Wie wir Desktop-PCs testen

Origin Millenium PC 2016Bill Roberson / Digital Trends Desktops waren sicherlich in der Nähe, aber das hat sie für den Durchschnittsverbraucher nicht einfacher verständlich gemacht. Hier bei Digital Trends schreiben wir Rezensionen, die den PC enträtseln und jeden aufklären, der sie lesen möchte. Dies erfordert subjektive Eindrücke und objektive Tests.

Das Überprüfen eines Desktops ist ein einzigartiger Prozess, da für ihn relevante Bedenken bestehen, die für Geräte wie Laptops, Tablets oder Smartphones nicht relevant sind. Lassen Sie uns in unser Testverfahren eintauchen.

Schauen Sie sich auch die besten Desktops an, die von unseren Rezensenten bewertet wurden. 

Schauen und fühlen

Ein Desktop-Computer wird normalerweise an einem bestimmten Ort aufgestellt und bleibt dort. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Verarbeitungsqualität keine Rolle spielt. Die Verbraucher hatten vor langer Zeit die schwarz-braunen Mitteltürme satt. Die heutigen Desktops sind in allen Formen und Größen für alle möglichen Zwecke erhältlich.

Wir schauen uns die Abmessungen der von uns überprüften Systeme genau an, damit Sie wissen, wie der PC in Ihr Büro, Heimkino oder Wohnzimmer passt. Grundlegende Funktionalität und Verarbeitungsqualität sind ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Ein guter Desktop muss über leicht zugängliche Ports verfügen. Einige Produkte werden mit Panels geliefert, die ihre optischen Laufwerke oder hochklappbaren, nach vorne gerichteten Anschlüsse abdecken. Wenn diese vorhanden sind, müssen sie sich robust anfühlen und einfach zu bedienen sein.

Die Ästhetik ist besonders subjektiv, aber wir kommentieren sie - und eine schöne Auswahl hochwertiger Fotos. An etwas Eitelkeit ist nichts auszusetzen. Desktops werden häufig in öffentlichen Bereichen eines Hauses wie dem Wohnzimmer aufgestellt und müssen zumindest so aussehen, als wären sie den gezahlten Preis wert.

Was drin ist, zählt auch

Ein Desktop bietet jedoch mehr als nur sein äußeres Erscheinungsbild und seine Funktionen. Viel mehr. Desktops können im Gegensatz zu anderen modernen Elektronikgeräten teilweise oder vollständig vom Benutzer gewartet werden. Prozessoren können ausgetauscht, Grafikkarten aktualisiert und Festplatten hinzugefügt werden. Dies ist jedoch nur dann von Vorteil, wenn ein System einfach zu bearbeiten ist.

Origin Millenium PC 2016 Bill Roberson / Digitale Trends Bill Roberson / Digitale Trends

Wir öffnen alle Desktops, die wir überprüfen und über die Eingeweide berichten. Ideal ist ein geräumiges Layout, das frei von Unordnung durch verschiedene Kabel ist. Kleine Desktops haben Schwierigkeiten, weil nicht genügend Speicherplatz verfügbar ist. Wir möchten jedoch feststellen, dass der Hersteller mindestens eine Sekunde lang darüber nachgedacht hat, wie die Interna einfach zu handhaben sind.

Werkzeugfreie Designmerkmale und leicht zugängliche Erweiterungsmöglichkeiten sind ebenfalls ein Segen. Wir bevorzugen Gehäusetafeln, die mit einem Verriegelungssystem abspringen, Festplatten, die ohne Probleme ausgetauscht werden können, und RAM-Steckplätze, die für ein Upgrade kostenlos sind. Selbst kleine Systeme können den Austausch von Festplatten zum Kinderspiel machen - wenn sie richtig ausgelegt sind.

Die Extrameile

Die meisten Computer sehen Erfolg aufgrund einer Kombination aus großartiger Hardware und angemessenen Preisen, aber manchmal steckt noch mehr dahinter. Software kann je nach Implementierung sowohl eine Gefahr als auch ein Segen sein.

