So sehen Sie den neuesten Starlink-Satellitenstart von SpaceX

[UPDATE: SpaceX hat den Start am Donnerstag aufgrund eines "Wiederherstellungsproblems" gelöscht. Eine weitere Gelegenheit für Freitag, den 18. September, wurde aufgrund des schlechten Wetters in dem Gebiet, in dem der Booster der ersten Stufe landen sollte, ebenfalls geschrubbt. Wir werden aktualisieren, wenn SpaceX einen neuen Starttermin festlegt, der in den nächsten Tagen sein sollte.]

Rücktritt vom morgigen Start von Starlink aufgrund von Unwettern im Erholungsgebiet, das voraussichtlich einige Tage andauern wird. Wird nach Bestätigung einen neuen Starttermin bekannt geben

- SpaceX (@SpaceX), 18. September 2020

SpaceX bereitet sich auf eine weitere Starlink-Mission vor.

Dank einer Fülle von Livestream-Kameras, die alles vom Start bis zur Landung zeigen, sowie des Satelliteneinsatzes und möglicherweise der Erfassung der beiden Nasenkegelstücke der Rakete sind die Missionen immer eine gute Unterhaltung und zeigen gleichzeitig, wie weit SpaceX gekommen ist seine 18-jährige Geschichte.

Im Rahmen der Mission wird die SpaceX-Rakete Falcon 9 eine weitere Charge von 60 Starlink-Satelliten einsetzen, um zuverlässige Breitband-Internetdienste aus dem Weltraum bereitzustellen, auch für Gemeinden in abgelegenen Gebieten, die derzeit keinen Zugang zu solchen Einrichtungen haben.

Nach der Bereitstellung wird SpaceX rund 800 Starlink-Satelliten im Orbit haben, genug, um die Tests seines vorgeschlagenen Internetdienstes voranzutreiben. SpaceX teilte Anfang dieses Monats mit, dass kürzlich durchgeführte Versuche gezeigt haben, dass das System derzeit Download-Geschwindigkeiten von „mehr als 100 Megabyte pro Sekunde - schnell genug, um mehrere HD-Filme gleichzeitig zu streamen und dennoch Bandbreite zu sparen“.

Das in Kalifornien ansässige Unternehmen SpaceX brachte im Mai 2019 seine erste Charge von Starlink-Satelliten in die erdnahe Umlaufbahn. Die Astronomen äußerten jedoch schnell Bedenken, dass die Tendenz der Satelliten, die Sonne zu reflektieren, die Fähigkeit der Sternbeobachtungsgemeinschaft beeinträchtigte, ihre Arbeit auszuführen. Bei den jüngsten Starts wurden die Satelliten mit Visieren ausgestattet, um die Helligkeit der Reflexion zu verringern.

So sehen Sie den Start von SpaceX Starlink live

Die Falcon 9-Rakete von SpaceX wird Cape Canaveral verlassen, wenn die Bedingungen dies zulassen. Zwei geplante Starts für Donnerstag und Freitag wurden wegen schlechten Wetters bereits geschrubbt.

Ein Video oben auf dieser Seite sollte kurz vor dem Start online gehen. Alternativ kann der gleiche Livestream auf dem YouTube-Kanal von SpaceX angezeigt werden.

Genießen Sie das großartige Spektakel der Raketenstarts? Dann schauen Sie sich unbedingt all die erstaunlichen Missionen an, die im Sommer auf der ganzen Welt stattgefunden haben.