So sparen Sie Ihre Stromrechnung

Da ein Großteil der Nation drinnen bleibt und von zu Hause aus arbeitet, ist ein Anstieg unserer Stromrechnungen fast unvermeidlich. Den ganzen Tag zu Hause zu sein bedeutet, dass wir mehr fernsehen, das Licht anhalten und unsere Öfen weitaus mehr anzünden, als wenn alle bei der Arbeit oder in der Schule wären.

Um die Ausgaben für Strom zu reduzieren, haben wir einen hilfreichen Leitfaden zusammengestellt, der große und kleine Strategien behandelt, um das Heizen, Beleuchten und die Stromversorgung Ihres Hauses billiger und effizienter zu gestalten.

Bevor wir uns mit einigen der komplizierteren Methoden befassen, gibt es einige offensichtliche Methoden, die Sie unbedingt anwenden sollten, um Ihre Stromrechnung zu senken, die jedoch so einfach sind, dass sie keine vollständigen Eingaben rechtfertigen. Wir reden über Dinge wie:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Lüftungsschlitze geöffnet sind, wenn Sie versuchen, Ihr Haus zu heizen (oder zu kühlen)
  • Ausschalten von Lichtern in Räumen, die Sie nicht benutzen
  • Ziehen Sie Ladegeräte und elektronische Geräte heraus, wenn Sie sie nicht verwenden
  • Schließen von Türen zur Regulierung der Raumtemperatur
  • Öffnen Sie Ihre Jalousien tagsüber und schließen Sie sie nachts

Dies sind zwar kleine Strategien, die jeder zuvor gehört hat, sie erfordern jedoch nicht zu viel Aufwand, und die Energieeinsparungen können sich schnell summieren.

Anstelle der oben genannten Strategien wollten wir uns auf Methoden konzentrieren, die möglicherweise nicht so offensichtlich sind, aber Ihnen einen guten Teil der Veränderung ersparen. Wir haben diese in drei Schwierigkeitsstufen unterteilt: Einfach, Mittelstufe und Fortgeschrittene. Je höher der Schwierigkeitsgrad, desto mehr Zeit und Mühe müssen Sie investieren, aber die Auszahlung ist höher. Die Integration einer dieser großen oder kleinen Änderungen hilft Ihnen jedoch dabei, Ihre Stromrechnung zu senken und Geld zu sparen.

Einfach

Drehen Sie die Hitze herunter

Es mag so aussehen, als ob dies in die Kategorie „offensichtlich“ gehört, aber wenn es darum geht, die Hitze zu senken, dreht sich alles um das Timing. Egal, ob Sie das Haus für ein schnelles Training verlassen oder mit dem Hund einen langen Spaziergang machen, es macht einfach Sinn, den Thermostat herunterzudrehen, wenn niemand zu Hause ist, um die Temperatur zu genießen. Es gibt jedoch auch eine besonders lange Zeit zu Hause, in der Sie den Thermostat herunterdrehen sollten.

Einige Berichte besagen, dass es für Sie besser ist, in einem kühleren Raum zu schlafen, als in einem warmen. Darüber hinaus sparen Sie Geld, indem Sie Ihr Haus nicht die ganze Nacht heizen. Das heißt natürlich nicht, dass Sie Ihre Nächte eiskalt verbringen sollten, da die gesundheitlichen Vorteile nur für die Lufttemperatur gelten, nicht für die Decke. Packen Sie sich also unter ein paar zusätzlichen Decken zusammen und schlafen Sie gut, wenn Sie wissen, dass Sie ein paar Dollar sparen.

Hacke deine Waschungen

Electrolux Washer Panel

Die Energie und das Wasser, die beim Abwasch und beim Reinigen von Kleidung verbraucht werden, machen einen erheblichen Teil Ihres monatlichen Energieverbrauchs aus. Es gibt jedoch einige einfache Möglichkeiten, die Reinigung kostengünstiger zu gestalten. Das Waschen von Kleidung in kaltem Wasser, was für farbenfrohe Kleidung sowieso besser ist, spart eine Menge Strom. Dies ändert nichts an der Art und Weise, wie Sie Wäsche waschen. Sie drücken einfach einen anderen Knopf. In ähnlicher Weise reduzieren schnellere und kühlere Duschen auch Ihre Wärme- (und Wasser-) Rechnung.

Verwenden Sie beim Geschirr weniger Hitze. Es ist dasselbe wie beim Waschen von Kleidung: Sie brauchen nicht die Hitze, um so hoch zu sein, wie Sie denken. Ja, heißes Wasser ist wichtig, insbesondere für die Desinfektion von Geschirr. Geschirrspüler haben jedoch aus einem bestimmten Grund unterschiedliche Einstellungen. Der Hersteller würde keine Einstellung hinzufügen, die das Abwaschen von Geschirr unsicher macht.

