So kontrollieren Sie Ihre Identität online

Online-Datenschutz Login

Wir haben alle gehört, dass Technologien wie Do Not Track, Anonymisierungssoftware wie Tor und Browser-Plugins für Online-Tracker-Blocker wie Ghostery wichtige Tools zum Schutz Ihrer Privatsphäre im Web sind. Und sie sind. Aber es sei denn, Sie hatten noch nie ein Facebook-Konto, haben noch nie Google-Produkte verwendet, alle webbasierten E-Mail-Dienste vermieden und die oben aufgeführten Datenschutz-Tools verwendet, seit Sie zum ersten Mal einen Webbrowser geöffnet haben Ihre persönlichen Daten stehen den verschiedenen Unternehmen bereits zur Verfügung, die Ihre Daten mit einer Menge Bargeld belasten.

Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Diensten, die Möglichkeiten bieten, Ihre Spuren zu verwischen und die Kontrolle über Ihr Online-Selbst zurückzugewinnen. Im Folgenden werden einige dieser Optionen erläutert, damit Sie entscheiden können, welche für Sie und Ihr Budget am besten geeignet ist.

1. MyPrivacy

MyPrivacy 1

Was es ist: Der MyPrivacy-Dienst von Reputation.com findet Ihre privaten Daten in „Dutzenden“ von Online-Datenbrokerdiensten wie Spokeo, Intellus und PeopleSmart und durchläuft dann den mühsamen Prozess, Ihre Informationen aus ihren Datenbanken zu löschen. Außerdem werden diese Datenbroker kontinuierlich überwacht und sichergestellt, dass zusätzliche Daten, die hinzugefügt werden, umgehend entfernt werden.

Was es kostet: Mit MyPrivacy erhalten Sie ungefähr 100 US-Dollar für eine einjährige Mitgliedschaft, 150 US-Dollar für zwei Jahre und 250 US-Dollar für fünf Jahre. Wenn Sie jedoch einen Reputation.com-Agenten anrufen oder mit ihm chatten, können Sie sich wahrscheinlich ein besseres Angebot machen. (Sie boten mir zwei Jahre für 130 US-Dollar während eines kurzen Online-Chats mit einem Vertriebsmitarbeiter an.)

2. DeleteMe

Lösch mich

Was es ist: Der von Abine erstellte DeleteMe-Dienst ist nahezu identisch mit MyPrivacy. Ein Team von Abine sucht Ihre Profile auf Datenbroker-Websites und zwingt sie dann, Ihre Daten zu löschen, indem sie ihnen Opt-out-Anfragen senden. Ebenso wie MyPrivacy überwacht DeleteMe diese Unternehmen kontinuierlich und entfernt alle zusätzlichen persönlichen Informationen über Sie. Das Hauptverkaufsargument für DeleteMe ist die Anzahl der Online-Datenbroker-Services, auf die es abzielt: 53 zum Zeitpunkt dieses Schreibens.

Was es kostet: Abine bietet eine Reihe von DeleteMe-Abonnements an: 100 USD für ein einzelnes Jahr für eine Person; 160 US-Dollar für zwei Jahre für eine einzelne Person; 180 Dollar für ein einziges Jahr für zwei Personen; und 270 Dollar für zwei Jahre für zwei Personen. Als Bonus stellt Abine auch das kostenlose Browser-Plugin Do Not Track Plus zur Verfügung - und Sie können es erhalten, ohne ein DeleteMe-Abonnement zu bezahlen.

3. MoneyForMyData

Geld für meine Daten

Was es ist: MoneyForMyData ist ein völlig anderes Produkt als MyPrivacy und DeleteMe. In der Tat könnte man sagen, dass es genau das Gegenteil von Produkt ist - ein Datenbroker. Anstatt Ihre persönlichen Daten von Datenbroker-Websites zu entfernen, können Sie mit MoneyForMyData Ihr eigenes Online-Datenprofil erstellen und pflegen und Ihre Daten als Ihr eigenes Eigentum beanspruchen. Sie können Ihr Profil mit neuen Informationen aktualisieren, zusätzliche Daten durch „Umfragen“ hinzufügen und alte Informationen korrigieren, die möglicherweise veraltet (oder einfach falsch) sind.

Aber das ist nicht alles. Wie der Name schon sagt, können Sie mit MoneyForMyData Ihre Daten an andere Unternehmen verkaufen. Sie können wählen, an welche Unternehmen Ihre Daten verkauft werden sollen oder nicht. Im Gegensatz zu anderen Datenbrokerdiensten zahlt MoneyForMyData Sie jedoch jedes Mal, wenn Ihre Daten gekauft werden. (Das Unternehmen nimmt natürlich auch einen Schnitt.)

Was es kostet: Nichts - MoneyForMyData bezahlt Sie sogar. Allerdings ist im Moment nicht ganz klar, wie viel Geld man mit der Teilnahme an MoneyForMyData verdienen kann. Wir haben Kontakt mit dem Unternehmen aufgenommen und werden diesen Bereich aktualisieren, sobald wir weitere Informationen haben. Darüber hinaus schützt MoneyForMyData Ihre Privatsphäre nicht - es macht Ihre privaten Daten noch leichter verfügbar. Wenn Sie jedoch keines der beiden oben genannten Datenschutzprodukte verwenden, können Sie auch etwas Geld damit verdienen. Alle anderen sind es.

Andere Ressourcen

Dies sind einige der verfügbaren Dienste, mit denen Sie die Kontrolle über Ihre Daten übernehmen können. Wenn Sie jedoch Ihre Online-Präsenz wirklich bereinigen möchten, müssen Sie noch viel mehr tun, um alles in Schach zu halten. In diesem Artikel erfahren Sie, wie die 100 besten Websites Ihre Daten sammeln und wie Sie sich von den schlimmsten Straftätern abmelden können. Abine hat eine sorgfältige Anleitung zum weiteren Löschen von Informationen über Sie aus dem Web erstellt. Wir empfehlen dieses Handbuch auch, um sich von der Hintergrundüberprüfungsseite BeenVerified zu entfernen, und diesen ZDNet-Artikel, um weitere Informationen zum Entfernen Ihrer Daten von der Personensuchwebsite zu erhalten. Benutzer von Apples iOS 6 können hier sehen, wie sie die Datenschutzeinstellungen verbessern können. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Facebook-Privatsphäre sperren können.