So vermeiden Sie Roaming-Gebühren bei Reisen ins Ausland

So vermeiden Sie Roaming-Gebühren, wenn Sie ins Ausland reisen. Steigen Sie jetzt in die 040516 einKrimston Zwei Vor nicht allzu langer Zeit schien es eine Herkulesangelegenheit zu sein, auf Reisen ins Ausland in Kontakt zu bleiben. Wi-Fi war oft schwer zu finden, verschiedene Telefone hatten unterschiedliche Standards und hohe Roaming-Gebühren sorgten dafür, dass das Hochladen von Fotos auf Facebook Sie teuer werden würde. Sofern Sie es nicht wirklich brauchten, schien es am besten, das Telefon vollständig auszuschalten.

Einfache Möglichkeiten, um Roaming-Gebühren im Ausland zu vermeiden:

    Beschränken Sie das Telefon auf Nur-Wi-Fi

    Deaktivieren Sie das Roaming über Mobilfunkoptionen

    Stellen Sie eine Verbindung zu vertrauenswürdigem kostenlosem WLAN her

    Deaktivieren Sie Push-Benachrichtigungen und Synchronisierung

    Kaufen Sie eine Pay-as-you-go-SIM-Karte für Ihr Telefon (sofern diese entsperrt ist) oder mieten Sie einen mobilen Hotspot

Aber in Verbindung zu bleiben ist ein großes Geschäft: Laut einem Bericht von Amba Hotels vom Februar 2015 haben Reisende im Ausland Gebühren in Höhe von mehr als 7 Milliarden US-Dollar erhoben, und das betrifft nur Geschäftsreisen. Und da Smartphones unglaublich praktisch für Reisen sind, egal ob Sie nach Wegbeschreibungen suchen oder Restaurants suchen, ist es dumm, Ihr Telefon nicht zu benutzen. Die Europäische Kommission plant, die Roaming-Gebühren für Reisende in EU-Staaten bis 2017 abzuschaffen. Obwohl dies ein Fortschritt ist, werden noch einige Gebühren erhoben.

Es gibt immer noch Hürden, aber es ist jetzt viel einfacher, mit Angehörigen zu Hause oder Kollegen im Büro in Kontakt zu bleiben. Neue Produkte und Dienstleistungen haben es billiger oder praktisch kostenlos gemacht. Wenn Sie selten ins Ausland reisen, können Sie bei der Landung an einem Zielort ein Telefon mieten oder ein internationales Tarifpaket bei Ihrer bestehenden Fluggesellschaft kaufen. Für Vielreisende stehen zahlreiche Optionen zur Verfügung - Sie müssen nur wissen, wie. Hier sind einige unserer bevorzugten Optionen, mit denen Sie nicht nur die Kosten niedrig halten können, sondern möglicherweise bereits einige auf Ihrem Telefon installiert haben.

T-Mobile-Angebot: Kaufen Sie das LG G5 und erhalten Sie einen kostenlosen Akku und ein Cradle-Bundle

AT & T Internationales Wi-Fi-Telefonieren

Wenn Sie ein AT & T-Kunde sind, der ein iPhone 6 oder neuer rockt, können Sie mit der neuen Funktion für internationale Wi-Fi-Anrufe wie gewohnt regelmäßig Anrufe in den USA tätigen, jedoch über ein Wi-Fi-Netzwerk und nicht über einen Mobilfunkmast. Der Ansatz ähnelt dem Wi-Fi-Telefonieren in Apps wie BBM, Facebook Messenger, WhatsApp, Kik usw., erfordert jedoch keine App und kostet Sie nichts auf Ihrer Rechnung oder sogar Guthaben wie Skype. Natürlich müssen Sie zuerst eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk herstellen. Wenn Sie nicht über AT & T oder ein kompatibles iPhone verfügen, wenden Sie sich an Wi-Fi-basierte Telefondienstanbieter wie FreedomPop oder Freewheel.

Lesen Sie hier mehr.

T-Mobile Einfache Wahl

TMobile-Uncarrier-8.0

Exorbitante Roaming-Gebühren reichen aus, um den Urlaub eines jeden zu ruinieren: Sie können bis zu 2,50 USD pro Minute für AT & T und 3 USD pro Minute für Verizon ausgeben, wenn Sie sich für einen Umlageplan entscheiden. Wenn Sie häufig international reisen, sollten Sie die Simple Global-Option von T-Mobile in den Simple Choice-Plänen prüfen. T-Mobile bietet Ihnen unbegrenzte Daten- und SMS-Daten in 145 Ländern, die laut T-Mobile etwa 90 Prozent der Welt abdecken, in die Amerikaner reisen. Sie müssen keine SIM-Karten austauschen, sich nicht bei Wi-Fi anmelden oder Einstellungen aktivieren - verwenden Sie Ihr Telefon einfach so, wie Sie es möchten. Mobilfunkanrufe kosten 20 Cent pro Minute.

