Wie kaufe ich Ethereum

Wie kaufe ich Ethereum Ethereumgetty01NurPhoto / Getty So sehr Bitcoin in den letzten Monaten ein erstaunliches Wachstum verzeichnet hat, so dicht gefolgt von einigen anderen beliebten alternativen Kryptowährungen, den sogenannten Alt-Münzen. Eines der aufregendsten mit einem faszinierenden Potenzial für die Zukunft ist Ethereum. Wenn Sie jetzt in diesen Soßenzug einsteigen möchten, erfahren Sie hier, wie Sie Ethereum kaufen können.

Ethereum und sein Kryptowährungstoken Ether wurden 2014 als potenzieller Nachfolger von Bitcoin vorgeschlagen und bieten einige interessante Funktionen, die die Plattform zu einem besseren Transaktionsmedium machen könnten als einige ihrer Zeitgenossen. Intelligente Verträge machen Betrug und Zensur noch unwahrscheinlicher als bei anderen Kryptowährungen, und die Ethereum-Blockchain eignet sich hervorragend für Crowdsourcing-Finanzierungen, für die kein Drittanbieter wie Kickstarter oder IndieGoGo erforderlich ist.

Aber ob Sie sich mit den technischen Details von Ethereum und Ether befassen möchten oder nur etwas kaufen möchten, um etwas Geld damit zu verdienen, in diesem Handbuch werden wir Sie durch die besten Möglichkeiten führen, dies zu tun Sie können in kürzester Zeit Ihre eigene Sammlung von „ETH“ zusammenstellen.

An einer Börse kaufen

Der einfachste Weg, Ihren ersten Ether zu kaufen, ist wohl eine Austauschplattform. Sie erledigen die ganze harte Arbeit, um die Preise zu überprüfen und die eigentliche Transaktion für Sie durchzuführen. Obwohl sich Ether in einigen Punkten von Bitcoin und anderen Kryptowährungen unterscheidet, unterscheidet sich die Kaufpraxis nicht durch die Verwendung einer Börse.

Aber welchen Austausch solltest du wählen? Es gibt Dutzende beliebter Austauschplattformen, von denen sich jede ein wenig unterscheidet. Der einfachste Vorschlag ist, eine etablierte und versicherte Börse mit voller Unterstützung für den Ether-Handel wie Coinbase, Kraken oder BitStamp auszuwählen. Sie können jedoch jederzeit die Börsenseite von Bitcoin.com verwenden, um einige der Alternativen zu durchsuchen, die am besten zu Ihnen passen.

Sobald Sie eine Börse ausgewählt haben, möchten Sie sich anmelden. Dies beinhaltet normalerweise die Überprüfung Ihrer Identität. Stellen Sie daher sicher, dass Sie eine gültige Form der ID zur Hand haben. In einigen Fällen können Sie Ihr Bankkonto oder Ihre Debit- / Kreditkarte mit der Website verbinden, um Einkäufe zu tätigen. In einigen Fällen müssen Sie jedoch Geld direkt auf ein Konto in Fiat-Währung (USD usw.) auf der Website überweisen zuerst.

Wenn Ihr echtes Geld bereit ist, ist es Zeit, tatsächlich einen Kauf zu tätigen. Einige Websites bieten Ihnen mehr Optionen als andere, aber für die meisten geben Sie eine Menge Ether ein, die Sie kaufen möchten (oder eine entsprechende Menge Fiat-Währung, die Sie ausgeben möchten), und klicken auf die Schaltfläche „Kaufen“.

Wenn alles nach Plan läuft, werden Ihre Investmentfonds von Ihrem Konto oder der entsprechenden Brieftasche abgezogen und Ihr Ether in die entsprechende Brieftasche übertragen. Obwohl Ether weniger anfällig für Marktstaus ist als Bitcoin, sind Trades nicht immer sofort verfügbar. Wenn Ihre Kryptowährung nicht sofort angezeigt wird, geben Sie ihr etwas Zeit, bevor Sie sich Sorgen machen.

Sobald es angezeigt wird, können Sie es für den späteren Verkauf behalten, es gegen eine andere Kryptowährung eintauschen oder es sogar für verschiedene Online-Transaktionen verwenden.

Für diejenigen, die es bequemer haben, mit ihrem Smartphone Finanztransaktionen durchzuführen, gibt es verschiedene Smartphone-Apps für einige der großen Börsen, und sie können noch reibungsloser funktionieren. Führen Sie die gleichen Schritte wie oben beschrieben aus, jedoch mit Klicks und nicht mit Klicks, und Sie haben einen Stapel leicht zugänglicher Äther zur Hand.

