Meine falschen Facebook-Freunde kennenlernen

Fake Facebook Freunde Fakebook kennenlernen

Es ist 5 Uhr morgens und der blaue Glanz meines iPhone-Bildschirms hat mich aufgeweckt. In diesen gottlosen Stunden passiert so wenig (und ich bin so geizig mit Benachrichtigungen), dass ich selten meine Einstellung "Nicht stören" verwenden muss.

Jemand namens Walter hat darum gebeten, mein Freund auf Facebook zu sein. Normalerweise drückte ich den Ein- / Ausschalter und warf mein Handy zurück auf meinen Nachttisch - aber irgendetwas bringt mich dazu, weiterzumachen. Ich schiebe den Bildschirm und den Daumen in mein Passwort und bekämpfe die Schläfrigkeit, die meine Augen zusammenhält.

Ich klicke auf Howards Seite und finde genau das, wonach ich suche: Das Gesicht einer Frau als Profilbild und eine Phrase, die mich zu verfolgen beginnt.

"Mach niemals etwas dauerhaft Dummes, nur weil du vorübergehend verärgert bist."   

Es ist das Neueste in einer langen Reihe seltsamer, gefälschter Profile (sie müssen gefälscht sein ...), die darum bitten, mein Freund zu sein. Sie haben jeweils einige Gemeinsamkeiten: männliche Namen, weibliche Profilbilder und eines von zwei Zitaten.

Wir alle bekommen Freundschaftsanfragen von Fremden und sogar ganz offensichtlich gefälschte Berichte, aber diese Handvoll von ihnen haben etwas zu Ähnliches, und es ist verrückt. Das einzige, was ich noch tun muss, ist, so viel wie möglich über sie herauszufinden - und wie jeder gute Welsbeobachter weiß, muss ich versuchen, seine Profilbilder und alle mit ihnen verbundenen Personen aufzuspüren.

Carlos D Olive

Carlos gefälschtes ProfilWie ein paar meiner anderen Faux-Friend-Anfragen studierte Carlos an der Andrews University. Dies und ein Profilbild sind alle Informationen, die das Konto bietet - obwohl der beliebte Satz, den ich auf mehreren davon gesehen habe, auch hier ist.

"Mach niemals etwas dauerhaft Dummes, nur weil du vorübergehend verärgert bist." Eine schnelle Suche zitiert Zitate, die „unbekannt“ zugeordnet sind, aber in Datenbanken mit Zitaten und Redewendungen angezeigt werden.

Der Carlos D Olive-Account wurde erst vor einer Woche vor dem 18. Oktober eröffnet. Es wird seltsamer, wenn ich seine Freunde anschaue und sehe, dass er keine hat, aber einer Frau folgt, mit der ich eine gemeinsame Freundin habe.

Die umgekehrte Bildsuche zeigt, dass das Foto mit einem Fotografen namens Bill Jones verknüpft werden kann, der Werbe- und Modellfotografie macht. Die Frau in der Aufnahme heißt "Amanda M." - das ist alles was ich weiß. Es scheint, dass sie 2009 mit Jones gedreht hat. Ich habe Jones kontaktiert und nach dem Foto gefragt.

Jason D Martinez

jason fbEin anderer Mann mit Frauenbild, ein anderer Bericht begann am 17. Oktober, ein weiteres Zitat wurde am selben Tag veröffentlicht:

„Männer sind sich in ihren Versprechen alle gleich. Nur in ihren Taten unterscheiden sie sich. “ Dieser wird Moliere zugeschrieben.

Seltsamerweise sehe ich, dass Jason auch an dieselbe Person gebunden ist wie Carlos - die Frau, mit der ich eine Freundin gemeinsam habe. Seltsam, aber ich gehe weiter, weil dieses Profil mich nicht wirklich weiter bringt. Die umgekehrte Bildsuche verknüpft das Foto mit einer Vielzahl von Blogs (von denen viele von Personen mit Namen aus dem Nahen Osten oder Osteuropa betrieben werden). Das ist alles was ich finden kann.

Howard M Fuller

Howard fbHoward hat das sae Moliere-Zitat als Jason und ein Bild von einem hübschen Mädchen mit dunklen Haaren. Ich gehe einfach sofort zur umgekehrten Bildsuche für diese. Das erste Ergebnis führt mich zum Profil von jemandem namens John Large, und ich gehe davon aus, dass es sich um ein gefälschtes Profil handelt, wie das, dem ich begegne.

Nee. Es scheint ein sehr durchschnittlicher Typ zu sein, der in New Jersey lebt - und es führt auch zum Facebook-Profil des Hauptautors auf einer Sportwebsite. Ich sende beiden eine Nachricht, um sie zu fragen, ob sie das Bild jemals zuvor gesehen haben. Beide sagen mir, dass sie keine Ahnung haben, wer diese Person ist oder warum das Foto zu ihren Konten führt.

Das Foto scheint ursprünglich von der Website eines Fotografen zu stammen und ist unter Seniorenporträts gekennzeichnet - und so weit ich komme. 

