Häufige Google Meet-Probleme und deren Behebung

Google Meet ist zu einer der Standardlösungen für Videokonferenzen geworden, unabhängig davon, ob Sie an einem Geschäftstreffen teilnehmen oder sich mit Freunden und Familie verbinden. Wie alle Softwareteile ist Google Meet jedoch nicht perfekt, und auf dem Weg können einige Probleme auftreten. Wenn Sie Probleme damit haben, finden Sie in diesem Handbuch Informationen, die Ihnen helfen, wieder so schmerzfrei wie möglich zu arbeiten.

Lesen Sie außerdem diese fantastischen Tipps und Tricks für Ihren nächsten Google Meet-Videoanruf - sie könnten Ihre Veranstaltung auf ein völlig neues Niveau heben.

Problem: Ich kann nicht an einem Meeting teilnehmen oder es starten

Wenn Sie Probleme haben, an einem vorhandenen Google Meet-Videotreffen teilzunehmen oder ein neues Treffen zu erstellen, stellen Sie zunächst sicher, dass Sie mit einem Google- oder G Suite-Konto angemeldet sind. Besuchen Sie dazu die Google-Website und klicken Sie dann auf das blaue Zeichen In- Taste. Wenn Sie ein G Suite-Benutzer sind, müssen Sie sich möglicherweise bei Ihrem Administrator erkundigen, um sicherzustellen, dass Google Meet für Ihre Organisation in der Google Admin Console aktiviert ist.

Problem: Für Ihre Besprechung wird keine Einwahlnummer bereitgestellt

Derzeit erhalten nur G Suite-Benutzer Zugriff auf eine Einwahlnummer, sodass Besprechungsteilnehmer über ihr Telefon zu einer Besprechung anrufen können. Während die USA die Einwahlfunktion unterstützen, sind nicht alle Länder der Welt enthalten. Wenden Sie sich an Google, um sicherzustellen, dass Ihr Land die Einwahlfunktion unterstützt.

Fehler: Bildungsbenutzer können nicht von außerhalb der Domain beitreten

Wenn Sie ein Benutzerkonto für G Suite Education oder G Suite Enterprise for Education verwenden, ist ein Fehler bekannt, bei dem ein Besprechungsersteller anwesend sein muss, um Beitrittsanforderungen von außerhalb der Domäne zu genehmigen oder abzulehnen. Infolgedessen stürzt die Seite Nach Beitritt fragen ab. Bis dieses Problem behoben ist, besteht die beste Lösung darin, sicherzustellen, dass der Ersteller des Meetings so lange telefoniert, bis alle Teilnehmer mit externen E-Mail-Adressen anwesend sind.

Google Meet

Problem: Ihr Meeting wird als voll angezeigt

Wenn Sie Ihrem Meeting keine weiteren Personen mehr hinzufügen können, haben Sie möglicherweise das Limit für Ihr Abonnement erreicht. Persönliche Google-Konten und G Suite Basic-Konten sind auf bis zu 100 Teilnehmer begrenzt. G Suite Education-Konten sind auf 100 Teilnehmer begrenzt, während Business- und Essentials-Konten bis zu 150 Teilnehmer enthalten können. Für Enterprise-Kunden kann Google Meet maximal 250 Teilnehmer unterstützen.

Problem: Ihrer Kamera oder Ihrem Mikrofon wurde der Zugriff verweigert

Wenn Sie zum ersten Mal an einer Google Meet-Konferenz teilnehmen, werden Sie vom System um Erlaubnis zur Verwendung Ihrer Kamera und Ihres Mikrofons gebeten. Wenn Sie das System versehentlich abgelehnt haben, können Sie Ihre Antwort ändern, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Schritt 1 : Besuchen Sie die Google Meet-Website, vorzugsweise mit Google Chrome.

Schritt 2 : Klicken Sie auf die Schaltfläche Neues Meeting und wählen Sie dann im angezeigten Menü die Option Sofortiges Meeting starten .

Schritt 3 : Klicken Sie in der Adressleiste von Chrome auf das Symbol Kamera blockiert (eine kleine Kamera mit einem roten X).

Schritt 4 : Klicken Sie auf Immer zulassen, dass //meet.google.com auf Ihre Kamera und Ihr Mikrofon zugreift .

Schritt 5 : Klicken Sie auf Fertig . Aktualisieren Sie die Webseite, um festzustellen, ob Ihre Kamera und Ihr Mikrofon Zugriff erhalten haben und jetzt funktionieren.

Problem: Unter MacOS können Benutzer Ihre Kamera nicht sehen

In den neuesten Versionen von MacOS (Mojave und höher) müssen Sie Chrome oder Firefox erlauben, Ihre Webcam zu verwenden. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass keine nicht genehmigten Anwendungen Ihre Webcam oder Ihr Mikrofon verwenden, wenn dies nicht der Fall sein sollte.

