Wie Ihre Festplattendaten von den Experten wiederhergestellt werden

Wie Experten Ihre Festplatte speichern Datenfehler Absturz Bug Expertdriverecovery

Das digitale Zeitalter hat ein falsches Sicherheitsgefühl mit sich gebracht. Alle Informationen auf unseren Computern, Tablets und Festplatten mögen magisch und fast unsterblich erscheinen. Im Gegensatz zu Papier reißt es nicht, knittert nicht, sammelt keinen Staub und wird mit zunehmendem Alter nicht gelb. Stattdessen bleibt es unverändert und intakt, sicher vor Abnutzung, die physische Aufzeichnungen so leicht zerstören kann.

Bis eines Tages Ihre Festplatte ausfällt. In einem Moment verschwindet alles.

Das ist wahrscheinlicher als Sie vielleicht denken. Eine kürzlich von der Carnegie Mellon University veröffentlichte Studie ergab, dass 20 Prozent der mechanischen Antriebe in den ersten vier Jahren ausfallen und überraschenderweise etwas mehr als 5 Prozent in den ersten 18 Monaten ausfallen. Und denken Sie nicht, dass Solid-State-Laufwerke ein Allheilmittel sind. Die bisher durchgeführten begrenzten Tests zeigen, dass sie in etwa der gleichen Geschwindigkeit versagen wie mechanische Antriebe, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen.

Flashback-Daten

All dies bedeutet, dass Sie Ihre Daten sichern sollten. Jetzt. Viele Menschen tun dies jedoch nicht, was Labors wie Flashback Data ohne Kundenmangel bietet. Flashback Data befindet sich in Austin, Texas, und verarbeitet jeden Monat Hunderte von Laufwerken. Es ist Amerikas einziges Nichtregierungslabor, das die von den Direktoren der American Society of Crime Laboratory festgelegten Standards erfüllt. Wir haben mit Russell Chozick, einem der Techniker des Unternehmens, gesprochen, um herauszufinden, wie verlorene Daten von einem scheinbar toten Laufwerk abgerufen werden können.

Experten anrufen

Die Wiederherstellung von Expertendaten kann zunächst einschüchternd sein. Der durchschnittliche Benutzer, der keine Ahnung hat, wie ein Laufwerk wiederhergestellt werden soll, stellt sich wahrscheinlich einen langen, anstrengenden und teuren Prozess vor. Tatsächlich ist die Diagnose des Problems eines Laufwerks in der Regel schnell, weshalb Flashback Data kostenlose Auswertungen bietet. „Die meisten unserer Techniker arbeiten seit Jahren“, sagt Chozick. „Es braucht also nicht viel, um zu wissen, was los ist. Bei bestimmten mechanischen Fehlern kennen sie das Problem am Geruch. “ Obwohl mechanische Laufwerke das am häufigsten zur Wiederherstellung eingesandte Gerät sind, kann jeder erdenkliche Laufwerkstyp gewartet werden, einschließlich nicht nur moderner Solid-State-Laufwerke, sondern auch älterer Formate wie Bandlaufwerke und Disketten. Nach Abschluss der Bewertung wird dem Kunden ein Bericht über einen Online-Bericht zur Verfügung gestellt, der sowohl die Diagnose als auch ein Angebot enthält. Wenn es akzeptiert wird,Datenwiederherstellung beginnt; Wenn der Kunde ablehnt, wird das Laufwerk einfach zurückgeschickt.

Expertdatarecovery-1

Mechanische Laufwerke werden häufig nicht nur wegen ihrer Beliebtheit eingesandt, sondern auch, weil ein mechanischer Ausfall der Hauptgrund für einen plötzlichen, katastrophalen Ausfall der Festplatte ist. In den meisten Fällen tritt das Problem eher aufgrund des Alters oder eines Defekts des Laufwerks als aufgrund eines externen Faktors auf. Dies bedeutet, dass es kaum Anzeichen dafür gibt, dass das Laufwerk kurz vor dem Absterben steht, bevor es in den Bauch geht. Unbeabsichtigte Schäden sind seltener, aber wenn sie auftreten, ist dies normalerweise das Ergebnis eines Sturzes oder einer Beule anstelle eines dramatischeren Ereignisses wie Feuer oder Überschwemmung. Flashback-Daten fassen eine solche unbeabsichtigte Zerstörung durch Menschen unter der Kategorie "Benutzerfehler" zusammen.

