So reinigen Sie einen Luftbefeuchter

Für Menschen, die in trockenen Klimazonen leben oder Nebenhöhlenprobleme haben, sind Luftbefeuchter ein Glücksfall. Aber um das Beste aus Ihrem Gerät herauszuholen, müssen Sie es häufig reinigen, selbst wenn es sich um einen erstklassigen Luftbefeuchter handelt. Das Reinhalten Ihres Luftbefeuchters ist nicht nur wichtig für seine Leistung, sondern auch für Ihre Gesundheit. Laut der Mayo-Klinik kann ein schmutziger Luftbefeuchter tatsächlich ein Nährboden für Schimmel und Bakterien sein, und Ihre Maschine kann Sie sogar krank machen, wenn sie nicht ordnungsgemäß gewartet wird.

Zu lernen, wie man einen Luftbefeuchter reinigt, kann einschüchternd wirken, aber nachdem Sie die Schritte gelernt haben, werden Sie in kürzester Zeit ruhig atmen.

Hinweis: Dies ist eine allgemeine Beschreibung zur Reinigung Ihres Luftbefeuchters. Wenn Sie die Bedienungsanleitung Ihres Luftbefeuchters haben, lesen Sie diese, bevor Sie versuchen, sie zu reinigen.

So reinigen Sie Ihren Luftbefeuchter Schritt für Schritt

Wohnheim Raumgeräte Mistaire Luftbefeuchter Person

Bevor Sie beginnen, besorgen Sie sich die Vorräte, die Sie zum Reinigen Ihres Luftbefeuchters benötigen. Sie brauchen keine Hochleistungswerkzeuge, nur ein paar Haushaltsgegenstände.

Was du brauchen wirst

  • Weißweinessig
  • Wasser
  • Eine Zahnbürste mit weichen Borsten
  • Bleichmittel oder Peroxid (optional)

Schritt 1: Ziehen Sie den Netzstecker aus der Luft. Klingt offensichtlich, aber wenn Sie es (oder sich selbst) nicht beschädigen möchten, sollten Sie sicherstellen, dass es nicht angeschlossen ist.

Schritt 2: Reinigen Sie den Filter. Entfernen Sie den Luftfilter des Luftbefeuchters. Wenn Ihr Filter schmutzig aussieht, reinigen Sie ihn mit kaltem, sauberem Wasser. Nachdem der Filter vollständig gereinigt ist, lassen Sie ihn auf einem sauberen Handtuch sitzen und vollständig trocknen.

Schritt 3: Zerlegen Sie das Gerät. Entfernen Sie nach dem Abnehmen des Filters den Wassertank. Bei einigen der besten verfügbaren Luftbefeuchter können Sie den Wassertank und den Boden nicht auseinander nehmen. Erzwingen Sie nicht, dass diese Teile auseinanderfallen. Nehmen Sie nur auseinander, was Ihr spezielles Luftbefeuchtermodell zulässt.

Schritt 4: Reinigen Sie den Boden und den Tank. Füllen Sie den Boden und / oder den Tank mit weißem Essig. Nachdem es gefüllt ist, lassen Sie es 30 Minuten bis eine Stunde lang ruhen. Gießen Sie nach Ablauf der Zeit den Essig aus und entfernen Sie mit einer Zahnbürste den Schmutz, der noch auf Ihrem Luftbefeuchter haftet. Wenn es sich nicht zu lösen scheint, gießen Sie etwas Essig direkt auf Ihre Bürste und schrubben Sie die mit Schmutz bedeckten Stellen.

Schritt 5:  Reinigen Sie die restlichen Teile. Wischen Sie das Äußere der Maschine und die restlichen Teile mit einem in Essig und Wasser getränkten Tuch ab. Dies wird dazu beitragen, das Wachstum von Staub, Schimmel und Bakterien weiter zu reduzieren.

Schritt 6: Spülen Sie die Maschine gründlich aus. Sobald Sie den gesamten Schmutz von der Maschine entfernt haben, werden Sie feststellen, dass Ihr Luftbefeuchter immer noch nach Essig riecht. Um den Geruch loszuwerden, spülen Sie den Boden und den Tank gründlich mit warmem Wasser aus (möglicherweise müssen Sie ihn mehrmals ausspülen) und lassen Sie ihn dann vollständig an der Luft trocknen.

Tipps, um Ihren Luftbefeuchter sauber zu halten

  • Füllen Sie Ihren Luftbefeuchter mit destilliertem Wasser. Destilliertes Wasser enthält weniger Mineralien, was bedeutet, dass Ihr Luftbefeuchter weniger Schmutz enthält (es produziert auch weniger Bakterien in der Luft).
  • Wechseln Sie das Wasser regelmäßig.
  • Lassen Sie Ihre Maschine vollständig trocknen, bevor Sie sie lagern.
  •  Sie können auch eine Wasser-Bleich-Mischung (eine Gallone Wasser gemischt mit einem Teelöffel Bleichmittel) oder Wasserstoffperoxid verwenden, um den Tank Ihres Luftbefeuchters zu desinfizieren.

Wie oft sollte ich meinen Luftbefeuchter reinigen?

Du würdest nicht aus einer Tasse trinken, ohne sie vorher auszuspülen, oder? Das gilt auch für Ihren Luftbefeuchter. Sie sollten den Tank Ihres Luftbefeuchters vor jedem Gebrauch ausspülen. Wie oft sollten Sie Ihre Maschine gründlich reinigen? Das hängt davon ab, wie oft Sie es verwenden. Wenn Sie Ihren Luftbefeuchter jeden Tag den ganzen Tag benutzen müssen, sollten Sie ihn einmal pro Woche gründlich reinigen. Wenn Sie es nur nachts oder sporadisch während der Trockenzeit verwenden, reinigen Sie es mindestens einmal im Monat. Es ist auch eine gute Idee, den Luftbefeuchter alle drei bis fünf Jahre auszutauschen.