So finden Sie günstige Flüge

So finden Sie günstige Flüge jetzt an Bord 9 13 06Jeder liebt ein gutes Geschäft, und Flugreisen sind teuer, weshalb es zahlreiche Reise-Websites gibt, die Ihnen dabei helfen: die günstigsten verfügbaren Flüge zu finden.

Die Frage ist, ist es noch möglich, ein billiges Ticket zu finden? Obwohl mehr Menschen fliegen als je zuvor, sind die Flugpreise hoch geblieben, und es gibt mehrere Gründe dafür. Erstens gibt es aufgrund der jüngsten Konsolidierung und Liquidation der Fluggesellschaften weniger Wettbewerb. Zweitens zahlen die Passagiere mehr Gebühren als zuvor, egal ob sie ein Gepäckstück überprüfen oder einen schöneren Sitzplatz wählen. Davon ausgenommen sind staatlich sanktionierte Gebühren.

Trotz geringerer Kapazität und steigender Tarife können immer noch Flugangebote gefunden werden.

Drittens haben viele Fluggesellschaften ihre Kapazität reduziert (weniger Flüge oder kleinere Flugzeuge fliegen) oder unrentable Strecken beseitigt, was bedeutet, dass weniger Sitzplätze mit Rabatt angeboten werden können (jemals bemerkt, wie voll Flüge heutzutage sind?). Diese Kürzungen erfolgten in einer Zeit hoher Gaspreise und einer Rezession, die die Fluggesellschaften auch zu Preiserhöhungen zwang. Dank billigerem Treibstoff und einer sich erholenden Wirtschaft haben diese Kürzungen die Rentabilität der Fluggesellschaften erhöht, sodass sie keinen Grund gefunden haben, die Ausgaben für die Wiederherstellung der Kapazität zu erhöhen. Tatsächlich haben sie die Tarife weiter erhöht.

Trotzdem gibt es Angebote, wenn Sie wissen, wie man mit minimalem Aufwand einkauft und wo Sie suchen müssen (hier geht es nicht um Reisehacking für Freiflüge, da dies eine Geschichte für einen anderen Tag ist). Zusätzlich zu den verschiedenen Websites, auf denen nur Last-Minute-Angebote veröffentlicht werden, gibt es jetzt Tools, die Big Data nutzen, um tatsächlich vorherzusagen, wann die Flugpreise am günstigsten sind. Bevor Sie also Ihren nächsten Flug buchen, können Sie Geld sparen, wenn Sie diese Tipps befolgen (die von Experten, Reisewebsites und unseren persönlichen Erfahrungen stammen).

Einkaufsbummel

Wo sollten Sie bei so vielen Reisewebsites suchen?

Wenn Sie unter Zeitdruck stehen, suchen Sie in Google Flights. Nachdem Sie Ihre gewünschten Ziele und Daten eingegeben haben, wird Ihnen nicht nur der niedrigste Flugpreis für Ihre ausgewählten Reisedaten, sondern auch die Preise für andere Zeiten angezeigt. Sie können die Tarife auch grafisch darstellen und Google auf Preisänderungen überwachen lassen. Google gibt auch Tipps, wann Sie fliegen sollten, und zeigt Ihnen den Preisunterschied für eine höhere Serviceklasse.

Warum sollten Sie Google Flights gegenüber anderen auswählen? Die verwendeten Fluginformationen stammen von ITA Software, einem Unternehmen, das Google 2011 erworben hat. ITA bietet technische Dienstleistungen für viele große Fluggesellschaften (einschließlich Billigfluggesellschaften), Reisewebsites und andere reisebezogene Unternehmen. Da ITA so viele Echtzeitanalysen für die Fluggesellschaften durchführt, einschließlich Preisgestaltung und Terminplanung, kann Google Flights die besten zum Zeitpunkt der Suche verfügbaren Preise anzeigen. Es sind dieselben Daten, die Kayak, Bing Travel und Orbitz antreiben. (Sie können auch die Matrix-Preisvergleichssoftware von ITA verwenden, um günstige Flüge zu finden. Google Flights bietet jedoch eine übersichtlichere Benutzeroberfläche, die wir etwas einfacher finden.)

Google Flights wickelt jedoch keine Geldtransaktionen ab. Sobald Sie eine ideale Reiseroute gefunden haben, müssen Sie über die Website der Fluggesellschaft oder eine Reiseseite wie Priceline, CheapOair, Orbitz oder Expedia buchen.