Hinweis: Bevor Sie diese Schritte ausführen, stellen Sie sicher, dass Ihre Kamera richtig angeschlossen ist. Wenn Sie in anderen Apps wie FaceTime oder Photobooth auf Ihre Webcam zugreifen können, fahren Sie fort.

Schritt 1 : Klicken Sie auf das Apple- Logo in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms.

Schritt 2 : Wählen Sie System - Einstellungen .

Schritt 3 : Wählen Sie die Einstellung Sicherheit und Datenschutz .

Schritt 4 : Wählen Sie Datenschutz > Kamera .

Schritt 5 : Stellen Sie sicher, dass neben Google Chrome oder Firefox ein Häkchen angezeigt wird.

Hinweis: Sie können dieselben Schritte ausführen, wenn Ihr Mikrofon abgelehnt wird. Wählen Sie in Schritt 4 die Option Mikrofon anstelle der Option Kamera .

Fehler: Dropdown-Menüs werden während der Bildschirmfreigabe nicht angezeigt

Dem Google-Team ist derzeit bekannt, dass Dropdown-Menüs nicht angezeigt werden, wenn Sie ein Fenster in Google Meet freigeben. Wenn Sie Dropdown-Menüs benötigen, ist es derzeit am besten, den gesamten Bildschirm anstelle eines bestimmten Fensters freizugeben.

Problem: Kann unter MacOS nicht angezeigt werden

Mit der neuesten Version von MacOS (Catalina) müssen Sie Ihrem Browser erlauben, Ihren Bildschirm aufzuzeichnen, bevor Sie ihn präsentieren. Gehen Sie folgendermaßen vor, um diese Option über die App " Systemeinstellungen" zu aktivieren :

Schritt 1 : Klicken Sie auf das Apple- Logo in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms.

Schritt 2 : Wählen Sie Systemeinstellungen.

Schritt 3 : Wählen Sie die Einstellung Sicherheit und Datenschutz .

Schritt 4 : Wählen Sie Datenschutz .

Schritt 5 : Wählen Sie Bildschirmaufnahme .

Schritt 6 : Stellen Sie sicher, dass neben Google Chrome oder Firefox ein Häkchen angezeigt wird.

Problem: Schlechte Videoqualität während eines Anrufs

Verschiedene Faktoren können die Qualität Ihrer Videoanrufe beeinflussen. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie eine hochauflösende Webcam eines vertrauenswürdigen Herstellers verwenden. (Wenn Sie keine großartige Webcam haben, können wir nicht viel tun.) Überprüfen Sie außerdem, ob das Netzwerk, in dem Sie sich befinden, schnell ist und den Anruf unterstützen kann. Wenn Sie weiterhin Probleme haben, versuchen Sie, andere Browser-Registerkarten und -Anwendungen zu schließen, die möglicherweise Ressourcen verbrauchen. Wenn Sie ein VPN verwenden, versuchen Sie schließlich, die Verbindung zu diesem zu trennen, da dies möglicherweise Ihre Verbindung verlangsamt.

Panne: Auf Google Meet kann nicht zugegriffen werden

Google hat möglicherweise Probleme mit seinem Meet-Service. Weitere Informationen finden Sie im G Suite Status Dashboard. Ein grünes Symbol neben "Treffen" zeigt an, dass alles ordnungsgemäß funktioniert, während ein gelbes oder rotes Symbol auf ein Problem hinweist, das möglicherweise erklärt, warum Sie derzeit keine Verbindung herstellen können.

Zoomen Zoomen

Problem: Google Meet kann nicht auf Mobilgeräten geöffnet werden

Stellen Sie sicher, dass Ihre Version von Google Meet auf dem neuesten Stand ist, indem Sie den Play Store auf Android-Geräten oder den App Store auf iOS-Geräten besuchen. Google Meet-Versionen werden nur sechs Monate lang unterstützt, und ältere Versionen der App funktionieren möglicherweise nicht mehr ordnungsgemäß. Alternativ können Sie die App löschen und anschließend im entsprechenden App Store Ihres Mobilgeräts neu installieren.

Panne: Es können keine ganztägigen Besprechungen geplant werden

Wenn Sie die UTC-Zone (Coordinated Universal Time) auswählen, können Sie aufgrund eines Fehlers keine ganztägige Besprechung planen. Um das Problem zu beheben, anstatt die bei der Wahl des ganzen Tages Option , wenn Ihr Meeting planen, mit manueller Planung die Veranstaltung für 24 Stunden über die Drop-down - Zeit und D aßen Boxen.