So ordnen Sie ein Netzwerklaufwerk zu

Wie man einen Mann mit Netzwerklaufwerk in Anzugjacke mithilfe einer Computerbibliothek abbildetBenötigen Sie einen einfachen Zugriff auf Netzwerkdaten? Hier erfahren Sie, wie Sie es bekommen. tzido / 123RF Durch die Zuordnung eines Netzwerklaufwerks - auch als "Mounten" eines Laufwerks bezeichnet - können Sie mit Ihrem eigenen Computer einen einfachen Zugriffspunkt auf bestimmte Daten auf einem Netzwerkserver erstellen. Wenn Sie häufig Ordner und Dokumente konsultieren müssen, die sich auf einem Server anstatt auf Ihrem Computer oder in der Cloud befinden, ist das Zuordnen eines Laufwerks eine zeitsparende Aktivität. Es ist besonders ideal für Schulen, die Dokumente auf ihren Servern aufbewahren, oder für Unternehmen mit ähnlichen Praktiken.

Zum Glück macht Windows 10 die Zuordnung sehr einfach. Der Prozess ist in MacOS etwas komplizierter, aber Sie können Laufwerke mit dem Desktop-Betriebssystem von Apple in nur wenigen Schritten zuordnen. So geht's!

Hinweis: Sie benötigen die erforderlichen Kennwörter und Zugriffsinformationen, um ein zugeordnetes Laufwerk zu öffnen. Wenn Sie dies in Ihrem Büro tun, sollten Sie Ihre Sicherheitsrichtlinien auf Richtlinien zum Zuordnen von Laufwerken und Best Practices für das Zuordnen in Ihrer Geschäftsumgebung überprüfen.

Windows 10

Schritt eins

Gehen Sie zum Datei-Explorer . Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo es sich befindet, können Sie es im Startmenü oder in der Suchleiste suchen. Wählen Sie dort  in der linken Seitenleiste Diesen PC  aus.

Schritt zwei

Unter den Menüwerkzeugen im oberen Bereich des Fensters Mapping Tool Windows sollte eine Option für Map Network Drive  mit einem Symbol für ein Speicherlaufwerk angezeigt werden. Wählen Sie diese Option aus und wählen Sie dann im Dropdown-Menü die Option Netzlaufwerk zuordnen.

Schritt drei

Windows stellt Ihnen einige wichtige Fragen zu dem Laufwerk, das Sie zuordnen möchten. Zunächst werden Sie aufgefordert, dem Laufwerk einen Buchstaben zuzuweisen. Jeder Buchstabe sollte funktionieren - solange Sie ihn nicht bereits für ein anderes Laufwerk verwenden -, aber wenn Ihr Unternehmen oder Ihre Schule eine bestimmte Namenskonvention für Laufwerke hat, ist es klug, sich daran zu halten.

Schritt vier

Map Drive WindowsSie müssen auch den genauen Netzwerkordner auswählen, den Sie Ihrem Computer zuordnen möchten. Wenn Sie den genauen Namen zur Hand haben, können Sie ihn kopieren und einfügen. Es ist jedoch wahrscheinlich einfacher, Durchsuchen zu wählen und den gewünschten Netzwerkordner zu suchen oder einen neuen Ordner zu erstellen. Hier können Sie auch festlegen, dass Ihr Computer bei der Anmeldung automatisch die Verbindung wiederherstellt oder eine Verbindung mit anderen Anmeldeinformationen herstellt, wenn Sie eine Administratoranmeldung verwenden müssen.

Schritt fünf

Klicken Sie bei ausgewähltem richtigen Ordner auf  OK und wählen Sie  Fertig stellen . Sie finden das Laufwerk jetzt genau dort, wo sich Ihre anderen Laufwerke befinden, dh im Abschnitt Dieser PC des Datei-Explorers . Möglicherweise möchten Sie auch eine Verknüpfung zum entsprechenden Ordner für einen schnelleren Zugriff erstellen.

