Mit diesem Twitter-Zitiertool bleiben Ihre Forschungsarbeiten MLA-genehmigt

Twitter erweitert die Tastaturtaste für Notfallbenachrichtigungen

Studenten und Akademiker des technischen Zeitalters müssen sich nicht mehr nur auf Bibliotheksbücher verlassen und maschinengeschriebene Visitenkarten verwenden (erinnern Sie sich an diese?), Um ein Buch zu finden, das sie für eine Forschungsarbeit oder eine Abschlussarbeit zitieren können. Das Internet hat das Ressourcenspiel verändert und den Zugang zu glaubwürdigen und gut informierten Ideen unendlich erleichtert. Die Schüler können jetzt Informationen von Websites und sogar von sozialen Netzwerkplattformen wie Twitter zitieren. Tatsächlich hat die Modern Language Association eine Bestimmung zum Zitieren von Tweets in ihr offizielles Handbuch aufgenommen:

Beginnen Sie den Eintrag in der Liste der zitierten Werke mit dem tatsächlichen Namen des Autors und in Klammern dem Benutzernamen, sofern beide bekannt sind und sich unterscheiden. Wenn nur der Benutzername bekannt ist, geben Sie ihn alleine an.

Geben Sie als Nächstes den gesamten Text des Tweets in Anführungszeichen ein, ohne die Groß- und Kleinschreibung zu ändern. Schließen Sie den Eintrag mit Datum und Uhrzeit der Nachricht und dem Veröffentlichungsmedium (Tweet) ab. Beispielsweise:

Athar, Sohaib (ReallyVirtual). "Hubschrauber schwebt um 1 Uhr morgens über Abbottabad (ist ein seltenes Ereignis)." 1. Mai 2011, 15:58 Uhr Tweet.

Das Datum und die Uhrzeit einer Nachricht auf Twitter spiegeln die Zeitzone des Lesers wider. Leser in verschiedenen Zeitzonen sehen unterschiedliche Zeiten und möglicherweise Daten auf demselben Tweet. Das Datum und die Uhrzeit, die für den Verfasser des Tweets zum Zeitpunkt der Übertragung gültig waren, sind normalerweise nicht bekannt. Das auf Twitter angezeigte Datum und die Uhrzeit sind daher nur ungefähre Anhaltspunkte für das Timing eines Tweets.

Kurz gesagt, so würde Ihr Zitat im MLA-Stil aussehen:

Nachname, Vorname (Benutzername). "Platziere den gesamten Tweet hier." Datum, Uhrzeit, Tweet.

Ziemlich einfach, oder? Stellen Sie sich jedoch vor, Sie müssten Hunderte von Tweets zitieren. Hallo, Karpaltunnelsyndrom! Um dieser potenziell mühsamen Leistung zu begegnen, hat der Webentwickler Ben Hedlund Tweet2Cite entwickelt, ein benutzerfreundliches Tool, das Twitter-URLs in richtig geformte Zitate umwandelt. Es generiert Text sowohl im MLA- als auch im APA-Format, sodass jede Art von Papier im Wesentlichen abgedeckt ist.

Zum Beispiel, wenn ich eine Forschungsarbeit über das Internet und seine Auswirkungen auf die Gesundheitsbranche schreibe. Ich muss nur eine Tweet-Quelle finden, ihren Link in das Textfeld eingeben und auf Go! Taste.

tweet2cite

Fast unmittelbar danach wird der von Ihnen referenzierte Tweet auf der Ergebnisseite eingebettet angezeigt, gefolgt von den entsprechenden Zitaten im MLA- und APA-Stil.

tweet2cite Ergebnisse

„Ich hatte ursprünglich die Idee, Tweet2Cite zu erstellen, nachdem ich einen Artikel darüber gelesen hatte, wie die MLA einen Formatierungsstandard für das Zitieren von Tweets erstellt hat“, teilt Hedlund mit. „Zum Zeitpunkt des Lesens des Artikels war ich damit beschäftigt, mir selbst Webentwicklung beizubringen. Ich hatte beschlossen, dass der beste Weg, auf diesem Gebiet zu lernen, darin bestand, dies zu tun. Ich suchte nach einem Projekt, das ich mit meinem Fachwissen realistisch abschließen konnte, das meine Fähigkeiten verbessern und auch einen Bedarf in der Welt decken würde. Ich wollte, dass mein Projekt nützlich ist. “

Hedlund sagt, er habe zwei Tage gebraucht, um Tweet2Cite zu entwickeln. Von der ersten Überlegung des Projekts im Mai bis zur eigentlichen Programmierung in diesem Monat entwickelte Hedlund auch ein Lesezeichen. „Aus UX-Sicht (das Lesezeichen) war es etwas besser, aber aus technischer Sicht war es mit den jüngsten Browserentwicklungen nicht mehr praktikabel. Das Projekt als Ganzes war schwierig genug zu entwickeln, was mich zum Lernen zwang, aber nicht so schwierig, dass ich auf eine unüberwindliche Mauer stieß. “

Tweet2Cite ist ein Tool, das sowohl für Akademiker als auch für Journalisten von großem Nutzen sein kann. Indem es das Zitieren von Twitter als Quelle vereinfacht, sollte es mehr Menschen dazu inspirieren, zu Recht Kredit zu geben, wo es fällig ist. Abgesehen von Tweets scheinen sowohl die MLA als auch die APA Vorschläge für das Zitieren von Facebook-Posts zu haben. Obwohl es für Hedlund der nächste Schritt zu sein scheint, sich in die Generierung von Facebook-Zitaten zu wagen, sagt er, dass er sich an dieser Stelle weiterhin auf Twitter-Beiträge konzentrieren möchte. „Meine aktuellen Pläne sind, weitere Optionen für das Tweet-Zitierformat (Wikipedia-Zitierweise, Chicago Style usw.) hinzuzufügen, möglicherweise Benutzerkontofunktionen hinzuzufügen, um jedem Benutzer der Website einen dauerhaften Verlauf zu bieten, und Möglichkeiten zu erkunden, um eine bessere Benutzeroberfläche für mobile Benutzer zu erstellen und um mit Möglichkeiten zu spielen, wie ich Trends anzeigen kann, die ich in den Daten sehe, um die herum Tweets zitiert werden,”Erklärt Hedlund. Um die Facebook-Zitierfunktion in Zukunft einbinden zu können, müsste Hedlund die API des sozialen Netzwerks überprüfen und herausfinden, wie er eine ähnliche Lösung implementieren kann.