In der Google-Suche können Sie jetzt lernen, wie man knifflige Wörter ausspricht

Wenn Sie manchmal auf ein Wort stoßen, von dem Sie keine Ahnung haben, wie es auszusprechen ist, hilft Ihnen eine neue Funktion, die Google diese Woche angekündigt hat.

Alles, was Sie direkt in das Suchwerkzeug eingebrannt haben, ist, "Aussprechen [Wort] " einzugeben und dann auf "Los " zu klicken . Oben in den Ergebnissen sehen Sie ein kleines Kästchen, in dem das Wort phonetisch geschrieben und fett gedruckt ist, um anzugeben, wo der Stress platziert werden soll.

Wie bei den Wortdefinitionen von Google wird auch hier ein kleines Lautsprechersymbol angezeigt, das beim Tippen einen Audioclip von jemandem abspielt, der das Wort sagt, damit Sie genau hören können, wie man es ausspricht.

Aber hier ist der kluge Teil. Wenn Sie auf die Schaltfläche "Üben" tippen und das Wort in Ihr Mikrofon sprechen, bewertet die Spracherkennungs- und maschinelle Lernsoftware von Google Ihre Bemühungen und reagiert sofort mit einigen Tipps, wenn Verbesserungen erforderlich sind.

"Studien haben gezeigt, dass das Üben, wie man ein Wort sagt, hilfreich sein kann, um sich daran zu erinnern, insbesondere wenn Sie eine neue Sprache lernen", schrieb Tal Snir von Google in einem Blog-Beitrag, in dem die neue Funktion angekündigt wurde. „Früher, als Sie nach Dingen wie„ wie man Quokka ausspricht “suchten, konnten Sie Audio abspielen und das Wort hören. Mit der neuen Aussprachefunktion können Sie auch üben, „Quokka“ in das Mikrofon Ihres Telefons zu sagen, und Feedback erhalten, was, wenn überhaupt, an Ihrer Aussprache angepasst werden kann. “

Zusätzliche Hilfe wird über einen langsamen Modus angeboten, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Zunge nicht verdrehen, und eine Animation, die Ihnen zeigt, wie Sie Mund und Lippen bewegen, wenn Sie das Wort sagen, obwohl die Jury immer noch nicht über die Wirksamkeit des letzteren informiert ist .

Ein nettes kleines Extra ist, dass es auch die britische Aussprache enthält, die manchmal anders sein kann. Nehmen Sie zum Beispiel "zentrifugal". Sie finden die britische Aussprache, indem Sie auf "Amerikanische Aussprache" tippen und die Alternative aus der angezeigten Dropdown-Liste auswählen.

"Fortschritte bei der Spracherkennung und beim maschinellen Lernen können die Art und Weise verbessern, wie wir Sprachen lernen", schrieb Snir in seinem Beitrag. „Wir hoffen, dass diese neuen Funktionen Ihnen eine kreative und effektivere Möglichkeit bieten, neue Wörter zu üben, zu visualisieren und sich daran zu erinnern. Wir planen, diese Funktionen in Zukunft auf weitere Sprachen, Akzente und Regionen auszudehnen.

Beachten Sie jedoch. Die Funktion wird nicht für jedes Wort angezeigt, das Sie eingeben. Stattdessen bietet sie Wörter, die laut eigenen Untersuchungen schwierig auszusprechen sind. Wenn die Aussprachefunktion von Google für das Wort, an dem Sie interessiert sind, nicht angezeigt wird, werden wahrscheinlich eine Reihe von YouTube-Videos in den Suchergebnissen angezeigt, die Ihnen ebenfalls helfen können.

Das neue Aussprachetool kommt nur wenige Tage, nachdem Google eine neue Funktion für Karten angekündigt hat, mit der Reisende auf eine Schaltfläche tippen können, um den Namen eines Hotels, einer Sehenswürdigkeit oder eines anderen Ortes in der Landessprache laut auszusprechen.