Die Sicherheit der von Flashback Data empfangenen Laufwerke ist natürlich ein wichtiges Anliegen. Flashback-Daten funktionieren nicht nur für Einzelpersonen, sondern auch für Unternehmen und sogar Polizeidienststellen, von denen keiner befürchten möchte, dass ein Fremder während des Wiederherstellungsprozesses herumschnüffeln kann. Das Risiko von Diebstahl oder unbefugtem Zugriff wird durch eine Drei-Zonen-Sicherheitseinstellung von schwer verschlossenen Türen, die mit Fingerabdruckscannern gesichert sind und durch eine 24-Stunden-Überwachung überwacht werden, praktisch ausgeschlossen. Die letzte Sicherheitszone, das Labor selbst, ist nur über eine „Menschenfalle“ zugänglich - ein Verbindungsraum, in dem jeweils nur eine Tür geöffnet werden kann. Lieferungen werden in diesem Raum zurückgelassen und können erst vom Laborpersonal abgeholt werden, nachdem der Lieferbote die Tür hinter sich verlassen und geschlossen hat.

Expertdatarecovery-6

Selbst wenn es einem Ninja gelingen würde, der Männerfalle auszuweichen, würde es ihm schwer fallen, etwas Nützliches zu finden. Laufwerke werden nur anhand ihrer Auftragsnummer identifiziert. Daher ist es unmöglich, ein Laufwerk zu identifizieren, ohne Zugriff auf die Unternehmensdatenbank zu erhalten, die nur über Computer vor Ort für Labortechniker zugänglich ist. Für forensische Untersuchungen eingesandte Aufträge werden ferner durch einen anderen verschlossenen Bereich im Labor gesichert, der nur einer Handvoll autorisierter Ermittler zugänglich ist, und Laufwerke, die an einer Untersuchung beteiligt sind, werden in einem verschlossenen Käfig mit Bewegungssensoren gespeichert, die jeden Versuch eines Eintritts von unten oder unten überwachen über.  

Festplattenoperation 

Sobald ein Laufwerk geliefert und diagnostiziert wurde und der Kunde das Wiederherstellungsprojekt genehmigt hat, macht sich das Laborteam an die Arbeit. Was diese Arbeit beinhaltet, hängt vom Laufwerk ab - und was daran falsch ist.

Viele Fehler sind mechanischer Natur, und das bedeutet, dass die Wiederherstellung von Daten erst möglich ist, wenn das Laufwerk physisch repariert wurde. „Wenn ein Laufwerk mechanisch ausgefallen ist“, sagt Chozick, „besteht der erste Schritt darin, Teile zu beschaffen. Normalerweise haben wir sie im Haus. Wir haben normalerweise zwischen drei und viertausend Teile zur Hand und bestellen bei Bedarf noch mehr. “ Sobald die Teile erhalten sind, beginnt die Reparatur. Adapter, Lese- / Schreibköpfe und andere Komponenten, die nicht mehr funktionieren, werden in einer „sauberen Workstation“ ausgetauscht, die Staub und andere Fremdkörper vom offenen Laufwerk fernhält. Obwohl dies eine heikle Arbeit ist, ist es für diese Experten, die Tausende von Reparaturen durchgeführt haben, selbstverständlich.

Expertdatarecovery-2

Mechanische Teile sind oft die Schuldigen, aber auch die Elektronik kann ausfallen. Auf dem Mainboard können beispielsweise Probleme wie fehlerhaftes Löten oder Schäden durch einen Stromstoß auftreten, der Chips brät oder Kontakte schmilzt. Probleme wie diese werden mit einem Stereomikroskop und speziellen Lötgeräten behoben. Dies ist ein heikler und zeitaufwändiger Prozess, der durch die geringe Größe moderner Hardware noch schwieriger wird.

Sobald ein Laufwerk betriebsbereit ist, besteht der nächste Schritt darin, ein Image des Laufwerks zu erstellen. Eine genaue sektorweise Kopie wird erstellt oder zumindest versucht; schlechte Sektoren können den Prozess unterbrechen. Flashback Data verwendet herkömmliche Desktop-PCs mit speziellen Adaptern, um die Wiederherstellung zu ermöglichen. Dieses Setup ermöglicht es Labortechnikern, sich vorwärts oder rückwärts durch die Sektoren eines Laufwerks zu bewegen, um sich auf bestimmte Daten zu konzentrieren, oder benutzerdefinierte Algorithmen zu verwenden, um die Wiederherstellung zu beschleunigen. Herr Chozick erklärte, dass ein Labortechniker die Hardware so programmieren könnte, dass "ein schneller Durchgang durchgeführt wird. Wenn langsame Sektoren getroffen werden, überspringen Sie 1.000 Sektoren und fahren Sie fort." Diese Taktik kann schnell große Datenmengen abrufen. Wenn sich herausstellt, dass schlechte Sektoren ein Problem darstellen, können die Techniker mit einem langsameren, detaillierteren Algorithmus zurückkehren, der Sektor für Sektor nach dem letzten noch intakten Bit sucht. Auch bestimmte Dateitypen wie JPEG-Bilder oder.MP3-Audiodateien können mithilfe von Algorithmen gefunden werden, die nach bekannten Datei-Headern suchen.

