Wie wir Fernseher testen

Samsung 7150 HDTV Bewertung HeldBill Roberson / Digital Trends Es ist schwierig, den richtigen Fernseher zu finden. Wenn Sie Ihren La-Z-Boy nicht zum örtlichen Big-Box-Händler ziehen und ihn bitten, die Nacht zu verbringen, ist es schwierig, die Zeit zu finden, die Sie benötigen, um eine fundierte Entscheidung zu treffen, und selbst wenn Sie dies tun, vergleichen Sie die Kleinigkeiten Dutzende ähnlicher Sets scheinen eine unmögliche Aufgabe zu sein. Dafür sind wir hier.

Bei Digital Trends möchten wir mit unseren Produktbewertungen den Lesern einen Einblick in die technische Leistung und die Benutzerfreundlichkeit eines Produkts geben. Zu diesem Zweck gehen wir über Spezifikationen und Messungen hinaus, indem wir den Schwerpunkt auf die Benutzererfahrung legen. Für Fernseher bedeutet dies, dass Sie sich alle kleinen Berührungspunkte genau ansehen, die zusammen den Unterschied zwischen einem Fernseher, mit dem Sie leben können, und einem Fernseher, den Sie lieben, ausmachen. So testen wir Fernseher, um den Lesern wertvolle Einblicke in die Praxis zu bieten, bevor wir diese wichtige Kaufentscheidung treffen.

Testumgebung

Der Großteil unserer Tests findet in einem völlig dunklen Raum statt. Auf diese Weise können wir die Bildeinstellungen anpassen und ein Fernsehgerät testen, ohne Rücksicht auf das Umgebungslicht und die Auswirkungen, die es hat, wenn es vom Bildschirm eines Fernsehgeräts reflektiert wird. Später werden wir den Fernseher in einen Raum stellen, der durch viel Sonnenlicht durch mehrere Fenster hell wird. Dies gibt uns die Möglichkeit zu sehen, wie gut der Fernseher in einem realen Szenario funktioniert, da viele Fernseher in Gemeinschaftsräumen aufgestellt werden, in denen das Licht nicht so einfach zu steuern ist.

Deboxing und Platzierung

Wenn wir einen Fernseher aus der Schachtel ziehen, stellen wir fest, wie gut er für den Transport verpackt ist. Dies ist eine wichtige Überlegung für diejenigen, die ihren Fernseher online bestellen können und wissen müssen, dass ihr Produkt in Topform ankommt. Wir achten auch darauf, wie einfach es ist (oder nicht), den Fernseher aus der Verpackung zu nehmen und an seinem Ständer zu befestigen. Sobald der Fernseher installiert ist, werfen wir einen Blick auf die Stabilität des Fernsehers - nichts ist schlimmer als ein Fernseher, der jedes Mal wackelt, wenn Sie aufstehen, um Popcorn zu trinken, oder das ist eine Beule davon entfernt, auf den Boden zu tauchen.

Bauen Sie Qualität und optische Attraktivität

Wir werfen einen Blick auf verschiedene Faktoren, die mit der Verarbeitungsqualität und der visuellen Attraktivität des Fernsehgeräts zusammenhängen. Wir überprüfen die Rückseite, um festzustellen, ob sie stark oder dünn ist, bekommen ein Gefühl für das Material, aus dem die Lünette besteht, und messen die Stärke der Anzeige. Wir betrachten die Verarbeitungsqualität der Basis und beurteilen, wie gut sie ästhetisch zum Fernseher passt. Wir treten dann einen Schritt zurück und untersuchen, wie reflektierend das Display bei hellen Lichtverhältnissen ist, und betrachten die allgemeine visuelle Attraktivität des Displays, während wir uns vorstellen, wie es sich in verschiedene Arten von Wohnkultur integrieren lässt. Wenn die Lünette eines Displays mit Marketingaufklebern übersät ist, erwarten wir, dass diese leicht zu entfernen sind.

Setup und erste Eindrücke

Das Herstellen von Verbindungen zu einem Fernsehgerät ist im Allgemeinen ein unkompliziertes Verfahren. Wenn nicht, werden wir es sicherlich erwähnen. Da viele der heutigen Fernsehgeräte Zugriff auf mehrere Online-Mediendienste bieten, nehmen wir uns diese Zeit, um unsere Kontoinformationen und Passwörter einzugeben. Diejenigen Fernseher, die die Dateneingabe erleichtern, erhalten Bonuspunkte, da der Status Quo darin besteht, dass der Prozess ein Schmerz im Nacken ist. Wir werden auch überprüfen, ob unsere LAN-Verbindung funktioniert und ob das Fernsehgerät erfolgreich eine Verbindung zu unserem Netzwerk und dem Internet hergestellt hat.

