Wie man den Spacewalk der amerikanischen Astronauten am Donnerstag sieht

Die NASA-Astronauten Chris Cassidy und Bob Behnken bereiten sich auf ihre letzten beiden Weltraumspaziergänge vor, die die Arbeiten zur Aufrüstung des Stromversorgungssystems auf der Internationalen Raumstation (ISS) abschließen werden.

Andere Astronauten haben seit 2017 an der Überholung des Systems gearbeitet. Cassidy und Behnken haben in den letzten Wochen zwei Weltraumspaziergänge durchgeführt, die die Aufgabe fortsetzten. Am 16. und 21. Juli wird das Paar versuchen, die Arbeit zu beenden.

Das letzte Paar Batteriewechsel-Weltraumspaziergänge beginnt am Donnerstag. Ein Exoplanet und ein Mikrosatellit für den Wiedereintritt in die Erde wurden heute eingesetzt, als die Exp 63-Besatzung Knochen- und Herzforschung durchführte. Mehr… //t.co/gCcwCXNo5b pic.twitter.com/HTLoyUyy15

- Intl. Raumstation (@Space_Station) 13. Juli 2020

Während des Ausfluges am Donnerstag werden Cassidy, Kommandeur der aktuellen Expedition 63 der Raumstation, und Flugingenieur Behnken, der Ende Mai mit Doug Hurley über SpaceX 'ersten Besatzungsflug zur ISS kam, alternde Nickel-Wasserstoff-Batterien durch neue ersetzen Lithium-Ionen-Strukturen auf der Starboard-6-Fachwerkstruktur.

"Während des Weltraumspaziergangs am 16. Juli planen sie, fünf von sechs älteren Nickel-Wasserstoff-Batterien für das Stromversorgungssystem des Fachwerks zu entfernen und drei neue Lithium-Ionen-Batterien sowie die dazugehörige Hardware zu installieren", sagte die NASA auf ihrer Website.

Sobald die Energieverbesserungen abgeschlossen sind, werden Behnken und Cassidy, die jeweils acht Weltraumspaziergänge über mehrere Missionen in der Raumstation absolviert haben, ihre Aufmerksamkeit auf andere Arbeiten richten, einschließlich der Vorbereitung des Tranquility-Moduls für die Installation einer kommerziellen Luftschleuse, die von NanoRacks bereitgestellt wird später in diesem Jahr auf einem SpaceX-Frachtflug anzukommen. Die Luftschleuse wird verwendet, um kommerzielle und von der Regierung gesponserte Experimente im Weltraum durchzuführen, sagte die NASA.

Insbesondere der letzte Weltraumspaziergang des Paares am 21. Juli markiert den 300. solchen Ausflug mit US-Astronauten, seit Ed White im Juni 1965 aus seiner Gemini 4-Kapsel ausgetreten ist.

Wenn Sie das Schauspiel genießen möchten, zwei Astronauten zu sehen, die an der Außenseite der Raumstation arbeiten, während sie die Erde etwa 250 Meilen umkreist, dann besuchen Sie die Website der NASA oder den YouTube-Kanal am Donnerstag gegen 7:30 Uhr, wenn der Spaziergang geplant ist Anfang. Die Arbeit wird voraussichtlich bis zu sieben Stunden dauern, sodass Sie morgens und am frühen Nachmittag jederzeit vorbeischauen können.