Was Sie brauchen, um ein Kino im Freien zu bauen

Wenn Sie uns einen Moment lang etwas gönnen möchten, stellen Sie sich Folgendes vor: Ein warmer Sommerabend im Hinterhof mit Ihren Lieben, bei dem Sie dank eines sorgfältig gepflegten Heimkinos im Freien einen klassischen Film genießen können. Für uns ist dies nicht nur die perfekte Art, eine Sommernacht zu verbringen, sondern auch eine dringend benötigte Flucht vor den Turbulenzen des Alltags im Jahr 2020.

Richtig gemacht, genau das bietet ein Freiluftkino. Das ideale Setup passt zum Eintauchen in das traditionelle Heimkino und berücksichtigt gleichzeitig die natürliche Umgebung Ihres eigenen Hinterhofs, die für viele von uns vorerst das Beste für einen Rückzugsort im Freien ist.

Um diese Erfahrung zu schaffen, benötigen Sie die richtige Ausrüstung, die alles umfasst, von der Wiedergabe Ihrer Inhalte bis zur Wiedergabe und alles dazwischen. Genau wie im Innenbereich gibt es eine unglaubliche Anzahl von Optionen, sodass es eine entmutigende Aufgabe ist, ein Setup zu erstellen, das Ihren Anforderungen entspricht. Glücklicherweise haben wir die Beinarbeit in Angriff genommen, indem wir verschiedene Systemoptionen für Ihren Garten erstellt haben, die von den Premium-Optionen bis zu den vergleichsweise budgetfreundlichen reichen.

Samsung

Grundregeln

Es gibt viele Möglichkeiten, ein eigenes Hinterhoftheater zu erstellen, und viele davon werden in diesem Stück nicht erwähnt. Dafür gibt es einen Grund. Sie können beispielsweise Bluetooth-Lautsprecher für Sound oder billige Miniprojektoren für die Anzeige von Inhalten an der Seite Ihres Hauses verwenden. Bei vielen modernen A / V-Empfängern können Sie sogar zusätzliche Kanäle verwenden, um ein Paar Außenlautsprecher mit Strom zu versorgen.

Nach unseren Erfahrungen kann Bluetooth jedoch zu Synchronisierungsproblemen zwischen Audio und Video führen, Miniprojektoren sind normalerweise nicht hell genug für alles andere als pechschwarze Einstellungen, und A / V-Empfänger sind im Garten häufig schwer zu steuern. Das Ziel der folgenden Setups ist es, im krassen Gegensatz zu den oben genannten, ein semipermanentes, benutzerfreundliches Freilufttheater ohne nennenswerte Probleme beim Anzeigen oder Hören Ihrer Lieblingsinhalte zu schaffen. Aus diesem Grund empfehlen wir kabelgebundene Lautsprecher, Displays für den Außenbereich sowie mit Wi-Fi verbundene und intuitive Verstärkerlösungen.

Wir werden auch nicht Schritt für Schritt erklären, wie Sie hier alles zum Laufen bringen, obwohl wir dies an anderer Stelle getan haben, wenn Sie Hilfe bei der Einrichtung suchen. Das Verlegen von Kabeln durch einen Hinterhof kann mühsam sein, ebenso wie das Sicherstellen, dass Sie den Strombedarf Ihrer verschiedenen Elektronikgeräte gedeckt haben. Für die meisten dieser Systeme sind jedoch nur grundlegende Verkabelungskenntnisse und ein wenig Zeit erforderlich. Vertrauen Sie uns, es lohnt sich am Ende.

Der Premium Build

Ausrüstung:

  • Sonance 4.1 Patio Series: 1350 US-Dollar
  • Sonos Amp (2): 1300 US-Dollar
  • Samsung The Terrace 75-Zoll-4k-Fernseher: 6500 US-Dollar

Bevor wir weiter gehen, lassen Sie uns das Offensichtliche darlegen: Dies ist ein ziemlicher Wechselkurs für ein Heimkino im Freien und offensichtlich nicht für jedermann. Aber hör uns an. Wenn wir die Aufgabe hätten, ein erstklassiges, nahtloses Setup zu erstellen, würden wir diese Richtung einschlagen. Nichts an diesem System ist billig, aber alles daran ist fantastisch.

Diese goldene Kuppel, die sich im Gebüsch versteckt, ist die Spitze von Sonances unterirdischem Subwoofer. So bauen Sie eine solide Klanggrundlage.

Beginnen wir mit der Sonance 4.1 Patio-Serie, die vier Satellitenlautsprecher und einen 8-Zoll-Subwoofer umfasst. Laut Sonance kann dieses Setup Bereiche bis zu 1.000 Quadratfuß abdecken, und wir glauben, dass dieser kräftige Tieftöner im Boden so aussieht. Mit der richtigen Verstärkung ist es ein Setup, das dem Filmabend mit Sicherheit etwas Rumpeln verleiht. Versuchen Sie einfach, höflich zu Ihren Nachbarn zu bleiben.