Samsung HU8550 TV 65 Menü 5

Da die Dateneingabe nicht mehr möglich ist, beginnen wir, den Fernseher mit 1080p-Inhalten zu versorgen, mit denen wir sehr vertraut sind. Wir verwenden im Allgemeinen dieselben sechs oder sieben Szenen, die wir in den letzten Jahren unzählige Male auf unzähligen Fernsehgeräten gesehen haben. Wir werden die verschiedenen Bildvoreinstellungen des Fernsehgeräts durchgehen und unsere Eindrücke der Bilder, die wir vom Fernsehgerät aus sehen, direkt nach dem Auspacken notieren. Diese Informationen werden mit den Ergebnissen verglichen, die wir nach der Kalibrierung des Fernsehgeräts erhalten.

Kalibrierung

Wir kalibrieren hauptsächlich die von uns getesteten High-Definition-Benchmark-Blu-ray-Discs Spears und Munsil. Diese spezielle Disc bietet eine hervorragende Kombination aus Testmustern für die Kalibrierung und Videosequenzen zur Messung der Leistung des Fernsehgeräts anhand von Benchmark-Standards. Gelegentlich brechen wir andere Test-Discs aus, um unsere Einstellungen zu überprüfen.

Zunächst deaktivieren wir alle vom Hersteller implementierten Bildkorrekturprozessoren, um gleiche Wettbewerbsbedingungen zu schaffen. Wir können diese Prozessoren später wieder einklappen. Wenn wir feststellen, dass ein bestimmter Bildprozessor das Bild erheblich verbessert, werden wir dies in unserem Test sicher erwähnen.

Digital Trends verwendet dieselben Kalibrierungswerkzeuge und Benchmarks, die den Verbrauchern zur Verfügung stehen. Sie werden nicht feststellen, dass wir Laborgeräte verwenden, um hohe Messungen durchzuführen, z. B. wie nahe die Farbtemperatur eines Sets an 6.500 Kelvin liegt. Warum? Während diese Art von Informationen für einige sehr wertvoll sein kann, sind wir der Meinung, dass unsere Leser mehr daran interessiert sind, wie einfach die Anzeige mit allgemein verfügbaren Tools und Ressourcen kalibriert werden kann.

Nachdem wir den Fernseher kalibriert haben, prüfen wir, wie viel Anpassung an die Standardeinstellungen des Fernsehers erforderlich war, um die gewünschten Leistungsstandards zu erreichen. Basierend auf diesem benutzerorientierten Standard und unserer Erfahrung bei der Kalibrierung ähnlich klassifizierter Fernseher erzielen wir einige der objektiveren Punkte einer Fernsehleistung.

Leistungstest

Bildqualität

Wenn der Fernseher kalibriert ist, besuchen wir dieselben Videoclips, die wir vor der Kalibrierung verwendet haben, erneut und untersuchen das Bild weiter, indem wir subjektive Beobachtungen von Faktoren wie Bewegungsunschärfe, Bewegungsruckeln, sichtbaren Artefakten, Gleichmäßigkeit der Helligkeit, Schwarzwerten und Farbsättigung vornehmen. Sobald das Display in unseren „hellen Raum“ gebracht wird, sehen wir uns an, wie reflektierend der Bildschirm ist, und wie sich die Schwarzwerte und der Kontrast des Fernsehgeräts unter den schwierigeren Lichtbedingungen halten. Wir nehmen häufig Anpassungen an den Einstellungen des Fernsehgeräts vor, um festzustellen, wie gut das Gerät seine Farbe beibehält, wenn Hintergrundbeleuchtung, Helligkeit und Kontrast angepasst werden müssen. Wenn der Fernseher über ein Sensorsystem verfügt, das automatische Anpassungen basierend auf den Umgebungslichtwerten vornimmt, werden wir es zu diesem Zeitpunkt testen und subjektive Vergleiche mit ähnlichen Systemen ziehen, die wir in der Vergangenheit getestet haben.

Sony XBR 79X900B 4K-Fernseher

Wenn der Fernseher 3D-fähig ist, testen wir seine 3D-Leistung und ordnen ihn anderen aktiven oder passiven 3D-Systemen zu, die wir zuvor getestet haben. Wir betrachten möglicherweise die Konvertierung von 2D in 3D, neigen jedoch dazu, diese bei unserer Bewertung nicht stark zu belasten, da wir dies als Neuheit betrachten.