Das Wichtigste beim Trocknen von Kleidung ist, dass Sie den Trockner nicht überladen. Obwohl es schneller zu sein scheint, alles, was Sie besitzen, in einen Trockner zu quetschen, trocknen die Kleidungsstücke nicht richtig, wenn sie keinen Bewegungsspielraum haben. Dies führt dazu, dass seltsam riechende Kleidung und der Trockner härter arbeiten, als es sein sollte, um alles zu trocknen. Machen Sie einfach zwei kleinere Lasten mit einer geringeren Hitze. Natürlich können Sie den Trockner immer ganz meiden und stattdessen Ihre Kleidung aufhängen.

Kühlen Sie Ihren Warmwasserbereiter ab

Sie können auch direkt zur Quelle gehen, um die Temperatur Ihrer Wäschen zu ändern: Ihren Warmwasserbereiter. Das Herunterfahren Ihres Warmwasserbereiters ist eine einfache Lösung, erfordert jedoch zunächst einige Untersuchungen. Die meisten Warmwasserbereiter sind auf 140 Grad Fahrenheit eingestellt, aber in den meisten Fällen ist es sicher, diese Temperatur auf 130 oder 120 Grad Fahrenheit zu senken. Dies ist für die meisten Menschen sicher, aber wenn Sie Atemwegserkrankungen oder ein geschwächtes Immunsystem haben, ist es möglicherweise am besten, sich an 140 Grad Fahrenheit zu halten, da Legionellen bei niedrigeren Temperaturen überleben können. Auch dies ist für die meisten Menschen sicher, aber es lohnt sich immer noch, daran zu denken.

Außerdem, wenn der Geschirrspüler ist nicht  einen Wärmeschub haben, halten Sie dann die Temperatur auf 140 Grad Fahrenheit Ihre Gerichte , um sicherzustellen , kommen voll desinfiziert.

Dies sind einfache und praktische Änderungen, mit denen Sie jeden Monat etwas Geld auf Ihrer Stromrechnung sparen können. Es gibt jedoch noch viel mehr Möglichkeiten, um diese Einsparungen zu steigern.

Mittlere

Kleinere Isolationswartung

Während die Isolierung Ihres Hauses wichtig ist, ist eine vollständige Überholung der Isolierung schwierig und zeitaufwändig - ganz zu schweigen von den hohen Kosten. Stattdessen gibt es einige kleine Änderungen und Wartungsarbeiten, mit denen Sie die Lücken in Ihrer Isolierung schließen können.

Wickeln Sie zuerst Ihre Warmwasserleitungen ein. Um zu verhindern, dass die Wärme abgestrahlt wird und daher verloren geht, wickeln Sie Ihre Warmwasserrohre in eine einfache Rohrisolierung. Eine weitere wichtige Energiequelle ist die austretende Wärme. Kleine Löcher und Öffnungen geben die Wärme (oder kühle Luft) ab, mit der Sie Ihr Zuhause füllen möchten, wodurch Ihre Heiz- / Kühlgeräte härter arbeiten. Tragen Sie expandierenden Schaum, Dichtungsmasse und / oder Dichtungsstreifen auf Lücken oder Löcher um Ihre Fenster, Türrahmen und andere Öffnungen in Ihrem Haus auf. In einem Baumarkt gibt es einen Wetterschutz mit einem klebrigen Rücken, sodass Sie ihn einfach zuschneiden und unter alles kleben können, was möglicherweise undicht ist.

Beleuchtung aktualisieren

Kaufen Sie LED- oder CFL-Glühbirnen. Diese neueren Glühbirnen sind zwar im Voraus etwas teurer als diese älteren Glühbirnen, halten aber viel länger. Sie sind auch sicherer, da sie weniger Energie verbrauchen und diese effizienter nutzen, was bedeutet, dass weniger Wärme erzeugt wird. Wir verstehen, wie mühsam es sein kann, die Lichter in Ihrem Haus auszutauschen. Es gibt große Vorabkosten, es kann langwierig sein, und einige mögen die hellere Lichtqualität von LEDs und CFLs nicht. Sie machen jedoch schnell die anfänglichen Kosten wieder gut und dann einige, wenn Sie angeben, wie viel Sie beim Austausch und bei Ihrer monatlichen Stromrechnung sparen.

Sie können auch in Betracht ziehen, einige Ihrer normalen Glühbirnen auf intelligente Glühbirnen aufzurüsten oder intelligente Lichtschalter zu installieren, um Teile der Beleuchtung Ihres Hauses zu steuern. Mit Marken wie Kasa und Wyze können Sie das Licht über eine benutzerfreundliche App ein- und ausschalten, die Helligkeit anpassen und die Energieeffizienz Ihrer Leuchten überwachen.

Durch die Integration dieser Kits in beliebte Sprachassistenten wie Amazon Alexa, Google Home und Apple HomeKit werden Sprachbefehle hinzugefügt. Auf der Couch faulenzen, aber vergessen, das Licht oben auszuschalten? Sagen Sie Ihrem Wohnzimmer Echo Dot einfach, dass es oben das Licht ausschalten soll, und Ihre Glühbirnen im zweiten Stock werden ausgeschaltet.