Natürlich ist Google Flights nicht das A und O, wenn es um Preisvergleiche geht. Durchsuchen Sie auch Hipmunk, Skyscanner, Routehappy und Momondo, um sicherzustellen, dass es kein besseres Angebot als das gibt, was Sie bei Google Flights finden, insbesondere wenn Sie eine internationale Reise planen (uns gefällt besonders, wie Hipmunk die Ergebnisse anzeigt). Beachten Sie auch, dass diese Suchmaschinen möglicherweise keine Sonderangebote berücksichtigen, sodass es nicht schadet, auch die Website einer einzelnen Fluggesellschaft zu überprüfen.

Seien Sie bereit, Kompromisse einzugehen

Wenn Sie keine genauen Daten haben, die Sie zum Fliegen benötigen, kann eine Änderung der Zeiten zu Einsparungen führen. Zum Beispiel kann das Fliegen an einem Dienstag oder Sonntag weniger kosten als Montag oder Freitag. Das gilt auch für bestimmte Tageszeiten. Für einen Flug um 5 Uhr morgens früh aufstehen zu müssen, ist nicht angenehm, könnte aber die Preise erheblich beeinträchtigen. Es gibt keine strengen Regeln, an welchen Tagen oder zu welchen Zeiten die niedrigsten Preise erzielt werden. Wenn Sie jedoch mit Daten über eine Preisvergleichsmaschine wie Google Flights spielen, erhalten Sie einen Überblick über die Preise.

Viele Großstädte werden von mehreren Flughäfen angeflogen, und manchmal finden Sie günstigere Flüge, die in eine sekundäre Einrichtung fliegen. Beispielsweise war bei einer zufälligen Suche ein JetBlue-Flug von New York nach Burbank, Kalifornien, 40 bis 70 US-Dollar günstiger als ein Flug nach Los Angeles International oder zum Flughafen Long Beach. Der Nachteil ist, dass es nur einen täglichen Flug gibt - nicht ideal für Geschäftsreisen, aber einige Einsparungen für diejenigen, die sich keine Sorgen machen, wenn sie fliegen. (Auf der anderen Seite ist der Wettbewerb in LAX hart, so dass Sie unter den Fluggesellschaften, die diesen Flughafen anfliegen, niedrige Preise finden können.) Mit vielen Suchmaschinen können Sie alle Flughäfen in einem Gebiet durchsuchen, nicht nur einen bestimmten Flughafen. Ziehen Sie auch in Betracht, mit einer Fluggesellschaft in eine Richtung zu fliegen und mit einer anderen Fluggesellschaft zurückzufahren. Nomadfly ist eine gute Seite, die Ihnen zeigt, wie das geht.

Now_Boarding_9-13_03

Wären Sie bereit, eine Verbindung herzustellen, um Geld zu sparen? Wir würden es nicht tun, wenn es sich um eine Ersparnis von 25 USD oder sogar 50 USD handelt, aber mehr als 100 USD sind eine Überlegung wert. Verbindungen können jedoch riskant sein - Sie haben die Möglichkeit, sie zu verpassen. Oder Sie müssen einfach Stunden warten, bevor Sie in den nächsten Flug einsteigen. Es ist nicht immer billiger, also machen Sie diesen Preisvergleich. Es ist jedoch eine Option, die Sie prüfen sollten, insbesondere während der geschäftigen Reisesaison, wenn Direktflüge teuer sind.

Werde kreativ

Wie bereits erwähnt, müssen Sie für eine Hin- und Rückreise nicht eine Fluggesellschaft fliegen. Zum Beispiel könnten Sie mit Virgin America von Los Angeles nach San Francisco fliegen und die Rückreise im Südwesten unternehmen. Das Buchen erfordert mehr Arbeit, aber Reisewebsites wie Kayak und Google Flights zeigen diese Optionen normalerweise in den Suchergebnissen an. Vermeiden Sie die Verbindung zwischen zwei verschiedenen Fluggesellschaften auf einer Reise, da Sie möglicherweise die Terminals wechseln müssen.

Internationale Flüge sind in der Regel teuer. Ziehen Sie daher in Betracht, auf einer separaten Route eine Verbindung durch eine andere Stadt herzustellen. Wir meinen Folgendes: Wenn Sie von den USA nach London fliegen, können Sie möglicherweise ein Angebot finden, indem Sie stattdessen in eine andere nahe gelegene europäische Stadt fliegen und dann einen günstigen Flug nach London über eine Billigfluggesellschaft buchen. Dies erfordert ein wenig Arbeit von Ihrer Seite und kann dazu führen, dass Sie die Grenzkontrolle zweimal durchlaufen müssen. Wir haben das selbst gemacht, und um ehrlich zu sein, ist der Ärger nicht jedermanns Sache, aber er könnte Ihnen Geld sparen.

