So löschen Sie Ihr Snapchat-Konto

Snapchat ist eines der beliebtesten Social-Media-Netzwerke unter jungen Erwachsenen und hat im ersten Quartal 2018 täglich fast 200 Millionen aktive Nutzer. Während es kürzlich zu Entlassungen und Rückschlägen von Prominenten gekommen ist, ist die Multimedia-Messaging-App - am bekanntesten für ihre kurzlebigen „Schnappschüsse“ ”Und verrückte Filter - bleibt eine einzigartige und unterhaltsame Möglichkeit, die größten (und kleinsten) Momente des Lebens zu teilen, wenn sie eintreten. Nach der Installation können Sie mit der App informelle Nachrichten und Fotos an Ihre Freunde und Familie senden, die einige Sekunden nach dem Öffnen verschwinden. Mit Stories - einem Meilenstein, den Snapchat Ende 2013 erstmals eingeführt hat - können Sie auch Bilder oder Videos Ihrer täglichen Aktivitäten veröffentlichen, die jeder, der Ihnen folgt, sehen kann (diese verschwinden jedoch nach 24 Stunden). Sie haben kürzlich ein Tool zum Löschen von Nachrichten eingeführt.für den Fall, dass Sie etwas Bedauern über das, was Sie gesendet haben, hatten.

Obwohl manchmal skurril und unterhaltsam, erkennen wir, dass Snapchat nicht jedermanns Sache ist. Insbesondere mit dem neuesten Design-Rollout, bei dem Freunde von Marken getrennt werden, ist es vielleicht an der Zeit, weiterzumachen. Wenn Sie durch das Innenleben der mobilen App verwirrt waren oder einfach die ständige Flut von verwöhnenden Selfies und endlosen Hundefiltern satt haben, ist das Löschen Ihres Kontos möglicherweise der beste Weg, um Ihre geistige Gesundheit zu bewahren. Durch das Löschen der Snapchat-App von Ihrem iPhone oder Android-Gerät können Sie auf lange Sicht viel Zeit (und Batteriestrom) sparen.

Bereit, aus dem gelb gefärbten Rampenlicht zu treten? So löschen Sie Ihr Snapchat-Konto ein für alle Mal.

Zeit, den Stecker zu ziehen

Schritt 1:  Leider können Sie mit Snapchat Ihr Konto nicht direkt in der mobilen App löschen. Dies kann etwas ärgerlich sein, wenn Sie bedenken, dass alle Funktionen in die App eingebettet sind. Stattdessen müssen Sie mit dem Browser Ihrer Wahl zur Website von Snapchat gehen. Beachten Sie jedoch, dass dies in nahezu jedem Browser funktionieren sollte, einschließlich Safari, Chrome oder anderen Angeboten, die Sie auf Ihrem Telefon installiert haben.

Schritt 2: Wenn Sie auf der richtigen Seite gelandet sind, geben Sie die entsprechenden Anmeldeinformationen (Benutzername oder E-Mail-Adresse und Passwort) ein, vergewissern Sie sich, dass Sie kein Roboter sind, indem Sie das Kontrollkästchen im Captcha-Feld  aktivieren , und klicken Sie auf die lila  Schaltfläche Anmelden , um Greifen Sie auf Ihre Kontoinformationen zu.

Schritt 3: Suchen Sie als Nächstes die gelbe Schaltfläche Mein Konto  löschen am unteren Rand des resultierenden Menüs und klicken Sie darauf  .

Schritt 4:  Sie werden zu einem Bildschirm weitergeleitet, in dem Sie Ihr Passwort noch einmal eingeben müssen und dann auf "Weiter" klicken müssen.

Schritt 5:  Wenn Sie das Bild oben sehen, sind Sie fertig! Snapchat deaktiviert Ihr Konto sofort, Sie müssen jedoch 30 Tage warten, bevor Ihr Konto endgültig gelöscht wird. Dies ist eine Art Sicherheitsmerkmal, falls Sie Ihre Meinung ändern und nicht ohne tanzende Hot Dogs, die allgegenwärtige Funktion zum Wechseln des Gesichts von Snapchat oder einen anderen Filter leben können, der zu einem Teil Ihres Lebens geworden ist (zum Guten oder Schlechten). Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, können Sie Ihr Konto leicht reaktivieren, indem Sie sich mit Ihren alten Informationen anmelden. Seien Sie jedoch gewarnt, dass Sie Ihr Passwort nicht abrufen oder ändern können, während Ihr Konto deaktiviert ist.

Soziale Medien können eine großartige Möglichkeit sein, mit Freunden in Kontakt zu treten und ein persönliches Netzwerk aufzubauen, aber viele von uns befinden sich möglicherweise irgendwann im Meer des digitalen Rauschens. Alles, was Sie brauchen, ist eine schlechte Erfahrung - oder der Wunsch, Ihre Zeit mit etwas Produktiverem zu verbringen -, um uns zu ermutigen, uns von unseren Smartphones zu entfernen. Egal, aus welchen Gründen Sie eine Pause einlegen oder ganz auf soziale Netzwerke verzichten, wir helfen Ihnen gerne weiter. Das ständige Senden von Schnappschüssen an alle, die Sie kennen, definiert Sie schließlich nicht.

Möchten Sie den Netzstecker noch weiter ziehen? Lesen Sie unsere Anleitungen zum Löschen Ihrer Tinder- und Facebook- oder Instagram-Konten.