So verwenden Sie Alexa in Ihrem Auto

Alexa im Auto, Foto Erin Lawrence, Alexa Auto

Intelligente digitale Assistenten wie Amazon Alexa, Apple Siri und Google Assistant sind unendlich hilfreiche Einheiten, zumindest bis Sie das Haus verlassen. Jetzt können Sie auch unterwegs auf Ihren virtuellen Butler zugreifen - Alexa wird in Fahrzeugen angeboten. Was kann Alexa eigentlich im Auto machen und ist es hilfreich?

Lassen Sie uns herausfinden, wie gut es funktioniert und ob es zum allgemeinen Fahrerlebnis beiträgt. Wenn Sie eine Einführung in die Verwendung von Alexa-Geräten zu Hause wünschen, lesen Sie unseren Artikel über Alexa und seine Funktionsweise oder lesen Sie unseren Testbericht zur Amazon Echo Show (2. Generation).

Was kann Amazon Alexa Built-in in Ihrem Auto tun?

Lassen Sie uns zunächst zwischen den verschiedenen Alexa-Produkten für Ihr Auto unterscheiden. Es gibt Alexa Built-in, das werkseitig in einige neue Fahrzeuge eingebaut ist (siehe welche hier). Wenn Sie ein älteres Auto haben, aber dennoch einiges an Intelligenz wünschen, können Sie Echo Auto als Aftermarket-Modul hinzufügen (lernen Sie, wie Sie Alexa in Ihr Auto einbauen). In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf die integrierte Version, da diese zuverlässiger und verbundener ist als die Add-On-Version.

Alexa Eingebaut für Ihr Auto bedeutet, dass Sie Folgendes erhalten:

  • Navigation: Alexa kann Wegbeschreibungen zu einer bestimmten Adresse, einem bestimmten Unternehmen oder einer bestimmten Sehenswürdigkeit abrufen und arbeitet nahtlos mit den eingebetteten Navigationssystemen des Fahrzeugs (wie OnStar Turn-by-Turn) zusammen. Sie können die Navigation in natürlicher Sprache anfordern.
  • Medien: Bitten Sie Alexa, ein bestimmtes Lied, einen bestimmten Künstler, ein bestimmtes Genre oder einen bestimmten Sender sowie Hörbücher oder Podcasts von Audible abzuspielen. Alexa kann auch zwischen Radiodiensten wie AM / FM und Sirius Satellitenradio wechseln.
  • Anrufe tätigen: Wenn Alexa mit Ihrem Telefon gekoppelt ist, kann es Ihr Adressbuch verwenden und Ihre Freunde und Familie anrufen.
  • Bleiben Sie in Verbindung:  Überprüfen Sie die Nachrichten, fügen Sie Artikel zu einem Amazon-Warenkorb hinzu, erstellen Sie Einkaufslisten, notieren Sie Erinnerungen und greifen Sie auf Alexa-Fähigkeiten zu.
  • Heimintegration:  Bitten Sie Alexa, Ihre Smart-Glühbirnen im Freien einzuschalten, wenn Sie vorfahren, das Garagentor öffnen, die Temperatur Ihres Smart-Thermostats ändern oder eine Ansage („Ich brauche Hilfe bei den Lebensmitteln!“) Vom Auto zum Auto machen Ihr Heim-Echo-Gerät im Inneren.
  • Fernzugriff auf das Fahrzeug: Je nachdem, welches Auto Sie fahren, können Sie Alexa bitten, die Türen zu verriegeln, den Alarm auszulösen und das Fahrzeug sogar zu starten, um es vor dem Einsteigen aufzuwärmen oder abzukühlen. Sie können auch den Standort des Fahrzeugs teilen Informieren Sie sich über den Systemstatus des Fahrzeugs (z. B. den Kraftstoffstand) und fordern Sie sogar Pannenhilfe an.

So richten Sie Alexa Built-in ein

Jeder, der jemals versucht hat, die Uhr auf dem Armaturenbrett einzustellen, weiß, dass Autos manchmal frustrierend sein können. Glücklicherweise ist die Einrichtung für Alexa im Chevrolet Blazer einfach. Laden Sie zunächst die spezifische App Ihres Autos herunter und richten Sie sie ein (z. B. myChevrolet, myBuick, myGMC). Sobald Sie dies eingerichtet haben, können Sie Alexa verbinden:

Setup-Anweisungen

  • Öffnen Sie die Alexa-App auf Ihrem Telefon oder Gerät.
  • Aktivieren Sie die Fähigkeit für Ihr Auto (dh myChevrolet, myBuick, myGMC). Sie müssen sich mit dem Benutzernamen und dem Passwort Ihres Autos in Ihrem Konto anmelden.
  • Legen Sie eine PIN fest, um den Zugriff auf bestimmte Funktionen bei Verwendung der Fertigkeit zu schützen.

Wie man Alexa im Auto anruft

Alexa in Ihrem Fahrzeug zuzugreifen, müssen Sie die drücken Voice Control - Taste am Lenkrad. Anders als zu Hause können Sie Alexa nicht einfach beim Namen anrufen. Dies scheint ein Sicherheitsmerkmal zu sein, das sicherstellt, dass der Fahrer konzentriert bleibt, anstatt dass andere Personen Alexa eine Reihe von Befehlen geben.

Was kann ich Alexa in meinem Auto fragen?Alexa im Auto

Sie können Alexa bitten, eine Reihe von Dingen zu erledigen, die für Ihr Auto spezifisch sind. Wie bei der Verwendung von Alexa zu Hause müssen Sie Ihre Befehle sorgfältig formulieren, damit sie genau wissen, wie sie reagieren sollen.

  • "Alexa, bitte Chevrolet um Hilfe."
  • "Alexa, bitte Cadillac, mein Auto zu starten."
  • "Alexa, bitte Chevrolet, mein Auto zu sperren / zu entsperren."
  • "Alexa, bitte GMC, mein Auto anzuhalten." (Muss geparkt werden.)
  • "Alexa, frag Buick, welche Fahrzeuge in meiner Garage sind."
  • "Alexa, bitte Cadillac, meine Garage zu sichern."

Cloud-Verbindung erforderlich

Die integrierte Alexa-App erfordert eine Verbindung zur Cloud, und bei neuen Fahrzeugen, die diesen Service anbieten, ist diese Konnektivität bereits integriert, häufig mithilfe eines monatlichen 4G LTE-Autodatenplans. Interessanterweise ist es in dem von uns getesteten Chevrolet-Fahrzeug möglich, Ihr Auto an einen Mobilfunk-Hotspot oder sogar an Ihr Heim-WLAN anzuschließen.

Lohnt sich Alexa Built-in?

Vor einigen Jahren hielten viele von uns wahrscheinlich einen sprachgesteuerten digitalen Butler für unnötig. Aber jetzt, da sie in so vielen Häusern existieren, lernen wir, mit ihnen zu leben und alles zu nutzen, was sie tun können. Ebenso haben wir es alle ohne Roboterassistenten so weit auf der Straße geschafft, aber zusätzliche Freisprech-Smarts im Auto werden schnell bequemer. Wenn Sie ein neues Auto kaufen und es mit Alexa Built-in geliefert wird, herzlichen Glückwunsch! Sie werden es wahrscheinlich hilfreich finden, Ihre Hände am Lenkrad und Ihre Augen auf die Straße zu richten.