So entsorgen oder recyceln Sie Batterien ordnungsgemäß

wie man Batterien alten Kopf entsorgtsiamphotos / 123RF Sie können Ihre Einweg-Alkalibatterien einfach in den Müll werfen, aber das ist nicht gerade eine bewusste Art, sie zu entsorgen. Batterien, einschließlich Einweg-Alkalibatterien, verwenden eine Vielzahl verschiedener Chemikalien und Materialien wie Blei, Cadmium, Zink und Lithium - manchmal auch Quecksilber. Batterien, die in einem normalen Mülleimer weggeworfen werden, werden einfach auf eine Mülldeponie gebracht, wo die Chemikalien in den Boden eindringen. Verbrannte Batterien können sogar Luftverschmutzung verursachen. Außerdem gibt es eine Menge nützlicher Extras in Batterien, einschließlich Materialien, aus denen neue Batterien und andere Komponenten hergestellt werden können. Vor diesem Hintergrund ist dies der absolut beste Weg, um alte Batterien zu recyceln.

Alkalisch

52579284 - Alkalibatterie aaa Größe mit selektivem Fokus auf Einzelbatterie Citadelle / 123RF

Viele örtliche Gemeindeverwaltungen werden ihre Bewohner anweisen, ihre Alkalibatterien einfach in den Müll zu werfen. Aus Sicherheitsgründen ist dies in Ordnung, da Alkalibatterien kein Quecksilber enthalten. Sie bestehen hauptsächlich aus unedlen Metallen, die laut Duracell keine Gesundheits- oder Umweltrisiken aufweisen.

Darüber hinaus können 100 Prozent einer Alkalibatterie recycelt werden, wenn Sie sie recyceln. Dies bedeutet, dass jedes Stück von der Batterie als Ganzes getrennt ist, was zu drei Endprodukten führt: Zink- und Mangankonzentrat, Stahl- und Papier-, Kunststoff- und Messingfraktionen. Deshalb müssen Sie sie irgendwohin schicken, damit sie recycelt werden können. Nicht jedes Zentrum kann mit solchen Materialien umgehen. Duracell empfiehlt, sich an Ihre lokale Regierung zu wenden, um weitere Informationen zur Entsorgung von Alkalibatterien zu erhalten. Es gibt jedoch noch keine bewährte kostengünstige oder umweltfreundliche Möglichkeit, diese Komponenten zu trennen.

Wenn Sie eine große Sammlung von Alkalibatterien entsorgen müssen, sollten Sie diese Batterien nicht zusammen wegwerfen. Batterien enthalten oft noch Saft, und das Gruppieren von aktiven Batterien kann gefährlich sein.

Wiederaufladbar

52579284 - Alkalibatterie aaa Größe mit selektivem Fokus auf Einzelbatterie

Wiederaufladbare Batterien wie Lithium-Ionen sollten immer recycelt werden. Dies sind die Arten von Batterien, die Sie in Ihrer Kamera, Ihrem Smartphone, Ihrem Laptop, Ihren Elektrowerkzeugen und im Wesentlichen allem finden, was Sie nach dem Entladen wieder aufladen können. Sogar diese Batterien werden irgendwann endgültig sterben und können ohne Ihre Hilfe nicht auf die andere Seite wechseln.

Zum Glück ist es ziemlich einfach und sollte kostenlos sein, einen Ort zu finden, an dem Sie Ihre Batterien abgeben können. In den USA hat die Industrie für wiederaufladbare Batterien ein kostenloses Recyclingprogramm namens Call2Recycle entwickelt, das Trockenbatterien mit einem Gewicht von weniger als 11 Pfund akzeptiert. Es gibt zahlreiche Standorte mit Abgabestellen, darunter Baumärkte, Gemeindebüros und Elektrofachgeschäfte, die alle über die Call2Recycle-Website auffindbar sind. Sie müssen nicht einmal den Akku aus Ihrem elektronischen Gerät entfernen, egal ob es sich um ein Mobiltelefon oder ein biomedizinisches Gerät handelt.

Viele der gleichen Orte, an denen wiederaufladbare Batterien akzeptiert werden, akzeptieren auch Ihr Mobiltelefon und dessen Akku während derselben Abgabe. Das vollständige Abwischen Ihres Geräts wäre klug, bevor Sie es abgeben. Einige elektronische Einzelhändler bieten sogar Inzahlungnahmeprogramme für alte Mobiltelefone an. Sie sollten also anrufen, um zu sehen, ob Sie eine Gegenleistung erhalten.

Wiederaufladbare Batterien werden zu einer Reihe verschiedener Produkte recycelt, darunter Besteck, Töpfe und Pfannen, Golfschläger, Stahl und sogar neue Batterien.

Autobatterien und andere Blei-Säure-Batterien

39278771 - Autobatterie prüfen

Ihre Autobatterie ist wahrscheinlich eine Blei-Säure-Batterie, die Sie sicherlich nicht haben möchten, da gebrauchte Blei-Säure-Batterien als gefährlich eingestuft werden. Das Gute ist, die meisten Menschen wissen, wie man sie recycelt. Laut den Leuten bei AAA werden 97 Prozent der Autobatterien recycelt.

Zum Recycling wird eine Autobatterie in einer Hammermühle auseinander gehämmert, um sie in Stücke zu zerbrechen. Blei und Schwermetalle in der Batterie werden dann von den Kunststoffteilen getrennt. Laut der Organisation des Battery Council werden diese Kunststoffteile zusammengeschmolzen und als Pellets an die Batteriehersteller geliefert, damit neue Batteriegehäuse hergestellt werden können. Ein ähnliches Verfahren wird auch für seine Bleiteile angewendet, bei denen das geschmolzene Blei zu Barren geformt und an Batteriehersteller gesendet wird, um daraus neue Batterieteile zu machen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, mit der Batteriesäure einer Autobatterie umzugehen. Zunächst kann es neutralisiert und in Wasser umgewandelt werden, sodass das Wasser dann behandelt, gereinigt und getestet werden kann. Wenn es den Wasserstandards entspricht, wird es in das öffentliche Abwassersystem eingeleitet. Andernfalls wird die Säure verarbeitet und in Natriumsulfat umgewandelt, ein geruchloses weißes Pulver, das im Herstellungsprozess für Waschmittel sowie in der Glas- und Textilherstellung verwendet wird.

AAA ist eine großartige Ressource für das Recycling von Autobatterien. Wenden Sie sich an Ihren örtlichen AAA-Club, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wohin Sie Ihre Batterie bringen können. Das Unternehmen spendet einen Teil seines Recyclingerlöses an Umweltschutzorganisationen - was immer ein zusätzliches Plus ist. Ansonsten akzeptieren viele Schrottplätze und Autoteilehändler auch Autobatterien für Recyclingzwecke. Sowohl in Firestone Complete Auto Care- als auch in Autozone-Geschäften gibt es beispielsweise Programme zum Versand toter Autobatterien zum Recycling.