Günstig

Budget-Carrier - allein der Name trifft in den Herzen vieler Menschen den Terror. In der Realität entsprechen die Dienstleistungen vieler Billigfluggesellschaften denen in den Buskabinen von Full-Service-Fluggesellschaften. In der Tat würden viele argumentieren, dass der Service auf Southwest, JetBlue und Virgin America tatsächlich den von größeren Carriern übertrifft. Zu den Nachteilen zählen weniger Ziele und Frequenzen und bei Ultra-Low-Cost-Carriern nur sehr wenige oder gar keine Vorteile.

Um die besten Angebote zu finden, sollten Sie Kompromisse eingehen oder Ihre Reiseroute überdenken.

Wie der Name schon sagt, bieten Billigfluggesellschaften tendenziell niedrigere Tarife an. Im Allgemeinen ist es wahr, aber das ist nicht immer der Fall. Als wir zum Beispiel während eines Verkaufs von Southwest nach einem Flug von New York City nach Las Vegas suchten, fanden wir bei United tatsächlich einen viel günstigeren Tarif (ältere Fluggesellschaften stimmten oft mit dem Preis überein). Southwest bietet jedoch zwei kostenlose aufgegebene Gepäckstücke und eine flexiblere Änderungsrichtlinie. Wenn dies für Sie von Bedeutung ist, lohnt es sich möglicherweise, etwas mehr im Voraus zu zahlen, als später Zuschläge zu zahlen.

Wenn Sie wirklich Geld sparen möchten, sollten Sie sich einen Ultra-Low-Cost-Carrier ansehen. Fluggesellschaften wie Spirit und Frontier sind der Inbegriff einer Billigfluggesellschaft, da sie für fast alles andere keine Schnickschnack und Gebühren anbieten, einschließlich eines Handgepäcks, eines bevorzugten Sitzplatzes und sogar einer Dose Soda.

Now_Boarding_9-13_07

Die Einsparungen sind jedoch besonders für Urlauber attraktiv. Die Suche nach einem Flug zwischen New York City und Fort Lauderdale, Florida mit Spirit kostete 153 USD Hin- und Rückflug, gegenüber 274 USD mit JetBlue und 377 USD mit United. Wenn Sie sich für Spirit's "$ 9 Fare Club" anmelden, könnte dies $ 20 bis $ 40 billiger sein. Selbst wenn Sie ein aufgegebenes Gepäckstück hinzufügen (21 USD bei der Buchung oder 31 USD beim Check-in pro Strecke), ist der Preis immer noch niedriger. Möglicherweise erhalten Sie keine Werbegeschenke, aber Sie können jederzeit Ihr eigenes iPad und Soda mit an Bord nehmen, um dies auszugleichen.

Das Ultra-Low-Cost-Modell ist in Europa und Asien beliebt und es lohnt sich, einen Blick darauf zu werfen, wenn Sie in diesen Regionen reisen oder, wie bereits erwähnt, nach einer kreativen Alternative suchen, um an Ihr endgültiges Ziel zu gelangen . Für eine Reise von New York City nach Malaysia war es beispielsweise billiger, mit United direkt ins nahe gelegene Singapur zu fliegen, als mit einem Anschlussflug nach Kuala Lumpur. Um die Reise abzuschließen, haben wir bei AirAsia ein Hin- und Rückflugticket im Wert von 80 USD gekauft. Die Einsparungen waren erheblich genug, um einen Zwischenstopp über Nacht, einen Terminalwechsel und eine Sicherheitsüberprüfung zu rechtfertigen, aber dies ist nicht jedermanns Sache.

Billigfluggesellschaften sind für Kurzstreckenflüge in Ordnung, aber könnten Sie sich vorstellen, auf Spirit Langstreckenflüge von Fort Lauderdale nach Lima, Peru, zu fliegen? Wenn Sie bedenken, dass Spirit für den fast sechsstündigen Flug 411 US-Dollar Hin- und Rückflug berechnet, gegenüber JetBlues 540 US-Dollar und 754 US-Dollar (aus dem nahe gelegenen Miami International), sind die Einsparungen von 129 bis 343 US-Dollar attraktiv, auch wenn dies bedeutet, auf Dinge wie Essen zu verzichten und ein bequemerer Sitz.

