Hier sind laut Twitter die Top-Hashtags, Tweets und Accounts von 2018

Twitter-Nutzer haben im vergangenen Jahr 125 Millionen Hashtags geteilt - jeden Tag. Neben diesen Millionen von Hashtags und rund 500 Millionen GIFs hat Twitter kürzlich die größten Tweets des Jahres 2018 geteilt. Unter den nicht überraschenden Prominenten, der Politik und natürlich den Olympischen Spielen führte die südkoreanische Popgruppe BTS die Liste sowohl für die beliebtesten Tweets als auch für die beliebtesten an der am meisten getwitterte Account.

Der beliebteste Tweet von 2018 war ein BTS-Tweet der ebenfalls beliebten #InMyFeelingsChallenge, der den Tanz aus einem Song von Rapper Drake (dem viertgrößten Promi von 2018) kopiert. Das Video hat fast 1,7 Millionen Likes generiert. BTS war auch die weltweit am meisten getwitterte Berühmtheit in den Twitter-Daten von 2017.

Der Tweet des ehemaligen Präsidenten Barack Obama nach dem Schießen in Parkland, Florida, war mit 1,6 Millionen Likes knapp an zweiter Stelle. Der Marsch für unsere Leben war die am meisten getwitterte Bewegung (gefolgt von den NFL-Protesten, Students Stand Up, Me Too und Black Lives Matter). Der dritthäufigste Tweet war ein Video über einen Hund, der darauf bestand, die gleiche Ohrmedizin wie sein Bruder zu bekommen. Ein Video, das für einen Twitter-Nutzer mit weniger als 3.000 Followern eindrucksvoll 1,4 Millionen Likes generierte.

Ein Obama-GIF war 2018 der am häufigsten zitierte Tweet auf der Plattform, und der frühere Präsident war nach Präsident Donald Trump die am zweithäufigsten getwitterte politische Persönlichkeit. Hillary Clinton, Brett Kavanaugh und Sarah Huckabee-Sanders gehörten ebenfalls zu den am meisten getwitterten politischen Persönlichkeiten.  

Die Ehrungen für das erneute Twittern gingen an YouTuber El Rubius, wo ein erneuter Tweet der „Limonada 2.0“ die Anhänger zu einem Werbegeschenk machte. (Es war nicht das Beste, was letztes Jahr am meisten getwittert wurde, was die Anfrage eines Teenagers nach kostenlosen Hühnernuggets war.)

Von diesen 125 Millionen täglichen Hashtags wurde 2018 #nowplaying am häufigsten verwendet, gefolgt von #newprofilepic und # bbb18 für Big Brother Brazil.

Die BTS-Liebe brachte der Popgruppe auch den Spot als die am meisten getwitterte Berühmtheit in den USA ein, gefolgt von LeBron James, Kanye West, Drake, EXO (eine Band aus Südkorea und China), Ariana Grande, Cardi B, Beyonce, Jimin Park (ein südkoreanischer Sänger) und Nicki Minaj.

Black Panther führte die Liste der am häufigsten getwitterten Filme an, gefolgt von The Avengers: Infinity War, The Incredibles 2, Star Wars: The Lost Jedi und Deadpool 2 . Im Fernsehen gingen die Top-Tweets an Saturday Night Live , gefolgt von Roseanne, Gray's Anatomy, The Waking Dead und Big Brother . 13 Gründe, warum die Liste für Streaming-Shows ganz oben steht, zusammen mit Stranger Things, Black Mirror, Queer Eye und The Handmaid's Tale .

Der Tag des Jahres, an dem 2018 die meisten Tweets veröffentlicht wurden, war der 25. Februar, das Datum der Abschlusszeremonien für die Olympischen Spiele. Die Olympischen Spiele waren nach der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland selbst auch das am zweithäufigsten getwitterte Sportereignis. Zu den am meisten getwitterten Athleten gehörten LeBron James, Colin Kaepernick, Kobe Bryant, Kyrie Irving und Tom Brady. Es überrascht nicht, dass der Super Bowl selbst in den USA die am meisten getwitterte Einzelsportart war

Videospielfans auf Twitter unterhielten sich am meisten über Fortnite , eine weitere nicht überraschende Statistik, gefolgt von Call of Duty, Overwatch, Pokemon  und EA Sports Madden NFL .

Neben dem Teilen der Top-Tweets bittet Twitter die Nutzer, ihre größten Momente des Jahres 2018 mit dem Hashtag #ThisHappened zu twittern.