Menüführung

Alle integrierten Features und Funktionen der Welt machen nicht viel aus, wenn es schwierig ist, sie zu erreichen. Das heutige Fernsehpaket bietet weit mehr als nur einfache Bildanpassungen in seinem Benutzermenü. Mit zunehmender Liste der Funktionen wird die Notwendigkeit eines gut organisierten Menüsystems mit einer schnellen Reaktion immer wichtiger. Bei unseren TV-Tests wird die Menünavigation im Rahmen einer umfassenderen Bewertung der Benutzerfreundlichkeit berücksichtigt. Wir erwarten, dass die Menüs und Optionen klar, intuitiv und schnell auf Benutzereingaben reagieren.

Zugang zu Internet- und Netzwerkmedien

Viele Fernseher bieten Zugriff auf dieselben Streaming-Musik- und Videodienste, aber das Design der Apps für sie macht den Unterschied, ob wir sie verwenden oder nicht. Wir testen Apps für Dienste wie Netflix, YouTube und Pandora und vergleichen sie mit den Apps, die in konkurrierenden Fernsehgeräten installiert sind, sowie mit denen, die in anderen Internet-Medienquellen wie Blu-ray-Disc-Playern und Spielekonsolen zu finden sind. Wir erwarten, dass Inhalte leicht zugänglich und leicht durchsuchbar sind.

Wir testen auch die Netzwerkmedienschnittstelle, die in DLNA-zertifizierten Fernsehgeräten bereitgestellt wird. Das Versprechen des Zugriffs auf Bilder, Videos und Musik in einem Heimnetzwerk ist ansprechend, aber auch hier nur praktisch, wenn der Inhalt leicht zugänglich und schnell zu laden ist.

Fernbedienung

Die Fernbedienung ist eine wichtige Komponente für die Benutzerfreundlichkeit eines Fernsehgeräts. Wir prüfen, ob die Fernbedienung bequem in der Hand liegt und ob sie von hinten beleuchtet ist oder nicht. Wir erwarten, dass die Tasten gut angeordnet und groß genug sind, um gedrückt zu werden, ohne ungewollt andere zu drücken. Wir möchten sehen, dass häufig verwendete Funktionen dargestellt werden und dass für einige Medien-Apps „Hotkeys“ verfügbar sind. Die Funktion außerhalb der Achse wird ebenfalls getestet, da nicht jeder direkt vor seinem Fernseher sitzt.

Audio Qualität

Während wir normalerweise empfehlen, ein Display mit einem externen Audiosystem wie einer Soundbar oder einem Heimkinosystem zu koppeln, haben wir Verständnis dafür, dass nicht jeder Pläne dafür hat und dass die Lautsprecher des Fernsehgeräts wahrscheinlich auch dann verwendet werden, wenn dies der Fall ist jeden Tag zuschauen. Aus diesem Grund informieren wir Sie über die integrierte Audio-Performance des Fernsehgeräts. Wir haben festgestellt, dass viele Hersteller das eingebaute Audio eines Fernsehgeräts nachträglich behandeln. Wenn das Fernsehgerät ohne externes Audio schrecklich klingt, müssen Sie es vor dem Kauf kennen.

Überblick

Sobald unsere Tests abgeschlossen sind, berücksichtigen wir die Gesamtleistung eines Fernsehgeräts, seinen Preis und die Konkurrenz, der es mit Fernsehgeräten mit ähnlichen Preisen und Funktionen ausgesetzt ist. In den letzten Jahren stieg die Leistung mit sinkenden Preisen, wodurch der Wertbegriff von HD-Fernsehern neu definiert wurde. Wir berücksichtigen auch die sich ändernde Kurve in der Technologie, da einst exklusive und teure Funktionen wie lokales Dimmen bis hin zu Modellen der mittleren und manchmal sogar der Einstiegsklasse reichen. Diese sich verändernde Landschaft setzt Modelle unter Druck, die einen Premium-Preis verlangen, sodass die Bewertung für Premium-Modelle tendenziell schwieriger ist.

Wir möchten, dass die Leser unsere TV-Rezensionen mit einer soliden Vorstellung davon verlassen, wie es wäre, ein bestimmtes TV-Modell zu besitzen, und ob der betreffende TV aufgrund unserer veröffentlichten Beobachtungen gut in ihre Häuser passt.

Wie immer schätzen wir das Feedback der Leser und berücksichtigen Kommentare, Anfragen und Fragen, wenn wir unsere Testprozesse verfeinern, um die Bedürfnisse unserer Leser widerzuspiegeln.