Wenn Sie vorhaben, Ihren Ether über einen längeren Zeitraum zu halten oder viel gekauft zu haben, möchten Sie möglicherweise den zusätzlichen Sicherheitsschritt ausführen, um Ihren Ether auf ein Konto zu übertragen, das nicht mit einem Austausch verbunden ist. Es gab Fälle, in denen Börsen in Zeiten extremen Handels gehackt wurden oder ausfielen. Daher ist es für ernsthafte Händler eine gute Praxis, Ihre Kryptowährung in einer sichereren Brieftasche aufzubewahren - möglicherweise sogar im „Kühlhaus“.

Kaufen durch direkten Handel

Wenn Ihnen all dieser Börsenhandel etwas zu unkompliziert ist und Sie lieber mehr Einfluss darauf haben möchten, woher Ihre Kryptowährung stammt, sind Direkthandels- oder Peer-to-Peer-Handelsseiten möglicherweise das, wonach Sie suchen zum. Mit ihnen können Sie einen Handel mit einem bestimmten Verkäufer einrichten, aber Sie müssen zum Zeitpunkt des Handels anwesend sein und die Transaktion selbst durchführen. Sie sind nicht besonders kompliziert, aber Sie sollten sicherstellen, dass Sie alle Details überprüfen, bevor Sie auf die Schaltfläche "Kaufen" klicken.

Ein weiterer Vorteil von Direktgeschäften ist, dass Sie nicht unbedingt Ihr Bankkonto verwenden müssen, um den Kauf zu finanzieren. Bei Websites wie LocalEthereum können Sie Paypal, Amazon-Geschenkkarten oder sogar persönlich Bargeld verwenden. Wenn Sie bereits Bitcoin gekauft haben, mit dem Sie Ether kaufen möchten, können Sie auch Websites wie Paxful verwenden, um es für Ether zu „verkaufen“. Für den Zweck dieses Handbuchs gehen wir jedoch davon aus, dass Sie dies nicht tun. In diesem Fall ist LocalEthereum derzeit die beste Wahl, da der direkte Handel mit Ether noch ein relativ junges Konzept ist.

Besuchen Sie die Homepage von LocalEthereum und stöbern Sie in den verfügbaren Angeboten. Es wird eine Reihe verschiedener Menschen aus der ganzen Welt geben, die Ethereum zu verschiedenen Preisen anbieten. Filtern Sie Ihre Ergebnisse also nach Standort oder Zahlungsmethode, um das für Sie passende Angebot zu finden. Überprüfen Sie die Zahlen anhand der aktiven Handelsraten für die Kryptowährung auf einer Website wie CryptoCompare oder LiveCoinWatch. Wenn Sie zufrieden sind, klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche "Kaufen" auf der rechten Seite.

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie ein Konto auf der Website erstellen, um den Kauf fortzusetzen. Dies ist jedoch kein mühsamer Prozess und erfordert nicht die Überprüfung, die häufig von Börsen verlangt wird. Anschließend führen Sie ein verschlüsseltes Gespräch mit dem Verkäufer, der die Vertragsbedingungen bespricht. Wenn sie glücklich sind, übertragen sie den Äther auf ein Treuhandkonto. Sie leisten dann die Zahlung in der von Ihnen gewählten Form, und der Äther wird in eine Brieftasche Ihrer Wahl freigegeben.

Datenschutz- und Sicherheitsbedenken

Eine Schlüsselkomponente von LocalEthereum ist die Privatsphäre. Sobald eine Transaktion abgeschlossen ist, wird Ihr Nachrichtenverlauf durch die Zerstörung Ihres eindeutigen privaten Schlüssels ungültig. Wenn jedoch zu irgendeinem Zeitpunkt während der Transaktion eine Partei nicht zufrieden ist, kann ein Schiedsrichter hinzugezogen werden, der auf Ihre Anfrage hin Nachrichten anzeigen kann.

LocalEthereum und ähnliche Websites sind weitaus weniger anfällig für Verlangsamungen und Abstürze, die in schweren Handelsperioden auftreten, da sie Peer-to-Peer sind und nicht an einer großen Börse operieren. Während die Ether-Übertragungszeiten weiterhin beeinflusst werden können, müssen Sie sich keine Sorgen darüber machen, dass Ihre Währungen gesperrt werden, falls die Site nicht zugänglich ist.

Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, persönliche Geschäfte gegen Bargeld oder ein anderes Medium durchzuführen, beachten Sie, dass Sie die gleichen Vorsichtsmaßnahmen treffen sollten wie bei jedem anderen Geschäft mit einem Fremden. Treffen an einem gut beleuchteten, öffentlichen Ort ist eine gute Idee. Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass Sie auf Probleme stoßen, kennen Sie die Absichten von Fremden, die Sie online getroffen haben, erst, wenn die Transaktion abgeschlossen ist.