Transatlantische Flüge zwischen den USA und Europa werden von den großen Fluggesellschaften beider Kontinente dominiert, aber einige Fluggesellschaften bringen das Billigmodell auf diese Strecken. Das norwegische Air Shuttle von Norwegen sorgt für Begeisterung und bietet Tarife von weniger als 500 US-Dollar (Hin- und Rückflug) von New York nach Europa. Außerdem fliegt es neue Boeing 787 zwischen Europa und den USA, was die Reise komfortabler machen soll. Die mobile Redakteurin von Digital Trends, Malarie Gokey, ist dieses Jahr zweimal Norwegisch geflogen und hat es geliebt. Sie empfiehlt jedoch, sich für den Mittelpreis anstelle des niedrigsten zu entscheiden, wenn Sie Lebensmittel oder Taschen überprüfen möchten.

Beginnen Sie die Suche mit Big Data

Es ist schwer genau zu sagen, wann Sie ein Ticket buchen sollten. Einige Reisewebsites empfehlen, zwei Wochen vor Ihrem Flug zu buchen. Wir haben jedoch weitere Empfehlungen zwei und vier Monate im Voraus erhalten - mehr für internationale Flüge (die Preise steigen, wenn Sie in der Nähe Ihres gewünschten Abflugdatums buchen, aber viel zu früh buchen garantiert auch nicht, dass Sie das beste Angebot erhalten). Untersuchungen von Adobe haben ergeben, dass 90 Tage eine gute Faustregel für einen Rabatt von 16 Prozent sind. Diese Regel gilt jedoch nicht immer. Der alte Ratschlag, an einem Dienstag zu kaufen, hat (wenn überhaupt) wenig Einfluss, aber in der Hoffnung auf einen günstigen Tarif bis zur letzten Minute zu warten, ist riskant. (CheapAir.com bietet einige gute Einblicke.)

Now_Boarding_9-13_09

Wenn Sie einen Urlaub mit einer gewissen Flexibilität planen, können Sie sich historische Daten ansehen und nach guten Flugzeiten suchen. Hopper ist ein Unternehmen, das sowohl Branchendaten als auch das Nutzerverhalten analysiert (seine App hat sechs Millionen Nutzer), um diese Trends zu ermitteln. Geben Sie eine Route ein, und Hopper meldet die neuesten Ergebnisse für diese Reiseroute, einschließlich des günstigen Flugpreises, der besten Jahreszeit und der besten Flugtage, der Nachfragestatistik, der Fluggesellschaften mit den besten Tarifen und der Alternative Flughäfen zu berücksichtigen. Wenn wir nach einer Richtung suchen, in der wir unsere Suche beginnen sollen, ist Hopper ein nützliches Werkzeug, das wir verwenden. (Googles Flight "Explore" -Tool ist auch praktisch, wenn Sie nur die Zahlen, aber weniger ausführlich möchten.)

Wenn Sie nach Last-Minute-Zielen suchen, weisen die Untersuchungen von Adobe darauf hin, dass Honolulu, Charlotte, North Carolina und Miami die niedrigsten Prämien aufweisen. San Francisco, Los Angeles und San Diego haben die höchsten.

Suchen Sie nach Sonderangeboten

Fast jede reisebezogene Website verfügt über einen Angebotsbereich, einschließlich der Fluggesellschaften selbst. Wir mögen es nicht, in unserem E-Mail-Posteingang Spam zu bekommen, aber wenn Sie sich für häufige Flugbenachrichtigungen anmelden, können Sie sich ein Bild davon machen, wann es einen Verkauf oder Rabatt gibt. Ein Favorit ist Airfarewatchdog mit einem Team von Leuten, die im Internet nach Angeboten suchen (im Gegensatz zu den meisten Reisestationen, die ausschließlich auf Computern basieren). Neben Reisetipps bietet Nomadic Matt auch einen Newsletter mit wöchentlichen Angeboten an. Wenn Sie einen Service wünschen, der Preisaktualisierungen in Echtzeit überwacht, können Sie mit Hopper nichts falsch machen.

Suchen Sie einen Last-Minute-Wochenendausflug? Wir mochten schon immer die Wochenend-Specials von United, die jeden Dienstag der Woche veröffentlicht werden. Oft finden Sie ermäßigte Hin- und Rückflugtarife zu einer Vielzahl von Zielen. Wir würden keinen Urlaub basierend auf diesen Sonderangeboten planen, da die Ziele wöchentlich wechseln, aber es ist eine gute Option für spontane Reisen.