Walter D Krueger

walter fbName des Mannes: Überprüfen. Frauenfoto: Überprüfen. Andrew's University: Überprüfen. Zitat:

"Mach niemals etwas dauerhaft Dummes, nur weil du vorübergehend verärgert bist."

Prüfen.

Dieses genaue Foto kann ich eigentlich nirgendwo anders finden; Ich klicke geistesabwesend auf "Freunde". Keine Freunde, nur dieselbe Frau, der auch der andere Account folgte. Ich beginne alle Profile zu überprüfen. sie folgen ihr alle. Ich beschließe, ihr eine Nachricht zu senden und zu fragen, ob sie etwas über all das weiß. Sie sagt nicht, dass sie oft seltsame Freundschaftsanfragen bekommt, ignoriert sie aber normalerweise, wie die meisten von uns. Obwohl wir diese Konten nicht als Freunde hinzugefügt haben, werden sie auf der Registerkarte "Freunde" als Personen angezeigt, denen sie folgen. Ich frage mich, ob mich die Ablehnung ihrer Anfrage auch von dieser Follower-Liste entfernt. Ich versuche - nein. Ich tauche immer noch dort auf. 

folgenden

Chad N Kimpel

Chat fbEin weiterer männlicher Name mit einem weiblichen Foto - auch als männlich im Abschnitt "Info" aufgeführt. Chad hat auch das Zitat "Mach niemals etwas dauerhaft Dummes, nur weil du vorübergehend verärgert bist", das am 17. Oktober veröffentlicht wurde. Dies ist der Tag, an dem das Konto ebenfalls eröffnet wurde.

Dieses Foto liefert Tonnen von Ergebnissen; Es scheint eines der beliebtesten Bilder von rothaarigen Frauen zu sein, also können Sie sich die Fülle von Lady Mag-Artikeln vorstellen, die es verwendet haben.

Nachdem ich vergeblich versucht habe, es an einem anderen Ort als in Artikeln darüber zu finden, wie sich ein Rotschopf auf Ihre Gene auswirkt oder wie Sie verhindern können, dass Ihr Färbejob verblasst, google ich einfach „natürliches Rotschopfporträt“. Dies ist das erste Bild, das auftaucht. Dies weiter aufzuspüren ist wahrscheinlich eine Sackgasse.

Trotzdem versuche ich, einen Original-Upload auf einer halboffiziellen Website zu finden, um festzustellen, ob Metadateninformationen darüber vorliegen, wer ihn hochgeladen hat. Der Wikipedia-Bild-Upload führt mich zu einem Flickr-Account des mutmaßlichen Originalautors. Es ist ein Fotograf namens Dusdin Condren, und er ist seit einiger Zeit ein Benutzer, daher ist es möglich, dass er tatsächlich der Fotograf dieses Bildes ist, der in einem gefälschten Profil verwendet wird.

Ich kontaktiere Condren und er sagt, dass es tatsächlich sein Foto ist und er glaubt, dass er es 2006 aufgenommen hat und es ist eine Schauspielerin namens Crystal Verdon, die in einem Stück mitgewirkt hat, das er inszeniert hat.

Facebook findet kein Crystal Verdon für mich, aber es findet ein Crystal Verdon Eisele - der ebenfalls rothaarig ist. Und sieht auch genauso aus wie Chad's Profilbild. Und ist definitiv auch die Person auf diesem Bild.

Ich habe ihr eine Nachricht geschickt, in der sie anhand ihrer Ähnlichkeit über das gefälschte Profil informiert wurde. Ich vermute, wie weit dieses Foto verbreitet ist, es ist ihr egal. 

Also was nun?

Obwohl ich von Fotografen die seltsame Bestätigung erhalten habe, dass diese Fotos tatsächlich gestohlen wurden, kenne ich die Antwort hinter dieser seltsamen Reihe gefälschter Freundschaftsanfragen immer noch nicht. Ich habe sogar Facebook kontaktiert, um zu versuchen, einen Spam-Bericht einzusenden, falls diese besondere Situation ein Scherz oder ein Angriff irgendeiner Art sein sollte, nach dem Benutzer Ausschau halten sollten. Ich habe nichts zurück gehört. 

Es ist unheimlich und seltsam, und es besteht kein Zweifel, dass diese Berichte unglaublich falsch sind. und sie hören nicht auf. Ich habe momentan mindestens 20 Anfragen von offensichtlich Spam-Profilen. Ich habe nur wenige Antworten und viel mehr Fragen bekommen. Es ist so widerlich, dass ich manchmal, oft, Facebook löschen, es für immer verlassen und niemals zurückblicken möchte. Warum mache ich das? Warum benutze ich überhaupt Facebook? Was ist der Punkt?

Aber dann erinnere ich mich an das, was mir all diese Profile beigebracht haben: 

"Mach niemals etwas dauerhaft Dummes, nur weil du vorübergehend verärgert bist."