So sichern Sie Ihr Telefon vor einem Protest

Die Teilnahme an einem Protest oder einer Demonstration ist eine verfassungsmäßige Möglichkeit, Ihre Stimme auszudrücken und die öffentliche Ordnung in den Vereinigten Staaten zu beeinflussen. Aufgrund der Art vieler Proteste kann es für Sie von Vorteil sein, Ihr Telefon oder andere intelligente Geräte vor der Teilnahme zu sichern. Mit diesem Handbuch können Sie Ihr iOS- oder Android-Gerät schützen und protestieren, ohne dass Ihre digitale Privatsphäre beeinträchtigt wird.

Lassen Sie Ihr Smartphone zu Hause

Wir wissen, dass dies nicht die beste Antwort ist, die Sie auf dieser Liste sehen möchten, aber es bleibt eine kluge Empfehlung. Der beste Weg, um Ihre digitale Privatsphäre zu schützen, besteht darin, Ihr Smartphone oder andere mit dem Internet verbundene Geräte zu Hause zu lassen. Das Stingray-Telefon-Tracker-System ist ein gutes Beispiel dafür, warum dieser Rat solide ist. Es handelt sich um ein Mobiltelefonüberwachungsgerät, das üblicherweise von lokalen und staatlichen Strafverfolgungsbehörden verwendet wird und einen drahtlosen Mobilfunkmast nachahmen kann, der Kommunikation und Daten abfängt. Wenn Sie ein Telefon benötigen, ziehen Sie ein Brennertelefon in Betracht, schalten Sie es erst ein, wenn Sie am Ort des Protestes angekommen sind, und schalten Sie es aus, bevor Sie nach Hause zurückkehren.

Sperren Sie Ihr Gerät mit einem Passcode

Wenn Sie Ihr Smartphone zu einem Protest bringen müssen, stellen Sie zunächst sicher, dass es einen Passcode hat. Jeder, der es entsperren möchte, muss eine PIN eingeben. Vermeiden Sie einfache PIN-Codes, die leicht zu erraten sind, einschließlich 0000, 1234, dem Jahr Ihrer Geburt, den letzten vier Ziffern Ihrer Sozialversicherungsnummer oder anderen Informationen, die abgeleitet werden könnten. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Android- oder iOS-Gerät mit einem Passcode zu sperren:

Apple iOS-Geräte

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App.
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie je nach Version Ihres Geräts entweder Gesichts-ID und Passcode , Touch-ID und Passcode oder Passcode aus .
  3. Tippen Sie auf Passcode einschalten .
  4. Geben Sie einen neuen Passcode ein und bestätigen Sie ihn erneut.
  5. Sperren Sie Ihr Smartphone durch Drücken des Netzschalters.

Android-Geräte

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App.
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Sicherheit & Standort .
  3. Tippen Sie auf Bildschirmsperre und wählen Sie eine PIN.
  4. Geben Sie einen neuen Passcode ein und bestätigen Sie ihn erneut.
  5. Sperren Sie Ihr Smartphone durch Drücken des Netzschalters.
Motorola Edge Fingerabdrucksensor Andy Boxall / Digitale Trends

Deaktivieren Sie die Optionen zum biometrischen Entsperren

Wenn Ihr Gerät so konfiguriert ist, dass es durch Scannen Ihres Gesichts oder Fingerabdrucks entsperrt wird, sollten Sie die Funktion während des Protests deaktivieren. Beachten Sie, dass sich das Deaktivieren der biometrischen Optionen vom Deaktivieren des Gerätepasscodes unterscheidet. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Passcode aktiviert lassen. Biometrische Entsperrfähigkeiten sollten deaktiviert werden, da jemand Sie zwingen könnte, das Gerät gegen Ihren Willen zu entsperren. Befolgen Sie diese Einstellungen, um die Funktionen zum biometrischen Entsperren zu deaktivieren:

Apple iOS-Geräte

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App.
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie je nach Version Ihres Geräts entweder Gesichts-ID und Passcode , Touch-ID und Passcode oder Passcode aus .
  3. Geben Sie Ihren vorhandenen Passcode ein.
  4. Entweder unter der Verwendung Touch - ID für oder Verwenden Face ID für Header, schalten Sie das erste Kniehebel, off iPhone Unlock , durch Antippen der benachbarten grünen Schieber.

Android-Geräte

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App.
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Sicherheit & Standort .
  3. Überprüfen Sie unter Fingerabdruck oder Gesichtsentsperrung , ob die Einstellung aktiviert ist. Möglicherweise wird entweder Fingerabdruck einrichten oder Gesichtsanpassung aktiviert angezeigt .
  4. Tippen Sie auf die Option, die Sie deaktivieren möchten.
  5. Geben Sie Ihren Passcode ein und schalten Sie die Funktion aus, indem Sie entweder auf das Papierkorbsymbol klicken, um einen Fingerabdruck zu löschen, oder auf Gesichtsentsperrung deaktivieren klicken .

