Fotografie 101: Aufnehmen von 360-Grad-Panoramen

Fotografie 101 wie man 360 Grad Panoramen Reifer Skigebiet schießtAls wir das letzte Mal mit Joe Reifer sprachen, sprach er über seine Erfahrungen beim Fotografieren verlassener Orte und Nachtszenen. Reifer ist aber auch ein Profi beim Aufnehmen von VR-Panoramen - interaktive Fotos, auf denen Sie durch ein vollständiges 360-Grad-Sichtfeld navigieren können. Hier erzählt uns Reifer, wie er seine spektakulären 360 Panos einfängt. (Klicken Sie auf die Fotos, um eine spektakulärere Ansicht zu erhalten.)

Erzählen Sie uns von der Ausrüstung und Einrichtung, die Sie verwenden.

Joe Reifer: Panoramen in 360 Grad können von einer iPhone-App bis zu einer digitalen Spiegelreflexkamera aufgenommen werden. Der häufigste Weg, um ein gut gemischtes 360-Grad-Panorama mit angemessener Auflösung zu erhalten, ist die Aufnahme mit einer DSLR und einem Fischaugenobjektiv auf einem Panoramakopf. Weitwinkelobjektive können auch gut funktionieren, wenn Sie kein Fischauge haben, aber normalerweise mehr Bilder aufnehmen und zusammenfügen müssen. Während Handheld-360s möglich sind, erleichtert die Verwendung eines Panokopfs auf einem Stativ oder Einbeinstativ das Zusammenfügen der resultierenden Bilder erheblich.

Ich fotografiere 360 ​​Panoramen mit einer Mischung aus Ausrüstung von Nodal Ninja und Really Right Stuff. Ich verwende derzeit eine Canon EOS 6D mit dem Canon 8-15 mm Fisheye, einem sehr scharfen und vielseitigen Objektiv.

Panoheads und Kalibrierung

Panoheads zum Schießen von 360s sind von Herstellern erhältlich, darunter Nodal Ninja, Really Right Stuff, 360 Precision, Bushman und andere. Gute Panoheads beginnen bei 350 US-Dollar. Die Nodal Ninja RS-1 oder Nodal Ninja 4 sind großartige Starterpakete.

Die Kalibrierung Ihrer Geräte ist wichtig, um sicherzustellen, dass alles gut zusammenpasst. Ein Panokopf hält den Punkt, an dem Licht in die Linse eintritt, den so genannten No-Parallax-Punkt, zwischen den Aufnahmen konsistent. Auf diese Weise kann eine spezielle Panorama-Software Ihre Bilder zu einer vollständigen 360-Grad-Kugel zusammenführen. Ich empfehle die Rastermethode, um die optimalen Einstellungen für Ihren Panohead zu finden. Ich benutze ein Cookie-Kühlregal zur Kalibrierung.

reifer_gas_station

Nivellieren und Drehen

Zusätzlich zu einem kalibrierten Panohead ist es eine gute Idee, die Kamera gerade zu halten, während Sie sich drehen, um Ihre Aufnahmen zu machen. Dies kann mit einer Nivellierbasis wie dem Nodal Ninja EZ II, Acratech, Really Right Stuff und verschiedenen anderen erfolgen. Eine andere Möglichkeit, die Rotationsachse auszurichten, ist die Verwendung einer Schwenkklemme oben auf Ihrem Kugelkopf, z. B. RRS PCL-1, Benro PC-0 oder Sunwayfoto DDH-02. Eine dritte Option ist die Verwendung eines umgekehrten Kugelkopfdesigns wie Acratech GP oder Arca Swiss p0. Diese Optionen für Schwenkklemmen und Kugelköpfe eignen sich hervorragend für gelegentliche Panoramen. Durch die Verwendung einer Nivellierbasis in Verbindung mit einem Click-Stop-Rotator sparen Sie viel Zeit für 360-Grad-Arbeiten mit höherem Volumen.

Schießen

Wenn Sie eine Vollbildkamera im Hochformat mit einem 15-mm-Fischaugenobjektiv verwenden, benötigen Sie 6 Aufnahmen, eine nach oben (als Zenit bezeichnet) und mindestens eine nach unten (als Nadir bezeichnet), um eine vollständige Kugel zu erstellen. Bei einer Crop-Sensor-Kamera würden Sie für dieselbe Aufnahmesequenz ein 10-mm-Fischauge verwenden.

Wenn Ihnen die etwas geringere Auflösung nichts ausmacht, können Sie ein 8-mm-Fischauge für einen Erntesensor oder ein 12-mm-Fischauge für Vollbild verwenden und 4 Aufnahmen mit der Kamera bei 5 Grad nach oben machen. Für diese Methode ist keine Zenitaufnahme erforderlich, und Sie können den Stativbereich in Photoshop einfach patchen. Der Nodal Ninja R1 Panohead eignet sich hervorragend für diese Technik. Der R1 ist klein, leicht und einfach zu kalibrieren. Dieser Panohead im Ring-Mount-Stil eignet sich auch hervorragend zum Aufnehmen von Panos auf einer Kohlefaserstange!