 Expertdatarecovery-3

Während mechanische Laufwerke recht einfach sind, stellt der Flash-Speicher eine besondere Herausforderung dar. Ein funktionsfähiges Flash-Laufwerk verwendet einen Controller-Chip zum Verwalten von Daten. Wenn dieser Chip nicht mehr funktioniert oder beschädigt ist, wird das Durchsuchen von Dateien zu einem langen und schwierigen Prozess beim Durchsuchen von Hex-Rohdaten auf der Suche nach vertrauten Daten. Eine Wiederherstellung ist nur möglich, weil Experten wissen, wie wichtige Datenstrukturen wie Dateitabellen in hexadezimaler Form aussehen. Einmal gefunden, können diese wiederhergestellt werden, sodass die meisten Daten von einem Laufwerk wiederhergestellt werden können.

Moderne Solid-State-Laufwerke sind noch schwieriger zu handhaben, da eine SSD im Gegensatz zu einem Flash-Laufwerk (das nur einen oder zwei Chips enthalten kann) bis zu 16 Chips enthalten kann, von denen jeder über separate "Dumps" verfügt, über die Daten übertragen werden können Teilt. Die Techniker müssen die Daten von jedem Dump analysieren und wie ein digitales Puzzle zusammensetzen. Die automatischen Laufwerksverschlüsselungsfunktionen vieler SSDs erschweren die Sache. Sie bieten zwar zusätzliche Sicherheit, machen jedoch eine normale Datenwiederherstellung unmöglich. Die Experten von Flashback Data müssen sich zunächst auf die Reparatur des Controller-Chips selbst konzentrieren, da nur so dekodiert werden kann, was sich auf dem Laufwerk befindet. 

Rückgabe der Festplatte nach Hause

Selbst bei Solid-State-Laufwerken, bei denen es sich um das schwierigste Speicherformat handelt, ist der Erfolg häufig zu verzeichnen. „In 98 Prozent der Fälle wird das Laufwerk genau so zurückgeschickt, wie es vor dem Ausfall war“, sagt Chozick. "Alle Ordner und Dateien befinden sich am selben Ort." Selbst wenn eine solche gründliche Wiederherstellung nicht möglich ist, können Labortechniker in der Regel einzelne Dateien finden und abrufen, indem sie die Daten eines Laufwerks nach der Abbildung durchsuchen. Den an den Kunden zurückgegebenen Dateien fehlt möglicherweise der ursprüngliche Dateiname und sie sind möglicherweise nicht organisiert, aber sie können zumindest ansonsten intakt zurückgegeben werden.

Expertdatarecovery

Nach Abschluss der Wiederherstellung werden die Daten auf einen lokalen Server hochgeladen, der aus Sicherheitsgründen nicht mit dem Internet verbunden ist. Der Kunde erhält dann über eine Benachrichtigung eine Nachricht über die guten Nachrichten. Daten werden aus Sicherheitsgründen auf einem physischen Laufwerk zurückgegeben. In den meisten Fällen handelt es sich um ein Flash-Laufwerk. Bei größeren Aufträgen kann jedoch die Verwendung einer mechanischen Festplatte erforderlich sein. Während die meisten Kunden von Flashback Data Windows verwenden, gibt das Unternehmen gerne Daten in dem vom Kunden gewünschten Format zurück, damit Mac-Benutzer nicht im Dunkeln gelassen werden. Für Kunden bedeutet dies, dass das Abrufen von Daten eine Plug-and-Play-Angelegenheit ist.

Sobald Daten abgerufen wurden, sollten sie natürlich geschützt werden. Obwohl Flashback Data Geld verdient, indem es Menschen hilft, die kein ordnungsgemäßes Backup haben, hat Herr Chozick uns gerne mitgeteilt, was seiner Meinung nach für den durchschnittlichen Benutzer am effektivsten ist. „Ich denke, die einfachste Sicherung ist eine externe Festplatte, auf der ein Sicherungsdienstprogramm ausgeführt wird. Sie können sich nicht einfach darauf verlassen, dass Dateien regelmäßig verschoben werden. Und Cloud-Backup-Lösungen sind gut und erschwinglich. Sie schützen Daten vor Bränden, Naturkatastrophen und anderen unerwarteten Ereignissen. “

Aber wenn Sie es vergessen, ärgern Sie sich nicht. Die Experten können helfen - gegen Gebühr.