Equifax Hack - Wie Sie herausfinden, ob Sie ein Opfer sind und was zu tun ist

Der kürzlich angekündigte Equifax-Hack war aufgrund seiner Größe und des Umfangs der anfälligen personenbezogenen Daten einer der schlimmsten in der jüngsten Vergangenheit. Aus diesem Grund möchten Equifax selbst und andere Organisationen den Menschen helfen, den entstandenen Schaden zu mindern. Zunächst müssen Sie jedoch herausfinden, ob Sie betroffen waren oder nicht.

So finden Sie heraus, ob Sie Opfer des Equifax-Hacks waren

Der beste Weg, um herauszufinden, ob Sie von dem Hack betroffen waren, ist die Verwendung des Equifax-Tools „Potential Impact“. Es ist direkt auf der Equifax-Website verfügbar und fordert Sie auf, Ihren Nachnamen und die letzten sechs Ziffern Ihrer Sozialversicherungsnummer einzugeben.

Obwohl Sie sich möglicherweise nicht wohl fühlen, wenn Sie diese Informationen an Equifax weitergeben, da so viele persönliche Informationen gestohlen wurden, denken Sie daran, dass Equifax diese Informationen bereits enthält, wenn Sie sie in der Vergangenheit verwendet haben.

Einige haben darauf hingewiesen, dass das Tool manchmal besser zu funktionieren scheint als andere. Im Moment ist dies jedoch immer noch der beste Weg, um zu überprüfen, ob Sie möglicherweise betroffen sind. Der beste Rat, den wir geben können, ist eine doppelte Überprüfung. Wenn Sie nicht gefährdet sind, überprüfen Sie dies erneut mit Ihrem Telefon oder einem anderen Gerät.

Schritt 1 - Gehen Sie zur Tool-Seite "Potenzielle Auswirkungen" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Potenzielle Auswirkungen prüfen".

Schritt 2 - Geben Sie Ihren Nachnamen und die letzten sechs Ziffern Ihrer Sozialversicherungsnummer ein und führen Sie die reCaptcha-Prüfung durch.

Schritt 3 - Der resultierende Bildschirm zeigt Ihnen dann an, ob Sie wahrscheinlich betroffen waren oder nicht. Leider sieht es in unserem Fall so aus, als wären wir es.

Equifax bietet eine kostenlose Überwachung von Identitätsdiebstahl

Wie Sie im obigen Screenshot sehen können, bietet Equifax jedem seiner Kunden (ob betroffen oder nicht) ein Jahr lang kostenlosen Identitätsschutz unter der TrustedID Premier-Plattform. Dies wird Ihnen angeboten, nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, um zu überprüfen, ob Sie ein Opfer sind.

TrustedID Premier bietet aktive Kreditüberwachung bei drei großen Agenturen - Equifax, Experian und TransUnion - Überwachung von Sozialversicherungsnummern und Identitätsschutzversicherungen für bis zu eine Million Dollar.

Anfänglich deuteten die Nutzungsbedingungen des Dienstes darauf hin, dass diejenigen, die sich anmelden, auf ihr Recht verzichten könnten, die Verletzung der Cybersicherheit entweder einzeln oder als Klasse zu verklagen. Equifax hat jedoch seine Website aktualisiert, um klarzustellen, dass die in den Nutzungsbedingungen des Dienstes enthaltene Schiedsklausel nur für den TrustedID-Schutz selbst gilt, nicht für frühere Probleme, einschließlich des Hacks.

Travis Mills, Präsident des Identitätsdiebstahl-Wiederherstellungsdienstes LibertyID, erklärte gegenüber Digital Trends, dass diejenigen, die gestohlene Daten erlitten haben, nicht auf den Dienst als einziges Schutzmittel zählen sollten. "Ihre Kreditüberwachung wird keinen Unterschied machen oder eine Lösung bieten", sagte er uns. "Sie können nicht vor Datenschutzverletzungen geschützt werden, wie gestern bewiesen wurde."

Darüber hinaus wies er darauf hin, dass „Kreditkartenbetrug nur ein Bruchteil der Auswirkungen ist, die Identitätsdiebstahl auf Ihr Leben haben kann. Die Informationen, die bei diesem Equifax-Verstoß verloren gingen, gehen weit über Kreditbetrug hinaus. “

Wenn Sie sich für das Schutzangebot anmelden möchten, erfahren Sie mehr darüber auf der Equifax-Seite. Sobald Sie sich angemeldet haben, erhalten Sie ein Registrierungsdatum für den offiziellen Beginn Ihres Schutzes.

Equifax winkt Gebühren beim Einfrieren von Krediten

KrebsOnSecurity, ein Sicherheitsjournalist, empfiehlt Ihnen, Ihre Kreditakten einzufrieren. Dies macht es zwar komplizierter, wenn Sie sich für eine neue Kreditkarte, eine neue Autofinanzierung oder einen Fall anmelden müssen, in dem Ihr Kredit überprüft werden muss, aber es wird auch zu einem Schmerz im Nacken für jeden, der Ihre Identität zum Herausnehmen verwenden möchte Kredite in Ihrem Namen. Ein Einfrieren des Guthabens hindert jeden daran, eine neue Kreditlinie in Ihrem Namen zu eröffnen, es sei denn, er kennt eine von Ihnen angegebene PIN-Nummer.

Sie müssen bei jedem der großen Kreditauskunftsunternehmen - Equifax, Experian, Innovis und TransUnion - einfrieren, aber es ist ein solider vorbeugender Schritt, um zu verhindern, dass der Equifax-Hack Sie zu stark beeinflusst.

In der Regel erfordert ein Einfrieren des Guthabens eine geringe Gebühr. Unter dem Druck nach dem Datenschutzverstoß hat Equifax diese Kosten jedoch 30 Tage lang beseitigt.

Weitere Informationen zum Einfrieren von Krediten finden Sie in den häufig gestellten Fragen zu Krebs.

Was kannst du sonst noch tun?

Wenn Sie, wie wir, von diesem Hack betroffen waren und möglicherweise auf Ihre persönlichen Daten zugegriffen wurde, stehen Ihnen einige Optionen und einige allgemeine Ratschläge zur Verfügung, die es wert sind, befolgt zu werden.

Wenn Sie Ihre persönlichen Daten, Finanzen und Kreditauskünfte in naher Zukunft genau im Auge behalten - so können Sie sie überprüfen -, können Sie Identitätsbetrug aufhalten. Obwohl dies im Allgemeinen eine gute Idee ist, ist dies jetzt wichtiger denn je. Über das Online-System von AnnualCreditReports können Sie an einem Ort kostenlose Kreditauskünfte von allen wichtigen Organisationen anfordern.

Sie sollten nicht nur die Entwicklung dieser Geschichte im Auge behalten und Ihre eigenen Abschlüsse und Kreditberichte überwachen, sondern auch bewährte Sicherheitspraktiken anwenden und über eindeutige Kennwörter und Anmeldeinformationen für alle Onlinedienste verfügen. Wenn Sie jemals befürchten, dass einige Ihrer Daten bei anderen Hacks kompromittiert wurden, ist die HaveIBeenPwned-Website eine großartige Quelle, um dies herauszufinden.

Vergessen Sie nicht, sich auch vor Ransomware zu schützen. Tipps dazu finden Sie in unserem praktischen Leitfaden.

Aktualisiert am 09-12-2017 von Jon Martindale:  Neue Informationen zu Kosten für das Einfrieren von Krediten und Mehrdeutigkeiten bei Datenkompromissen hinzugefügt.