Worauf sollten Sie bei der Aufnahme achten oder achten?

Normalerweise entscheiden wir beim Erstellen eines Fotos, was eingeschlossen und was ausgeschlossen werden soll. Das Komponieren für 360s kann eine Herausforderung sein, da alles enthalten ist. Der Schlüssel zu einer erfolgreichen 360 ist, wo Sie stehen. Die Teile des Kompositionspuzzles müssen sowohl horizontal als auch vertikal an ihren Platz fallen. Ein Fischaugenobjektiv bietet auch viel Platz zwischen Ihnen und dem Motiv - daher ist es wichtig, wie nahe Sie kommen. Das Aufnehmen von 360s verbessert Ihre Visualisierungsfähigkeiten und hilft Ihnen, auf eine neue Art und Weise zu sehen.

reifer_eaglefield_planes

Wie starten Sie den Prozess, wenn es Zeit ist, die Aufnahmen zu machen? Gibt es bestimmte Kameraeinstellungen, die wir verwenden sollten und die Sie noch nicht erwähnt haben? Was sind einige Dinge zu beachten?

Durch die Entwicklung einer konsistenten Aufnahmesequenz können Fehler vermieden werden. Ich empfehle, im RAW-Format mit der Kamera im manuellen Modus aufzunehmen. Beachten Sie alle starken Lichtquellen in der Aufnahme, wie Sonne, Mond, Lampen oder Straßenlaternen. Ich versuche, die Reihenfolge der Aufnahmen so auszurichten, dass sich helle Lichtquellen nicht in einem Bereich befinden, in dem sich die Aufnahmen beim Zusammenfügen überlappen. Sie möchten auch beurteilen, wo Stativschatten fallen, um sicherzustellen, dass sie relativ einfach zu entfernen sind. Verwenden Sie einen Kabelauslöser und überprüfen Sie Ihre Aufnahmen auf dem LCD, um sicherzustellen, dass sie scharf sind.

reifer_eaglefield_cars

Wie nähen Sie sie nach dem Schießen?

Verarbeiten Sie Ihre RAW-Dateien mit denselben Einstellungen und geben Sie sie als TIFFs aus. Dann benötigen Sie eine Panorama-Software, um sie zusammenzufügen. Die beiden Top-Stitching-Programme sind PTGui und Autopano Pro. Ich benutze PTGui schon lange - es ist ziemlich gut, wenn Sie ein paar Tricks gelernt haben. Autopano ist stärker automatisiert und hat in den letzten Jahren einen langen Weg zurückgelegt. Es gibt auch kostenlose Optionen von Hugin und Microsoft ICE.

Sobald die Bilder zusammengefügt sind, müssen Sie sie online präsentieren können. Pano2VR und krpano sind interaktive Panorama-Viewer, die viele Optionen für die Flash- und HTML5-Ausgabe bieten. Oder Sie können einfach Ihr fertiges Panorama in 360Cities hochladen.

Das grundlegende Nähen und Ausgeben kann an einem langen Wochenende erlernt werden. Das Erhalten professioneller Stiche und das Lösen von Problemen wie dem Patchen von Stativschatten kann eine Menge Arbeit erfordern, um sie zu perfektionieren. Sie können auch längere Brennweiten verwenden, um Gigapixel-Panoramen zu erstellen. Die gute Nachricht ist, dass die Software immer besser wird und die Online-Pano-Community sehr hilfreich ist.

Gibt es besondere Herausforderungen beim nächtlichen Schießen von 360s?

Der Mond, die Sterne und die Wolken bewegen sich alle - daher kann es eine Herausforderung sein, mehrere Aufnahmen zusammenzufügen. Manchmal verwende ich verschiedene Misch-Plugins für PTGui wie Smartblend oder Enblend. Bei 360s, die vom Mondlicht beleuchtet werden, stelle ich die ISO normalerweise auf 800 und mache 90-Sekunden-Belichtungen mit 1: 8. Ich habe kürzlich eine 360 ​​in einem verlassenen Skigebiet gemacht, wo ich an jeder Kameraposition 6-minütige Belichtungen gemacht habe, und die Sternspuren sind großartig geworden!

Ich werde in dem Nachtfotografie-Workshop, den ich diesen November unterrichte, auf einem historischen Luftwaffenstützpunkt des Zweiten Weltkriegs namens Eagle Field demonstrieren, wie man einfache Nachtpanoramen macht. Sie können weitere 360-Panoramen in meinem Blog anzeigen. Hier finden Sie einige Ressourcen, um mehr über das Erstellen von 360-Panos zu erfahren:

  • Panoguide
  • Internationaler Verband für VR-Fotografie
  • Panoramafotografen auf Facebook
  • Aus Paris Tutorials
  • John Houghton Tutorials
  • Rosauro Fotografie Tutorials

(Copyright Bilder über Joe Reifer)