So erstellen Sie ein Fotostudio zu Hause

Wie erstelle ich ein Fotostudio zu Hause? dsc 7708Hillary Grigonis / Digital Trends Beleuchtungszelte machen die Produktfotografie einfach, aber müssen Sie wirklich 150 US-Dollar ausgeben, um ein Beanie Baby zu fotografieren, nur um es für 20 US-Dollar bei eBay zu verkaufen? Wenn Sie zehn Minuten Zeit haben und ungefähr 5 US-Dollar haben, können Sie den Effekt nachahmen und Amazon-würdige Produktfotos erhalten, um die Verkaufschancen für diesen Artikel zu erhöhen (wer weiß, vielleicht wird Beanie Baby für 22 US-Dollar mit besseren Bildern verkauft). Hier ist wie.

Was wirst du brauchen

Während einige leichte Zelte schwer zu findende Materialien wie Tyvek erfordern, kann alles für dieses schnelle Heimwerken in einem Lebensmittelgeschäft abgeholt werden, und die Chancen stehen gut, dass Sie möglicherweise bereits etwas davon herumliegen haben.

Für dieses Projekt benötigen Sie:

  • Alufolie
  • Schaumstoff oder ein großes Stück Pappe
  • Band
  • Weiße Plakatwand
  • Fenster
  • Tabelle
  • Kamera (ja, Ihr Smartphone zählt)
  • Stativ (optional)

Wie man ein schnelles DIY leichtes Zelt macht

Leichte Zelte werden normalerweise von zwei Lichtern begleitet, was einer der Gründe ist, warum sie so teuer sind. Eine schnelle Möglichkeit, die Kosten zu senken, besteht darin, eine Lichtquelle zu verwenden, auf die jeder Zugriff hat: ein Fenster. Technisch gesehen entsteht dadurch kein echtes Lichtzelt, sondern der Effekt wird in viel kürzerer Zeit nachgeahmt als bei anderen, komplexeren DIY-Lichtzelten.

Die meisten Lichtzelte verwenden jedoch zwei Lichter, eines auf jeder Seite. Mit einem Fenster auf einer Seite füllt ein schneller DIY-Reflektor die Schatten auf der gegenüberliegenden Seite aus. Nehmen Sie ein Stück Schaumstoff oder ein großes, stabiles Stück Pappe und wickeln Sie es in Alufolie. Sie können es vollständig einwickeln oder nur eine ganze Seite abdecken. Verwenden Sie nach Bedarf ein Klebeband, damit Ihr DIY-Reflektor nicht auseinander fällt.

Als nächstes wählen Sie Ihr Fenster mit Bedacht aus. Vermeiden Sie Fenster, die ein Lichtquadrat auf dem Teppich erzeugen. Sie möchten eine weiche, gleichmäßige Beleuchtung, um seltsame Schatten zu vermeiden. Ein nach Norden oder Süden ausgerichtetes Fenster funktioniert zu jeder Tageszeit. Wenn Sie sich jedoch auf Ost-West-Optionen beschränken, schießen Sie einfach, wenn die Sonne auf der gegenüberliegenden Seite des Gebäudes steht.

Bringen Sie einen Tisch in dieses Fenster, damit Sie das Produkt, das Sie aufnehmen möchten, direkt neben dem Fenster platzieren können. Kleben Sie für den nahtlosen weißen Hintergrund ein Stück Plakatkarton so auf, dass das Papier einen Teil des Tisches bedeckt und auch einen Teil des Hintergrunds mit dem Fenster zur Seite ausfüllt. Sie können alle zufälligen Haushaltsgegenstände verwenden, die Sie zur Hand haben - ich habe einen Wäschekorb verwendet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA Hillary Grigonis / Digitale Trends Hillary Grigonis / Digitale Trends

Wenn das Objekt, das Sie fotografieren, groß ist, reicht die Plakatwand nicht aus, um das gesamte Bild abzudecken. Weiße Laken oder ein paar Meter weißer Stoff aus einem Bastelladen reichen auch für größere Gegenstände aus.