Werde ein Heat Miser

Rechnungen bezahlen 1 Teerawattanakul / EyeEm

Vielleicht ist es eines der besten Dinge, zu überprüfen, ob Ihr Leistungsmesser mit dem übereinstimmt, was das Energieversorgungsunternehmen Ihnen berechnet. Es ist zwar nicht allzu häufig, aber es besteht immer die Möglichkeit, dass Sie überfordert werden, insbesondere wenn Ihre Rechnung auf der geschätzten Nutzung basiert. Notieren Sie sich einfach alle ein bis drei Monate den Zählerstand für Ihre Wohneinheit oder Ihr Zuhause und melden Sie die Nutzung dem Energieversorgungsunternehmen, wenn Unstimmigkeiten bestehen.

Fortgeschrittene

Werden Sie effizient

prog-therm-640x barbar760

Eine der größten, wenn nicht  die größte Quelle einer hohen Energierechnung ist Ineffizienz. Ineffiziente Isolierung, ineffiziente Geräte, ineffiziente Heizung, ineffiziente Beleuchtung - all dies sind wichtige Quellen für Ihren Energieverbrauch. Während in den beiden vorhergehenden Abschnitten Methoden zur Lösung kleinerer Ineffizienzen behandelt wurden, handelt es sich hauptsächlich um Lösungen für Symptome größerer Probleme.

Der erste Weg, um Probleme mit Ineffizienz zu lösen, ist die Installation eines programmierbaren Thermostats. Dies erspart Ihnen das Rätselraten und die Langeweile beim Anpassen der Temperatur in Ihrem Zuhause, da Sie Einstellungen für bestimmte Zeiten erstellen können, um sicherzustellen, dass Ihr Zuhause bequem bleibt, wenn Sie dort sind, aber auch energieeffizient, wenn Sie nicht da sind.

Beliebte intelligente Thermostate wie Google Nest und Ecobee legen die Thermostatsteuerung direkt in Ihre Hände. Mit nur Ihrem Telefon und Ihrer intelligenten Thermostat-App können Sie die Temperatur erhöhen und senken, Zeitpläne und Routinen für den Thermostat festlegen und unterwegs steuern. Besitzen Sie einen Echo oder Google Home Lautsprecher? Fügen Sie Fähigkeiten für Ihren intelligenten Thermostat hinzu und steuern und passen Sie dann Ihre Thermostateinstellungen mit einfachen Sprachbefehlen wie „Welche Temperatur ist das?“ An. und "Heben Sie den Thermostat um 2 Grad an."

Ersetzen Sie anschließend die Geräte durch Energy Star-zertifizierte Elektronik. Dies ist besonders wichtig für ältere Geräte, da diese, was nicht überraschend ist, weitaus weniger effizient sind als neuere Modelle. Wenn möglich, entscheiden Sie sich für Hochleistungswaschmaschinen und -trockner. Sie reinigen genauso gut (wenn nicht sogar besser) als normale Waschmaschinen, verbrauchen jedoch weniger Wasser und sind auch für die Verwendung mit HE-Reinigungsmitteln ausgelegt.

Geräte sind nicht die einzigen Dinge, die aufgerüstet werden können, da es von fast allem hocheffiziente Modelle gibt. Toiletten, Duschköpfe, Fenster und Türen können durch hocheffiziente Modelle ersetzt werden, wodurch Sie nicht nur Geld für Ihre Stromrechnung, sondern in einigen Fällen auch für Ihre Wasserrechnung sparen.

Während auf der vorherigen Seite die Isolierung erwähnt wurde, ist die vollständige Überholung Ihrer Isolierung eine viel größere Aufgabe, die sich jedoch weitaus stärker auf Ihre Stromrechnung auswirkt. Dies ist besonders wichtig für ältere Häuser. Finden Sie Orte mit veralteten Materialien oder Orten, die schlecht (oder gar nicht) isoliert wurden, und fügen Sie sie nach Bedarf hinzu. In der Anleitung von Energy.gov finden Sie sichere und leicht zu befolgende Anweisungen zum Hinzufügen von Isolierungen zu Ihrem Zuhause.

Gehen Sie nachhaltig

Solarpanels-640x manfredxy

Es ist eine Sache, effizient zu sein; Es ist etwas anderes, nachhaltig zu sein. Es mag kompliziert und teuer sein, aber wenn Sie Ihr Haus auch nur teilweise auf Solarenergie umstellen, können Sie Tonnen von Geld sparen. Es kann sogar machen Sie Geld, indem wir dir Energie zurück in die Energieversorgungsunternehmen zu verkaufen.

Während wir uns hier hauptsächlich mit dem Stromverbrauch und den Stromrechnungen befassen, lohnt es sich, kurz auf Wasser einzugehen. Es wurden einige Möglichkeiten zur Wassereinsparung erwähnt, aber eine der mit Abstand besten  ist die Installation eines eigenen Bewässerungssystems. Ähnlich wie bei Solarmodulen sind die Vorabkosten hoch und erfordern wahrscheinlich mehrere Tage oder Wochen Arbeit, um abgeschlossen zu werden, aber die Einsparungen werden sich am Ende lohnen.