Facebook-Ereignisse können jetzt in neuen Tests für Geschichten freigegeben werden

Facebook Events kommen zu Stories. Am Montag, dem 14. Januar, startete Facebook einen Test für eine neue Schaltfläche zum Teilen, mit der Benutzer ein Ereignis in Geschichten teilen können. Laut Facebook können Benutzer mit dieser Funktion teilen, um Freunde zu finden, die daran interessiert sind, an der Veranstaltung teilzunehmen. Die Funktion wird derzeit in den USA, Mexiko und Brasilien getestet.

Auf einer Ereignisseite enthält die Schaltfläche "Teilen" jetzt die Option "Für Ihre Story teilen" für Benutzer, die Teil des Tests sind. Zu den freigegebenen Ereignissen gehört ein Aufkleber, auf den Freunde tippen können, um die Ereignisdetails zu finden. In der Story können Freunde auch auf "Interessiert" oder "Los" antworten oder auf klicken, um die offizielle Seite der Veranstaltung anzuzeigen.

Nach dem Teilen können Benutzer die Freunde sehen, die geantwortet haben. Facebook schlägt vor, dass Benutzer dann eine Gruppennachricht starten können, um Pläne für die gemeinsame Teilnahme an der Veranstaltung zu erstellen. Dabei wird ein Verknüpfungskreis mit den Namen der Antwortenden verwendet.

"Facebook Events helfen Menschen dabei, ihre Online-Verbindungen offline zu schalten", sagte Andrew Valko, Produktmanager von Facebook Events. "Wir testen neue Story-Funktionen, um Menschen dabei zu helfen, Aufregung aufzubauen und Freunde zu sammeln, bevor eine Veranstaltung überhaupt beginnt."

Einige Facebook-Nutzer teilen bereits beiläufig Beiträge im Newsfeed und bitten Freunde, an einem Konzert oder einer Veranstaltung teilzunehmen. Die potenzielle Funktion kann als Verknüpfung dienen, um das Interesse an der Teilnahme an einer Veranstaltung als Gruppe zu messen, und als Verknüpfung, um einen Chat mit interessierten Freunden zu starten.

„Ich war in New York in einem Food-Pop-up und habe darüber in meinen Facebook-Geschichten gepostet. Ein Freund, dem ich nicht zu nahe stand, um mich zu schlagen, und der mitkommen wollte. Wir hatten eine tolle Zeit und waren danach gute Freunde. Ich glaube nicht, dass wir rumgehangen hätten, wenn ich nicht in Stories gepostet hätte “, sagte der Facebook-Nutzer und Marketingprofi Oliver Luke.

Vor dem Start des Tests konnten Benutzer über die Schaltfläche "Teilen" auf den Ereignisseiten im Newsfeed teilen oder Messenger senden. Facebook hat sich seit seiner Einführung auf die Aktualisierung des Stories-Formats konzentriert. Zu den jüngsten Aktualisierungen von Facebook Stories gehören Musikaufkleber, Archivierung und Gruppengeschichten im Diashow-ähnlichen Format, das nach der Erstellung durch Snapchat in mehreren sozialen Netzwerken verbreitet ist.