehen hätten. Obwohl Dolley das Haus und viele Habseligkeiten nach dem Tod ihres Mannes verkauft hat, wurden seitdem einige Gegenstände geborgen.

Präsident: James Madison

Erbaut: 1760

Preis dann: 1813 für 15.000 US-Dollar versichert

Preis jetzt: $ 5.000.000

Präsident Theodore Roosevelt Haus Sagamore Hill

Schwalbe / Wikimedia Commons

Sagamore Hill

Sagamore Hill, das erste „Sommer-Weiße Haus“ des Präsidenten, ist Theodore Roosevelts geliebtes Zuhause. Das Hotel liegt in Oyster Bay, New York, und ist mit 14.174 Quadratmetern das größte Haus auf der Liste. Die New Yorker Architekten Lamb und Rich entwarfen das Haus mit dem Input des Präsidenten und der Hilfe seiner ersten Frau. Die Veranden und das Porte-Cochère des weitläufigen Hauses dominieren das Äußere, während das Innere Roosevelts Jagdtrophäen beherbergt, darunter einen Papierkorb mit Elefantenfüßen und das Tintenfass mit Nashornfüßen. Laut dem Wall Street Journal sind viele von ihnen dank einer kürzlich erfolgten Renovierung im Wert von 10 Millionen US-Dollar ausgestellt.

Präsident: Theodore Roosevelt

Erbaut: 1884 bis 1904

Preis dann: 16.975 $ im Jahr 1884

Preis jetzt: 3.195.000 USD

Präsident Truman House

Daderot / Wikimedia Commons

Truman House

Reisen Sie nach Independence, Missouri, um ein Schnäppchen für ein Präsidentenhaus zu machen. In einer geräumigen Wohnung mit 14 Zimmern und 8.800 Quadratmetern lebte Harry S. Truman 50 Jahre lang, obwohl sie tatsächlich der Familie seiner Frau Bess gehörte. 1867 begann ihr Großvater mit der Modernisierung des Hauses und verwandelte es 1885 in die schickste Residenz der Stadt. Es verfügte über Inneninstallationen, Gasbeleuchtung und beeindruckende Veranden. Als Truman Präsident wurde, brauchte es Arbeit, bevor die Augen der Nation das neue Weiße Haus im Sommer erblickten. Es dauerte sechs Wochen, bis ein Team von Arbeitern das Anwesen in Form gebracht hatte, und der Bürgermeister der Stadt fügte zu diesem Anlass auch einen Fahnenmast hinzu.

Präsident: Harry S. Truman

Erbaut: 1867 bis 1885

Preis dann: $ 25.000 im Jahr 1953

Preis jetzt: $ 269.000

Eisenhower Home President House

Jack E. Boucher / Wikimedia Commons

Eisenhower Home

Das Haus von Dwight D. Eisenhower in Gettysburg, Pennsylvania, ist mit 400 Quadratmetern das kleinste auf der Liste, verfügt jedoch über 24 Zimmer. Es war der Anblick von Eisenhower Farms, den Ike während seiner Präsidentschaft begann. Er zeigte gern Würdenträgern sein Vieh. Kurz nach seiner Wahl begannen die Architekten mit der Renovierung des Hauses und entdeckten ein heruntergekommenes, 200 Jahre altes Blockhaus hinter den Mauern. Mamie Eisenhower bat sie, zu retten, was sie konnten. Heute ist es ein modifiziertes georgianisches Bauernhaus und verfügt über acht Schlafzimmer, neun Badezimmer und eine verglaste Veranda mit Blick auf die Berge. Sie installierten auch einen Skeet-Schießstand, ein Teehaus und ein Putting Green auf dem Gelände.

Präsident: Dwight D. Eisenhower

Gekauft: 1950

Preis dann: 40.000 $

Preis jetzt: $ 618.000