Marriott Data Breach: Was Sie wissen und wie Sie Ihre Daten schützen können

Laut Marriott wurde auf die Namen, Adressen, Telefonnummern und anderen persönlichen Daten der Kunden bei einem großen Datenverstoß zugegriffen - der zweite, der die Hotelkette in weniger als zwei Jahren traf.

In einer Erklärung vom Dienstag gab Marriott bekannt, dass auf die Informationen Ende Februar über die Anmeldeinformationen von zwei Mitarbeitern eines Franchise-Unternehmens zugegriffen wurde. Unter den gestohlenen Daten könnten sein:

  • Kontaktinformationen wie Namen, Postanschriften, E-Mail-Adressen und Telefonnummern
  • Informationen zum Treuekonto
  • Persönliche Daten wie Geschlecht sowie Tag und Monat der Geburtstage der Kunden.
  • Verknüpfte Treueprogrammzugehörigkeiten
  • Nutzerpreferenzen

Marriott sagte, dass nicht alle diese Informationen für jeden Gast offengelegt wurden und dass nicht auf Kreditkartendaten, Passinformationen und Passwörter zugegriffen wurde.

Marriott Hotel Getty Images

Die Hotelkette hat E-Mails an Gäste gesendet, die von dem Verstoß betroffen waren, und hinzugefügt, dass möglicherweise bis zu 5,2 Millionen Kunden betroffen waren.

Marriott hat außerdem eine Website eingerichtet, auf der Kunden überprüfen können, ob ihre Daten offengelegt wurden.

Was können Sie also tun, um Ihre Daten zu schützen? Hier sind einige Schritte, die Sie ausführen können:

Überprüfen Sie zunächst auf der Website von Marriott, ob Ihre Daten betroffen waren und wenn ja, welche Daten verfügbar gemacht wurden.

Wenn auf Ihre Daten zugegriffen wurde, bietet Marriott ein Jahr lang kostenlos Zugang zum Identitätsüberwachungsdienst IdentityWorks. IdentityWorks wird von Experian ausgeführt und ermöglicht es Ihnen, Informationen zu identifizieren, für die Sie den Servicemonitor wünschen.

Kunden haben bis zum 30. Juni 2020 Zeit, sich anzumelden. US-Bürger können sich auf der Experian IdentityWorks-Website mit dem Aktivierungscode anmelden, der in der E-Mail von Marriott gesendet wurde. Nicht-US-Bürger können sich über eine separate Website anmelden.

Kunden können sich an ein von Marriott eingerichtetes Callcenter wenden, um weitere Informationen zu erhalten. Die US-Hotline ist montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr EST unter 1-800-598-9655 erreichbar.

Dies ist der zweite große Datenverstoß für Marriott in den letzten Jahren. Ein Datenverstoß, der möglicherweise auf das Jahr 2014 zurückgeht, betraf ein Reservierungssystem für Gäste, das von Starwood betrieben wird, einem Hotel- und Freizeitunternehmen, das Marriott 2016 erworben hat. Der Verstoß wurde erst 2018 entdeckt und hat möglicherweise 339 Millionen Gäste weltweit betroffen.