Lesen Sie hier mehr.

Messaging-Apps

whatsapp-phone-feature_

Ob WhatsApp, Facebook Messenger, Kik, BlackBerry Messenger, Leitung, Skype, Viber, Vonage Mobile oder Wire (um nur eine Handvoll zu nennen) - es stehen zahlreiche Messaging-Apps zur Auswahl. Zweifellos verwenden Sie wahrscheinlich bereits einen oder zwei davon. Mit diesen Apps können Sie Texte senden, Anrufe tätigen und sogar Video-Chats (vorausgesetzt, der Empfänger verwendet dieselbe App wie Sie) nur über WLAN verwenden, sodass keine Gebühren anfallen. Achtung iPhone-Nutzer: Sie können Texte über iMessage senden und FaceTime-Anrufe auch über WLAN tätigen.

Dual-SIM-Geräte

In Ländern, in denen 4G-Daten teuer sind, verwenden einige Kunden Telefone, die zwei SIM-Karten unterstützen - eine für Daten und eine für einfache Anrufe und SMS -, zwischen denen sie wechseln können. Dies ist auch praktisch für die Verwendung von Prepaid-Diensten, bei denen ein Benutzer bei Bedarf einfach nachfüllt, was in vielen asiatischen Ländern beliebt ist.

Diese Telefone sind in den USA nicht weit verbreitet, aber ein bevorstehendes Zubehör namens Krimston Two sieht vielversprechend aus. Es ist eine Hülle für das iPhone 6 / 6S, die gleichzeitig als tragbarer Akku und entsperrter sekundärer SIM-Steckplatz fungiert. Mit der Begleit-App können Sie zwischen dem nativen iPhone und der SIM-Karte im Krimston Two wählen, wobei Sie für beide das Haupt-iPhone-Display verwenden. Für Reisende bedeutet dies, dass Sie die winzige SIM-Karte des iPhones nicht austauschen müssen (sofern dies überhaupt zulässig ist, da die meisten iPhones in den USA an ihre jeweiligen Mobilfunkanbieter gebunden sind). Sie können Ihr iPhone über den Krimston Two mit einem ausländischen Mobilfunkanbieter verwenden und Ihre native SIM-Karte nur verwenden, wenn Sie beispielsweise Textnachrichten empfangen müssen.

Fouad Fattal, CEO von Krimston, hat kürzlich einen Prototyp für uns demonstriert. Er tätigte problemlos zwei separate Anrufe - einen von einer lokalen SIM-Karte und einen von einer internationalen Nummer - über ein einziges iPhone. Obwohl es sperriger als ein Basisgehäuse ist, ist es für die zusätzliche Funktionalität, die es bietet, relativ dünn. Auch wenn Sie nicht ins Ausland reisen, ist der Krimston Two laut Fattal praktisch für den Hausgebrauch, beispielsweise für die Verwendung eines Telefons für persönliche und geschäftliche SIM-Karten.

Der Krimston Two führt derzeit eine Kickstarter-Kampagne mit einem Sonderpreis von 99 US-Dollar durch. Der Krimston Two ist jedoch bereits für die Produktion vorgesehen.

Lesen Sie hier mehr.

VoIP

Vonage, der VoIP-Festnetzdienst (oder Voice over Internet Protocol), ist zwar nicht mehr so ​​beliebt wie früher, bietet jedoch eine einzigartige Funktion, die einige Reisende möglicherweise als nützlich erachten, insbesondere wenn Sie langfristig im Ausland bleiben möchten.

Normal Vonage verwendet ein Festnetztelefon und eine fest verdrahtete Verbindung, die immer schwieriger zu finden ist. Da jetzt alles mobil ist, bietet Vonage in seiner Erweiterungs-App für iOS oder Android eine zusätzliche Funktion. Im Wesentlichen können Sie über Ihr Smartphone über WLAN oder 3G / 4G Anrufe auf Ihrem Vonage-Konto tätigen und empfangen, ohne die Heimausrüstung mitnehmen zu müssen. Wenn Sie keine Mobilfunk- oder Roaminggebühren zahlen möchten, können Sie mit der App auch Wi-Fi-Anrufe tätigen.