Die richtige Verstärkung ist übrigens der Sonos Amp, oder besser gesagt zwei davon. Sonos war schon immer führend darin, das Hören zu vereinfachen und gleichzeitig die Hardware das schwere Heben zu überlassen. Bei 125 Watt pro Kanal würde ein Paar Sonos-Verstärker ausreichen, um die Sonance-Lautsprecher anzutreiben (Sonos und Sonance haben sich zusammengetan, um den Verstärker und ein Paar Sonance-Architekturlautsprecher zusammen anzubieten) und Ihren Garten mit überzeugendem Sound zu füllen. Sie können alles über die unglaublich funktionale App von Sonos steuern und so problemlos den Sound nach Bedarf anpassen.

Der Sonos Amp verfügt außerdem über einen HDMI-ARC-Eingang, sodass er sich in diesem Setup gut mit dem Display kombinieren lässt. Dies wäre natürlich eine Auswahl aus Samsungs neuer Outdoor-TV-Linie, dem 75-Zoll-Terrace 4K QLED-Display. Im Laufe der Jahre sind weitere Outdoor-TV-Marken aufgetaucht, aber Samsung ist bei weitem der Mainstream und es sieht so aus, als würden sie einen ziemlichen Druck ausüben, um diesen Teil des Marktes zu übernehmen. Der Bildschirm verfügt über eine Blendschutztechnologie, eine Helligkeit von über 2000 nit und eine Wetterschutzklasse IP55. Fügen Sie alle Spezifikationen hinzu, die mit einem Premium-QLED-Display geliefert werden, und The Terrace ist eine großartige, wenn auch äußerst teure Möglichkeit, in Ihrem Garten zuzusehen, unabhängig von der Tageszeit.

Das Budget aufbauen

Ausrüstung:

  • Yamaha NS-AW190BL Außenlautsprecher: 100 US-Dollar
  • Amazon Echo Link Amp: 300 US-Dollar
  • Optoma HD 146X-Projektor: 549 US-Dollar
  • Roku Express HD: 29 US-Dollar
  • Elite-Bildschirme Außenprojektor: 75 US-Dollar

Nicht jeder - genauer gesagt fast niemand - kann es sich leisten, einen schicken Samsung-Außenfernseher in den Garten zu werfen und ihn mit einer Armee von Sonance-Lautsprechern zu flankieren. Aber nur weil Sie nicht mit Geld verdient sind, heißt das nicht, dass Sie kein solides Freilufttheater zusammenstellen können, das Sie lieben werden. Am anderen Ende des Premium-Outdoor-Builds mit hoher Oktanzahl haben wir ein Paket zusammengestellt, das für sein Geld einen überraschenden Knall liefert.

Echo LinkEcho Link Amp Riley Young / Digitale Trends

Yamaha ist seit langem ein Fanfavorit in Bezug auf preisgünstigen Outdoor-Sound, und die NS-AW190BL-Outdoor-Lautsprecher sind ein Beispiel dafür. In jedem Gehäuse befinden sich ein 5-Zoll-Treiber und ein ½-Zoll-Kalottenhochtöner. Während das Fehlen eines Subwoofers in diesem Setup einen Verlust an Low-End bedeutet, sollte eine 2.0-Konfiguration wie diese viel Sound bieten, um einen Film in Ihrem zu genießen Hinterhof.

Um die Yamahas zu fahren, haben wir den Amazon Echo Link Amp ausgewählt, eines der vielen Produkte, die versucht haben, die Fähigkeiten des Sonos Amp zu emulieren. Der Echo Link Amp hat dies im Allgemeinen geschafft, obwohl er mit 60 Watt pro Kanal weitaus weniger leistungsstark ist. Es gibt auch keine HDMI-Konnektivität und die Benutzeroberfläche ist nicht ganz so einfach zu navigieren. Aber für einen Bruchteil des Preises sind wir bereit zu wetten, dass die meisten Leute in der Lage sein werden, mit diesen Problemen zu leben, wenn sie eine Budgetversion des Sonos Amp sind.

Der Optoma HD146X-Projektor wird aus verschiedenen Gründen im Mittelpunkt dieses brieftaschenschonenden Seherlebnisses stehen. Es ist möglicherweise nicht in der Lage, 4K zu verwenden, aber der HD146X bietet ein hochauflösendes 1080P-Bild sowie viel Helligkeit bei 3.600 Lumen. Mit einem soliden Bildschirm - wir empfehlen etwas aus der seriösen Outdoor-Linie von Elite Screens - sollten Sie in der Lage sein, Inhalte lange vor Sonnenuntergang anzusehen. Sie müssen einen einfachen Streamer wie einen Roku Stick oder einen Amazon Fire Stick für den Inhalt hinzufügen, aber das ist ein kleiner Preis für den Genuss, den dieses System wahrscheinlich bringen wird.