Fliegen Sie mit Sicherheit

Woher wissen Sie, dass Sie die besten Tarife finden? Wenn Sie mit Ihren Suchergebnissen nicht einverstanden sind, werden Sie sich immer fragen. Flystein ist ein Service für diejenigen, die unter der Reue des Käufers leiden. Für 29 bis 49 US-Dollar wird Flystein versuchen, Ihren Preis zu übertreffen. Wenn es Sie nicht besser finden kann, werden Sie nicht belastet. Es garantiert nicht, dass Sie in Zukunft keinen niedrigeren Preis finden werden (Flugpreise schwanken), aber es gibt Ihnen die Gewissheit, dass das Ticket, das Sie an diesem Tag buchen, das günstigste ist, das Sie finden werden.

Vorsicht vor Buchungstricks

Möglicherweise haben Sie etwas über sogenannte "versteckte Stadt" -Tarife gelesen (wenn nicht, klicken Sie hier, um dies herauszufinden). Kurz gesagt, es handelt sich um einen Buchungsversuch, mit dem eine Lücke in der Fluggesellschaft ausgenutzt wird. Anstatt für einen teureren Flug von Punkt A nach B zu bezahlen, kauft der Reisende einen günstigeren Flug von Punkt A nach B nach C, schließt jedoch nicht die gesamte Reise ab.

Anstatt beispielsweise von Los Angeles nach Chicago zu fliegen, fliegt ein Passagier von Los Angeles nach New York mit einer Verbindung nach Chicago. Sie würde jedoch die Reise in Chicago beenden, da dies ihr gewünschtes Ziel ist. Skiplagged ist eine Website, die diese Art von Tarifen nachverfolgt, und Fluggesellschaften mögen diese Praxis nicht (United und Orbitz haben versucht, die Website zu verklagen), da dies einen Einnahmeverlust darstellt und ihren Betrieb durcheinander bringt. Es ist nicht illegal, aber wenn es erwischt wird, kann eine Fluggesellschaft den Reisenden bestrafen.

Now_Boarding_9-13_05

"Ich habe von chronischen Missbrauchern gehört, die erwischt und die Tarife berechnet wurden, die sie in der Vergangenheit durch das Spielen des Systems vermieden haben", sagte Brett Snyder, Präsident und Autor von Crankyflier.com. "Es gibt keinen anderen Vorteil [außer Geld zu sparen] und es gibt viele Nachteile, die dich kosten könnten, wenn du erwischt wirst."

Obwohl wir Leute kennen, die erfolgreich mit einem Flugpreis für versteckte Städte geflogen sind, raten wir davon ab. Wir glauben, dass es viele Möglichkeiten gibt, bevor Sie auf diese Praxis zurückgreifen müssen. Gleiches gilt für Wegwerftickets, bei denen Reisende ein günstigeres Hin- und Rückflugticket buchen, um nur in eine Richtung zu fliegen.

Ein weiterer zu vermeidender Mythos ist das Einrichten Ihres Browsers im Inkognito-Modus oder im privaten Modus. Hier wird davon ausgegangen, dass Websites Cookies verwenden, um Ihre Suchanfragen zu verfolgen und die Tarife zu begrenzen, die Sie bei jeder Rückkehr zur Website sehen, anstatt Ihnen neue Tarife anzuzeigen. Wenn Sie privat surfen, erhalten Sie vermutlich neue Tarifergebnisse. Es gibt jedoch keine Beweise dafür, dass dies funktioniert. Scott Keyes von Scott's Cheap Flights nennt es einen urbanen Mythos.

Ein letzter Trick, den Sie vermeiden sollten, ist die Suche nach „Fehlertarifen“, bei denen es sich um niedrigere als die von einer Fluggesellschaft veröffentlichten Tarife handelt. Es gibt Websites, die sich der Überwachung dieser Tarifarten widmen und aufgrund von Fehlern eines Menschen oder eines Computers häufig vorkommen. Normalerweise müssen Sie schnell buchen, bevor die Fluggesellschaft den Fehler behebt, aber wir sagen, stören Sie sich nicht: Die Fluggesellschaften haben das Recht, solche Transaktionen für ungültig zu erklären, obwohl sie häufig in Frage gestellt werden.