Aktivieren Sie die Verschlüsselung für Ihr Gerät

Wenn Ihr Gerät belegt ist, können Sie versuchen, durch erweiterte Taktiken zu verhindern, dass andere Benutzer Zugriff erhalten, indem Sie Verschlüsselungsoptionen aktivieren. Wenn die Verschlüsselung aktiviert ist, sind die Daten Ihres Geräts nicht verfügbar, es sei denn, der Passcode des Geräts wird eingegeben. Bei iOS-Geräten ist Ihr Telefon verschlüsselt, solange Sie einen Passcode eingerichtet haben. Führen Sie für Android-Benutzer die folgenden Schritte aus, um die Verschlüsselung auf Ihrem Smartphone zu aktivieren:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App.
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Sicherheit & Standort .
  3. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Erweitert .
  4. Wählen Sie Verschlüsselung und Anmeldeinformationen .
  5. Wenn nicht aktiviert, tippen Sie auf Telefon verschlüsseln .

Sichern Sie Ihre Daten, bevor Sie teilnehmen

Es ist schon problematisch genug, wenn Ihr Gerät bei einem Ereignis beschlagnahmt oder gestohlen wird. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Daten zuvor sicher gesichert wurden. Sie können Ihr Gerät manuell über einen Computer oder über einen Cloud-basierten Dienst sichern. Lesen Sie unsere Anleitungen zum Sichern Ihres iPhones in iCloud oder eine der vielen Möglichkeiten zum Sichern Ihres Android-Smartphones. Riskieren Sie nicht, Ihre Fotos, Kontakte und andere Informationen zu verlieren - sichern Sie Ihr Telefon, bevor Sie an einem Protest teilnehmen.

Blackberry Key2 Sperrbildschirm Julian Chokkattu / Digitale Trends

Deaktivieren Sie Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm

Wenn Ihr Gerät genommen wird, möchten Sie nicht, dass Dritte Ihre Benachrichtigungen lesen. Viele Geräte zeigen eine Vorschau von Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm an, ohne dass Passcode-Informationen eingegeben werden müssen. Unabhängig davon, ob Sie ein iOS- oder Android-Gerät verwenden, können Sie die Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm wie folgt privat halten:

Apple iOS-Geräte

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App.
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Benachrichtigungen .
  3. Tippen Sie zeigen Previews , dann wählen Sie entweder beim Entriegeln oder nie .

Android-Geräte

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App.
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Sicherheit & Standort .
  3. Wählen Sie Einstellungen für Sperrbildschirm und tippen Sie anschließend auf Bildschirm sperren .
  4. Wählen Sie Benachrichtigungen überhaupt nicht anzeigen .

Schalten Sie nicht benötigte Funksignale aus

Die Signale, mit denen Ihr Smartphone eine Verbindung zur Welt herstellt, wie z. B. Wi-Fi, GPS oder Bluetooth, können gegen Sie verwendet werden. Mit der richtigen Technologie können Behörden Geräte überwachen, wenn sie nach Wi-Fi-Netzwerken, lokalen Bluetooth-Geräten und Satellitenverbindungen suchen. Am einfachsten ist es, den Flugzeugmodus für Ihr Gerät einzuschalten. Dadurch werden die oben genannten Dienste getrennt, aber bei Bedarf können sie sofort wieder eingeschaltet werden.

Wenn Sie ein Apple iPhone ohne Gesichtserkennung verwenden, wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben, um auf das Control Center zuzugreifen. Wischen Sie andernfalls von oben rechts auf dem Bildschirm nach unten. Tippen Sie bei geöffnetem Control Center auf das Flugzeugsymbol, um Ihr Gerät in den Flugzeugmodus zu versetzen. Möglicherweise müssen Sie manuell auf das Bluetooth-Symbol tippen, um es zu deaktivieren, wenn Sie die Verbindung für Ihre Apple Watch verwenden. Ziehen Sie unter Android vom oberen Bildschirmrand nach unten und wählen Sie den Flugzeugmodus. Möglicherweise müssen Sie zweimal nach unten ziehen, um das vollständige Menü für die Schnelleinstellungen zu öffnen.

Signal App Signal

Wählen Sie verschlüsselte Kommunikationsoptionen

Wenn Sie während eines Protests kommunizieren müssen, sollten Sie eine Messaging-Lösung eines Drittanbieters wie Signal, Telegramm oder WhatsApp auswählen. Weitere Optionen finden Sie in unserer Zusammenfassung der besten verschlüsselten Messaging-Apps. Standard-Textnachrichten zwischen Android-Geräten sind eine unverschlüsselte Option, die abgefangen werden kann, während die iMessage-Cloud-Daten von Apple dem Risiko ausgesetzt sind, von den Strafverfolgungsbehörden abgerufen zu werden. Einige Lösungen, einschließlich Skype und Snapchat, verschlüsseln Nachrichten überhaupt nicht, während Facebook den Vorgang verkompliziert.