So bauen Sie einen Wohnmobil - Schritt-für-Schritt-Anleitung, Tipps und mehr

wie man einen Wohnmobil Adventureco fb 2 bautAdvanture Co. Sie möchten mit mehr als nur einem Rucksack und einem zusammengerollten Schlafsack in die Wildnis hinaus. Vielleicht möchten Sie die Natur erleben oder die Apokalypse abwarten. In jedem Fall möchten Sie den Komfort von zu Hause… oder zumindest die meisten von ihnen. Grundsätzlich benötigen Sie einen Wohnmobil.

Wohnmobile sitzen irgendwo zwischen Zelten und traditionellen Wohnmobilen und bieten die Vorteile eines Fahrzeugs ohne übermäßige Masse. Fachfirmen haben einige beeindruckende Rigs für Kunden ohne Geld gebaut, aber es ist auch möglich, Ihren eigenen Wohnmobil mit einem günstigeren Budget zu bauen. So bauen Sie einen Wohnmobil.

Wählen Sie ein Fahrzeug

Zunächst benötigen Sie ein Fahrzeug zum Umrüsten. Vans in voller Größe wie ein Mercedes-Benz Sprinter, Ford Transit oder Econoline oder Chevrolet Express sind relativ zahlreich und bieten den Innenraum, den Sie für Wohnräume benötigen. Wenn Sie gebraucht kaufen, stellen Sie sicher, dass sich das Fahrzeug in einem guten Zustand befindet. Das Beheben mechanischer Probleme wird nur zu Ihrer Aufgabenliste hinzugefügt.

Design und Test

Sobald Sie ein Fahrzeug haben, können Sie mit der detaillierten Planung des Umbaus beginnen. Die Abmessungen des Vans bestimmen die Innenausstattung, aber Sie müssen auch genau überlegen, was Sie von Ihrem Wohnmobil erwarten. Erstellen Sie eine Liste der gewünschten Funktionen. Wenn Sie vorhaben, jemanden auf Ihre Abenteuer mitzunehmen, holen Sie sich auch dessen Input. Google "DIY Wohnmobil", um Ideen zu bekommen.

Sie können Innenausstattungsteile wie Betten und Schränke mithilfe von Kartonvorlagen nachahmen, um zu sehen, wie alles passt. Selbst wenn Sie versuchen, Dinge wirklich zu installieren, denken Sie daran, dass Projekte wie dieses einige Versuche und Irrtümer beinhalten können. Wenn etwas nicht funktioniert, fahren Sie fort.

Statten Sie Ihren Van aus

Ein Wohnmobil frisst einen guten Teil Ihres Bankkontos auf, aber es muss keine bodenlose Geldgrube sein. Denken Sie an den Teil „Wohnmobil“ und halten Sie die Dinge einfach. Ein Coleman-Herd kocht Essen genauso gut für Camping in Lieferwagen wie wenn Sie in einem Zelt schlafen würden. Sie können auch versuchen, kreativ zu werden und billige Haushaltsgegenstände wiederzuverwenden.

Betrachten Sie für Strom Sonnenkollektoren. Sie müssen kein Geld dafür ausgeben, einen Generator mit Kraftstoff aufzufüllen oder mit dem Lärm umzugehen, den sie verursachen, und Solarenergie ist umweltfreundlicher. Unternehmen wie AM Solar stellen Solarmodul-Kits für Transporter und Wohnmobile her und sind relativ einfach zu installieren.

Geh nicht alleine

Wie bei den meisten DIY-Projekten ist das Internet Ihr Freund. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen oder wie Sie einen bestimmten Aspekt Ihres Projekts angehen sollen, lesen Sie ein YouTube-Tutorial oder versuchen Sie, sich mit der Online-Community für Wohnmobile in Verbindung zu setzen. Websites wie BuildACamperVan.com und DoItYourSelfRV.com sind nur einige Beispiele.

Geh da raus

Sobald Sie einen fertigen Wohnmobil haben, hindert Sie nichts mehr daran, ihn zu erkunden. Bauen Sie nicht einen ganzen Van, nur damit er in Ihrer Einfahrt steht.