Durchsuchen Sie die Überholspur: Nützliche Tipps zur Verbesserung Ihrer Internetgeschwindigkeit

wie man die Internetgeschwindigkeit verbessert Computergeschwindigkeiten testen WebStirbt Ihre Internetgeschwindigkeit allmählich? Entsprechen Ihre Downloads und Uploads nicht Ihren Erwartungen? Werden Sie neidisch auf die Internetgeschwindigkeit bei der Arbeit oder im Haus eines Freundes? Dann ist es Zeit, Ihr Internet zu beschleunigen! Viele Variablen können die Internetgeschwindigkeit beeinflussen, aber wir werden über die häufigsten Schuldigen und die Schritte sprechen, die Sie zur Verbesserung der Geschwindigkeit unternehmen können.

Finden Sie heraus, wofür Sie bezahlen (und ändern Sie es)

Armpannawat / 123RF Armpannawat / 123RF

Zunächst ist es wichtig sicherzustellen, dass Sie die Internetgeschwindigkeit erhalten, für die Sie bezahlen. Beginnen Sie mit einem Geschwindigkeitstest auf Ihren Geräten. Machen Sie nicht nur einen Test. Nehmen Sie mehrere während des Tages (vorzugsweise an Wochenenden und Wochentagen, nur um eine gute Probe zu haben). Wenn Sie sie herausrechnen, sollten Sie zunächst eine gute Mb / s-Zahl erhalten.

Besuchen Sie jetzt die Website Ihres Internetdienstanbieters (Internetdienstanbieter) und überprüfen Sie Ihr spezifisches Internetplanpaket auf der Website. Fast jeder ISP hat eine Internetgeschwindigkeit für bestimmte Pakete. Diese Rate ist nicht garantiert - und es gibt viele Einschränkungen, dass sie die Obergrenze dessen ist, was Sie erwarten können usw. -, aber es ist ein guter Ausgangspunkt. Wenn Ihre Geschwindigkeitstestergebnisse stark von der angegebenen Geschwindigkeit abweichen, liegt ein Problem vor. Während Sie vielleicht zuerst einige der anderen Tipps auf unserer Liste ausprobieren möchten, ist dies ein Zeichen, um Ihren ISP anzurufen und zu versuchen, Ihre Geschwindigkeit zu verbessern. Hier sind einige Schritte, die Sie ausprobieren sollten, wenn Sie Kontakt aufnehmen.

Überprüfen Sie die Datenstrafen : Einige ISPs versuchen, die sogenannte Bandbreitendrosselung durchzuführen, und obwohl wir hier keine Zeit für eine ganze Debatte haben, verlangsamt dies im Grunde Ihr Internet, sodass Anbieter Geld sparen können, insbesondere nachdem Sie bestimmte Obergrenzen für die Datennutzung erreicht haben. Die Drosselung ist häufig unsichtbar, sodass Sie möglicherweise keine Warnung erhalten, dass dies geschieht. Wenn Ihr ISP in der Vergangenheit dafür bekannt war, das Internet zu verlangsamen, und Sie vermuten, dass dies hier geschieht, ist es Zeit, den Anbieter zu wechseln.

Fragen Sie nach lokalen Problemen: Wartung und lokale Probleme können Internetprobleme in Ihrer Nähe verursachen. Fragen Sie, ob etwas nicht stimmt und wann das Problem behoben ist.

Kaufen Sie ein neues Paket : Wenn Ihre Internetgeschwindigkeiten den angegebenen Erwartungen entsprechen, können Sie jederzeit in Betracht ziehen, ein besseres Paket und eine bessere Geschwindigkeit zu erreichen. Rufen Sie an und erklären Sie Ihr Problem, und Sie könnten auch einen kurzfristigen Rabatt erhalten!

Wechseln Sie zu Glasfaser : Wenn Sie noch nicht mit Glasfaser arbeiten, prüfen Sie, ob Sie den Wechsel vornehmen können, um die Internetgeschwindigkeit erheblich zu verbessern. Die meisten großen ISPs bieten irgendeine Form von Glasfaserverbindung oder Pakete an, die bestimmte Glasfaserleitungen verwenden, um die Geschwindigkeit zu verbessern. Verizon hat FiOS. AT & T hat U-Vers und Faser. Mit anderen Worten, es gibt viele Optionen, und Glasfaser-Internet wird sich mit ziemlicher Sicherheit um alle Geschwindigkeitsprobleme kümmern, die Sie haben.

Aktualisieren Sie diese Dinge

Langsame Internetgeschwindigkeiten - insbesondere Verlangsamungen, die in den letzten Monaten aufgetreten sind - werden häufig durch das Fehlen der erforderlichen Updates für Ihre Geräte verursacht, die möglicherweise mit älterer, langsamerer Firmware funktionieren. Wir haben eine Liste von Dingen, die Sie aktualisieren sollten, um Ihre Geschwindigkeit (und Ihre Sicherheit) zu verbessern.