Platzieren Sie Ihren mit Alufolie bedeckten Apparat auf der gegenüberliegenden Seite der weißen Plakatwand so, dass er parallel zum Fenster verläuft und die Alufolienseite zum Fenster zeigt. Durch die reflektierende Qualität der Alufolie wird ein Teil des Fensterlichts zurückgeworfen, sodass es so aussieht, als hätten Sie eine Zwei-Licht-Konfiguration verwendet.

Platzieren Sie das Produkt zwischen dem Fenster und dem DIY-Reflektor auf der weißen Plakatwand - und jetzt sind Sie bereit für die Fotos.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA Hillary Grigonis / Digitale Trends Hillary Grigonis / Digitale Trends

Wenn Sie ein Stativ haben, stellen Sie dieses ein, um Verwacklungen bei der Aufnahme zu vermeiden. Mit dem Stativ konnte ich mit einem niedrigen ISO-Wert aufnehmen und trotzdem verwacklungsfreie Bilder erhalten. Wenn Sie jedoch kein Stativ haben, drehen Sie einfach den ISO-Wert auf und stützen Sie Ihre Ellbogen, wenn Sie können, stabil auf den Tisch deine Hände. Ich habe bei meiner DSLR den Blendenprioritätsmodus verwendet, der auf 1: 3 mit einer ISO von 250 eingestellt ist, um die folgenden Aufnahmen zu erhalten:

Wie erstelle ich ein Fotostudio zu Hause? dsc 7708 Zurück Weiter 1 von 3 Hillary Grigonis / Digitale Trends Wie erstelle ich ein Fotostudio zu Hause? dsc 7710 Hillary Grigonis / Digitale Trends Wie erstelle ich ein Fotostudio zu Hause? dsc 7714 Hillary Grigonis / Digitale Trends

Natürlich würde der Kauf einer DSLR diese Projektschätzung von 5 USD weit übertreffen. Während es für diejenigen mit einem Etsy- oder eBay-Geschäft eine gute Idee wäre, in eine gute Kamera zu investieren, ist es nichts Falsches, wenn Sie mit Ihrem Smartphone ein paar Fotos aufnehmen, um Ihre Garage mit ein paar eBay-Angeboten zu reinigen. Ich habe diese Fotos mit einem iPhone 7 und der Lightroom-App aufgenommen, um eine DNG-Datei aufzunehmen:

wie man ein Fotostudio zu Hause macht img 0390 Zurück Weiter 1 von 3 Hillary Grigonis / Digitale Trends wie man ein Fotostudio zu Hause macht img 0391 Hillary Grigonis / Digitale Trends wie man ein Fotostudio zu Hause macht img 0392 Hillary Grigonis / Digitale Trends

Nach der Aufnahme hilft eine schnelle Bearbeitung dabei, das Aussehen zu verbessern. Verwenden Sie ein beliebiges Bildbearbeitungsprogramm. Selbst die meisten kostenlosen Optionen reichen aus. Ich habe Lightroom auf meinem Desktop mit einem Creative Cloud-Abonnement verwendet, die Smartphone-Version kann jedoch kostenlos verwendet werden. Da ich keinen echten weißen Hintergrund verwendet habe, habe ich den Weißabgleich angepasst und die Belichtung etwas erhöht, sodass der Hintergrund ein reines Weiß wurde.

Insgesamt dauerte die Vorbereitung dieses DIY-Setups etwa zehn Minuten (außer das eigentliche Aufnehmen und Bearbeiten der Bilder), und ich gab ungefähr 2 US-Dollar für Poster aus und grub eine Rolle Alufolie aus, die ich bereits in der Küche hatte.

Ein helles Zelt mildert die Schatten und erzeugt schmeichelhaftes Licht für detaillierte Produktfotos. Während diese DIY-Lösung es Ihnen nicht ermöglicht, um 1 Uhr morgens in Ihrem Keller zu fotografieren, und nicht so tragbar ist, ist die Verwendung von Fensterlicht eine kostengünstige Möglichkeit, professionell aussehende Ergebnisse zu erzielen, ohne in professionell aussehende Geräte zu investieren. Alufolie und Wäschekörbe sehen vielleicht nicht so edel aus, aber in der Fotografie bleibt das, was hinter den Kulissen bleibt, hinter den Kulissen, oder?