Der beste Wertaufbau

Ausrüstung:

  • Polk Audio Atrium 6 Lautsprecher: 400 US-Dollar
  • Polk Audio Atrium Sub 100: 510 US-Dollar
  • Sonos Amp: 650 US-Dollar
  • BenQ TK810 Projektor: 1400 US-Dollar
  • Elite Screens Wall 3 Series: 89 US-Dollar

Dies ist der Sweet Spot des Heimkinos im Freien, wo Wert und Leistung aufeinander treffen, um eine herrlich angenehme Erfahrung zu schaffen, die Sie nicht bankrott machen sollte. Wenn Sie wie der berühmte Heimkino-Experte Goldilocks nach einem System suchen, das preislich nicht zu groß, aber klanglich nicht zu klein ist, dann ist dies möglicherweise genau richtig.

Sonos Amp Bewertung Simon Cohen / Digitale Trends

Polk Audio stellt eine umfangreiche Reihe von Außenlautsprechern her, die alle unterschiedliche Verwendungszwecke und Budgets berücksichtigen. Da für dieses Setup ein Subwoofer verwendet wird, haben wir uns entschieden, ein paar Dollar zu sparen und ein Paar Polk Atrium 6 anstelle der größeren Polk Atrium 8 zu verwenden. Schließlich nimmt der Subwoofer den größten Teil des Drucks auf, das untere Ende der Lautsprecher zu erzeugen, sodass wir keine großen Treiber in unseren linken und rechten Lautsprechern benötigen, um den gewünschten Klang zu erzeugen.

Dieser Subwoofer ist übrigens der Polk Audio Sub100. Der Sub100 wurde so gestaltet, dass er wie eine Leuchte in Ihrem Garten aussieht und mit einem 10-Zoll-Treiber und einer IPX66-Wetterbeständigkeit ausgestattet ist. Er schien ein passender Tieftöner zu sein, der sich mit unseren Atrium-Lautsprechern zusammenschließt.

Wir bringen den Sonos Amp für diesen Build zurück, diesmal jedoch nur einen. Die Argumentation dahinter ist einfach: Es ist schwierig, etwas zu finden, das genau das tut, was der Verstärker tut. Der Verstärker versorgt das Atrium-System problemlos mit Strom und kann gleichzeitig einen Phantom-Center-Kanal erstellen, um die vordere Klangbühne gut auszufüllen. In dieser Konfiguration gibt es keine hinteren Lautsprecher (eine kostensparende Maßnahme), aber wir glauben, dass der Sound, den Sie dadurch erhalten, dies mehr als wettmachen wird.

Der bevorzugte Projektor in diesem Setup ist der BenQ TK 810 mit seinen 4K-HDR-Funktionen, der Helligkeit von 3200 Lumen und dem integrierten Wi-Fi, um das Streaming erheblich zu vereinfachen. Mit einem solchen Projektor erhalten Sie ein außergewöhnliches Bild mit genügend Helligkeit, um es vor Einbruch der Dunkelheit zu sehen, und Sie können auf die Notwendigkeit eines separaten Streaming-Geräts verzichten. Denken Sie daran, dass Sie die gesamte Elektronik, die Sie in dieses Setup einbringen, mit Strom versorgen müssen.

Einige abschließende Überlegungen

Zweifellos sind weitere Elemente erforderlich, um das System zu vervollständigen (z. B. Lautsprecherkabel und Verlängerungskabel), und Sie müssen dies auch in Ihr endgültiges Budget einbeziehen. Und wie gesagt, diese Listen sind nicht vollständig. Es gibt nahezu unendlich viele Möglichkeiten, ein solches Setup zu erstellen, und wir empfehlen Ihnen, sich so zusammenzusetzen, wie es für Ihre Situation am sinnvollsten ist. Dies sind einfach die funktionalsten Freilufttheater, die wir uns zu diesen unterschiedlichen Preisen vorstellen können.

Wir haben auch Sitzplätze in diesen Setups weggelassen, da wir in Audio und Video einen weitaus größeren Hintergrund haben als in Möbeln und Dekor. Beachten Sie jedoch Folgendes: Ob es sich um klappbare Campingstühle oder luxuriöse Außenabschnitte handelt, Sie müssen entsprechend planen, um sie vor Witterungseinflüssen zu schützen. Das gilt auch für den Rest des Systems. Idealerweise sollten Ihre Lautsprecher die einzigen Komponenten sein, die draußen bleiben. Ihre Verstärker sollten in Innenräumen aufbewahrt werden. Wenn Sie sich für einen Projektor entscheiden, ist es eine gute Idee, ihn so tragbar zu machen, dass er jedes Mal ein- und ausgezogen werden kann, wenn Sie Popcorn oder S'Mores ausbrechen möchten.

Nachdem dies gesagt ist, sind Sie jetzt mit den Informationen ausgestattet, die Sie benötigen, um Ihr eigenes Freilufttheater zu bauen. Unabhängig davon, wie extravagant oder simpel Sie mit den Dingen umgehen möchten, ist dies ein Projekt, das nur zum Vergnügen gedacht ist. Viel Spaß damit und mach deine Nachbarn nicht wütend - versuche es zumindest nicht.