  • Internetbrowser : Viele Browser werden heutzutage automatisch aktualisiert. Möglicherweise müssen Sie jedoch noch neu starten oder überprüfen, ob das Update geladen wurde. Wenn Sie sehen, dass ein Update verfügbar ist, verwenden Sie es!
  • Router : Drahtlose Router erhalten ebenfalls regelmäßige Firmware-Updates, was viele Benutzer von Heimnetzwerken selten in Betracht ziehen. Jeder Router-Update-Prozess ist etwas anders, aber Sie müssen zur richtigen Router-Update-Seite gehen und sicherstellen, dass alle neuen Updates angewendet wurden. So geht's mit Netgear-Routern. Andere Marken haben ähnliche Schritte.
  • Betriebssysteme : Wenn für Ihr Betriebssystem keine automatischen Updates aktiviert sind, stellen Sie sicher, dass keine wichtigen Updates verfügbar sind. Unabhängig davon, welches Betriebssystem Sie verwenden, können Updates die Leistung verbessern und das Internet beschleunigen.
  • Endgeräte : Updates sind möglicherweise auch für Fernseher, Spielekonsolen, Set-Top-Boxen und andere Geräte verfügbar. Wenn sie eine Weile nicht aktualisiert wurden, kann dies die Verbindungsgeschwindigkeit verlangsamen.

Werfen Sie einen Blick auf Hintergrund-Downloads / Operationen

Mark Coppock / Digitale Trends Mark Coppock / Digitale Trends

Viele Betriebssysteme verbergen Hintergrund-Downloads und Apps, die möglicherweise Bandbreite verbrauchen und Ihre Internetaktivitäten verlangsamen - insbesondere, wenn viele aktive Apps und Prozesse gleichzeitig ausgeführt werden. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, regelmäßig zu überprüfen, welche Hintergrundprozesse aktiv sind, und diejenigen zu entfernen, die Sie nicht erkennen oder benötigen, um Ihr Internet zu beschleunigen.

Auf Macs können Sie Activity Monitor verwenden, um einen genaueren Blick darauf zu werfen. Unter Windows 10 können Sie den Task-Manager verwenden. Lassen Sie keine versteckte Aktivität Ihre Internetgeschwindigkeit beeinträchtigen!

Verwenden Sie die empfohlenen Routerkonfigurationen

TP-Link AC1200 Gigabit-WLAN-Router

Die Routerkonfiguration ist ein Sammelbegriff für die Zuweisung der richtigen Namen, Adressen und Einstellungen zu Ihrem Router, um die beste Leistung zu erzielen. Wenn Sie festgestellt haben, dass Ihr Internet bei Verwendung von Wi-Fi besonders langsam wird, sollten Sie Ihre Konfigurationen überprüfen.

Die Herausforderung besteht darin, dass die „empfohlene“ Konfiguration je nach verwendeter Plattform oder verwendeten Diensten variieren kann. Hier ist der Rat von Apple zu Konfigurationen für das Betriebssystem. Hier ist, was Oracle zu sagen hat. Und hier einige Ratschläge für Linksys-Router. Du hast die Idee. Suchen Sie am besten nach Empfehlungen für Ihren individuellen Router oder Ihre bevorzugte Plattform und stellen Sie sicher, dass alle Einstellungen übereinstimmen.

Empfangen Sie den Empfang

eero Home WiFi System eeros

Wenn Ihr Geschwindigkeitsverlust im Internet in direktem Zusammenhang mit der Nähe zum Router steht, haben Sie wahrscheinlich Empfangsprobleme. In diesem Fall haben Sie drei Möglichkeiten.

  • Kaufen Sie einen neuen Router: Router mit zusätzlichen Antennen oder ein mehrteiliger Router können helfen, tote Zonen zu beheben. Neue Router-Technologie kann auch dazu beitragen, den Empfang zu verbessern.
  • Beseitigen Sie Störungen: Entfernen Sie konkurrierende Frequenzen und stellen Sie Ihren Router in einen offeneren Bereich.
  • Verwenden Sie einen Signalverstärker: Es gibt eine Reihe von Signalverstärkern, mit denen Sie die Reichweite und Leistung Ihres Routers erhöhen können. Diese sind in der Regel günstiger als der Kauf eines völlig neuen Routers.

Verwenden Sie Dualband-Lösungen

Viele der neueren Router sind Dualband-Router, dh sie arbeiten sowohl mit 2,4-GHz- als auch mit 5,0-GHz-Frequenzen. Die 2.4-Option hat eine weitere Reichweite, aber das 5.0-Band wird nicht von so vielen Geräten verwendet. Wenn Sie also einige Ihrer Geräte auf ein 5.0-Band umstellen, können Sie Geschwindigkeits- und Empfangsprobleme beheben. Eine Reihe von intelligenten Routern erledigt diese Aufgabe automatisch, aber einige manuelle Eingaben sind immer praktisch.