Land Rover Defender XTech Sonderedition

Land Rover Defender XTech Sonderedition 110 Nutzwagen BronzeLand Rover bereitet sich darauf vor, seinen legendären Defender durch ein neues Modell zu ersetzen, aber in der Zwischenzeit sind die Fans immer noch in diesen Old-School-Offroader verliebt. Um den Defender frisch zu halten und möglicherweise etwas von dieser Liebe zu nutzen, hat Land Rover diese Defender XTech Special Edition zusammengestellt.

Äußerlich sollte das XTech Special Edition-Paket das Aussehen dieses bereits leistungsfähigen Lkw verbessern. XTech Special Editions sind nur in Orkney Grey oder Nara Bronze erhältlich, die exklusiv für dieses Modell erhältlich sind. Die Metallicfarben kontrastieren ein Santorini Black Dach und schwarze Akzente; Die Scheinwerferumrandung, Stoßstangen, Einstiegsleisten und Räder sind ebenfalls verdunkelt.

Auf der Rückseite befindet sich ein Verteidigerabzeichen in einer militaristischen Schablonenschrift. Der Gesamteffekt ist der eines Land Rovers, der auf den Geschmack von Menschen zugeschnitten ist, die bei Urban Outfitters einkaufen.

Das Interieur der XTech Special Edition erhält ebenfalls einige Verbesserungen. Die Sitze stammen aus den neueren, luxuriöseren Modellen von Land Rover und sind mit Ebenholz- und Mandelleder mit Kontrastnähten bezogen. Die Fußmatten und Kopfstützen sind mit dem Land Rover-Logo versehen. Der Mittelstapel ist ebenfalls passend zur Außenfarbe des Verteidigers lackiert.

Die XTech Special Edition ist auch mit optionalen Extras ausgestattet. Ein einfacher Defender kann geradezu spartanisch sein, aber dieser ist mit Klimaanlage, schlüssellosem Zugang, beheizten Sitzen und Windschutzscheibe sowie einer hinteren Stoßstange mit integrierter Stufe ausgestattet. Diese Eigenschaften sind bei jedem Luxus-SUV selbstverständlich, aber der Defender hat die Erde schon lange umrundet, bevor es diese Kategorie gab.

Bevor Land Rover Kreuzer in Einkaufszentren wie die LR4 und Evoque baute, baute es sachliche Nutzfahrzeuge, die Landwirten, Entdeckern und Armeen auf der ganzen Welt treu dienten. Der Defender, der erstmals 1983 auf den Markt kam, gilt als der letzte dieser Rasse.Land Rover Defender XTech Special Edition 90 Hardtop grau

Normalerweise sind Automobil-Sondereditionen nicht so besonders. Sie sind nur zusätzliche Abzeichen und ausgefallene Farbe. Land Rover hat keine radikalen Änderungen am Defender vorgenommen, um den XTech zu erstellen, aber diesmal ist das in Ordnung. Das Styling ist nicht jedermanns Sache (ebenso wenig wie der unsinnige Name), aber zumindest hat die Firma den Charakter des Verteidigers bewahrt. es ging nicht zu weit und versuchte, daraus eine britische Mercedes GL-Klasse zu machen.

Das XTech Special Edition-Paket ist für die Utility Wagon-Karosserievarianten 90 (kurzer Radstand) und 110 (langer Radstand) erhältlich.

Alle Modelle werden von einem 2,2-Liter-Turbodiesel inline-four angetrieben, der 121 PS und 265 Pfund-Fuß Drehmoment leistet. Das einzige verfügbare Getriebe ist ein Sechsgang-Schaltgetriebe.

Die Defender XTech Special Edition wird diesen Monat zum Verkauf angeboten, jedoch nur in Großbritannien. Anglophile können 27.995 Pfund (ca. 43.400 US-Dollar) bezahlen, um einen in ihre Einfahrt zu bringen.