Mac OS

Schritt eins

Sie können Zeit sparen, wenn Sie die genaue Serveradresse finden und kopieren, mit der Sie eine Verbindung herstellen möchten. Dieser Pfad sieht normalerweise aus wie "smb: // networkcomputer / networkshare" oder ähnliches. Die neueste Version von MacOS kann die Formate AFP, SMB / CIF, NFS und FTP verarbeiten, sodass Sie sich wahrscheinlich keine Gedanken über die Serverkompatibilität machen müssen, solange Sie eine genaue Adresse haben. Sobald Sie diese Daten haben, kopieren Sie sie und fahren Sie fort. Wenn Sie die genaue Adresse nicht finden können, machen Sie sich keine Sorgen, wir kümmern uns auch darum.

Schritt zwei

Öffnen Sie den  Finder  und wählen Sie im Anwendungsmenü die Option Los . Wählen Sie dann Mit Server verbinden , das sich am Ende der Liste befinden sollte. Sie können auch das Finder-Fenster auswählen und die Tasten „Befehl“ und „K“ drücken, um dasselbe zu tun.

Schritt drei

Server verbindenIm Fenster Mit Server verbinden wird unter der Serveradresse ein Textfeld angezeigt.  Fügen  Sie hier Ihre genaue Serveradresse ein. Wenn Sie die Adresse nicht finden konnten, haben Sie einige zusätzliche Optionen. Sie können auf das Uhrensymbol auf der rechten Seite des Fensters klicken und die Verbindung zu einem kürzlich verwendeten Server wiederherstellen. Dies ist praktisch, wenn Sie versuchen, einen Treiber zu finden, den Sie in der Vergangenheit verwendet haben, sich aber nicht an die Details erinnern können. Sie können auch Durchsuchen auswählen , wodurch eine Netzwerkliste in Ihrem Finder-Fenster geöffnet wird und Sie aus einem beliebigen verfügbaren Netzwerkordner auswählen können (Sie müssen mit dem Netzwerk verbunden sein, damit dies funktioniert).

Schritt vier

Mac Connect ServerSie müssen die erforderlichen Anmeldeinformationen und Kennwörter verwenden, um an dieser Stelle eine Verbindung herzustellen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie diese zur Hand haben. Stellen Sie nach dem Herstellen der Verbindung sicher, dass Sie den Server mit der Plus-Schaltfläche zu Ihrer Favoritenliste hinzufügen, um die Verbindung beim nächsten Mal zu vereinfachen.

Schritt fünf

Sobald die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde, werden Sie möglicherweise aufgefordert, einen bestimmten Ordner auszuwählen. Wählen Sie einfach den entsprechenden Ordner und klicken Sie auf OK . Der Ordner wird geöffnet und ein Ordnersymbol, das mit dem von Ihnen ausgewählten Netzwerklaufwerk verknüpft ist, wird auf Ihrem Desktop angezeigt - zumindest bis Sie die Verbindung trennen. Zu diesem Zeitpunkt verschwindet der Ordner.

Fehlerbehebung

Ist Ihr Mapping-Versuch fehlgeschlagen? Dies kann aufgrund von Netzwerkproblemen, Sicherheitsproblemen und einer Reihe anderer Ursachen geschehen. Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihren Systemadministrator oder eine verwandte Position zu wenden und das Problem zu erläutern. Überprüfen Sie in der Zwischenzeit, ob sich der gewünschte Ordner in dem von Ihnen angenommenen Netzwerk befindet. Viele Unternehmen jonglieren häufig mit Computer-zu-Computer-Verbindungen, Zugriff auf Serverdaten und mehreren Cloud-Diensten gleichzeitig. Dies kann die Dinge verwirren, sodass eine kleine Bestätigung oft viel bewirken kann, wenn Sie sich mit dem zugrunde liegenden Problem befassen möchten.