Garantien und Peripheriegeräte können ebenfalls ein bestimmendes Merkmal sein. Wenn alle anderen Dinge gleich sind, ist ein System mit 3 Jahren Garantie ein besserer Kauf als ein System mit 1 Jahr Garantie. Hersteller sind bekanntermaßen geizig mit Garantiezeiten, daher kommentieren wir immer, wenn ein System außergewöhnlichen Service ohne zusätzliche Kosten bietet.

Der Prüfstand

Die Leistung ist offensichtlich ein Problem für jeden, der einen Computer kauft. Wir haben alle Desktops einer Reihe von Benchmarks unterzogen, mit denen sich die Leistung objektiv messen lässt.

Zu unseren allgemeinen CPU-Benchmarks gehören ein Video-Codierungstest mit Handbrake zum Ausführen eines 4K-Videos über die x265-Codierung sowie die Einzel- und Mehrkerntests von Geekbench 4. Diese Tests setzen den Prozessor einem maximalen Angriff aus und geben uns eine Vorstellung davon, wie ein System in anspruchsvollen Anwendungen funktioniert.

Nachdem dies abgeschlossen ist, führen wir CrystalDiskMark (oder Blackmagic für Macs) aus, um die sequentielle Lese- / Schreibgeschwindigkeit jeder Festplatte zu testen.

Wir schließen unsere Suite mit den Tests Time Spy, Fire Strike und Sky Diver von 3DMark ab, drei synthetischen Benchmarks, die einen guten Einblick in die gesamte Grafikleistung bieten. Wenn ein System , das wir führen für Spiele auch reale Spieletests bei 1080p und 1440p mit Titeln wie gebaut wird  Civilization VISchlachtfeld 1 , und  Deus Ex: Die Menschheit geteilt. Wir geben die durchschnittlichen Bilder pro Sekunde an, die mit FRAPS aufgezeichnet wurden.

Kühlung

Desktops werden normalerweise nicht so warm wie andere, kleinere PCs, aber die Kühlung muss dennoch berücksichtigt werden. Einige Systeme sind leiser als andere, andere bieten eine bessere Kühlung der internen Komponenten. Dies gilt insbesondere für Spielesysteme, die bei intensiver Nutzung extrem laut und heiß werden können.

Cybertron CLX RA Bill Roberson / Digitale Trends Bill Roberson / Digitale Trends

Um zu beurteilen, wie ein System leben soll, verwenden wir ein Dezibel-Messgerät und messen das Rauschen aus einer Entfernung von zwei Fuß von der Vorderseite des Desktops. Während des 7-Zip-Prozessortests und nach einem zehnminütigen Durchlauf des grafischen Furmark-Stresstests wird im Leerlauf eine Messung durchgeführt. Dies bietet eine umfassende Vorstellung davon, wie laut der Desktop unter verschiedenen Bedingungen ist.

Die Teile zusammenfügen

Desktops sind komplexe Produkte, die aus zahlreichen Komponenten bestehen. Dies macht das Urteil wichtig, aber auch schwer zu erreichen. Es gibt keine einfache 1 + 1-Formel, die angewendet werden kann. Jede Komponente wirkt sich aufeinander aus.

Wenn dies gesagt ist, erreichen wir unser Urteil normalerweise durch die Linse des beabsichtigten Zwecks des Desktops. Ein Budget-PC, der für Basic Computing gedacht ist, wird nicht schwer bestraft, wenn er nicht unseren Benchmarks entspricht, aber eine High-End-Workstation mit demselben Fehler wäre nahezu wertlos. Wir versuchen, uns in die Lage der Person zu versetzen, die das System wahrscheinlich kauft, und fragen, ob der Computer das tut, was von ihm erwartet wird - und mehr.

Preisgestaltung und Wettbewerb sind ebenfalls offensichtliche Bedenken. Unsere Urteile beinhalten normalerweise einige Marktforschungen zum Preis ähnlicher Desktops und deren Wert im Vergleich zu dem zu überprüfenden System. Ein niedriger Preis kann einige - aber nicht alle - Mängel verzeihen.

Unser Überprüfungsprozess soll eine breite Plattform bieten, auf der jeder Desktop beurteilt werden kann. Wir erwarten nicht, dass jeder Leser jedem Urteil zustimmt, aber wir hoffen, dass Sie besser informiert sind als bei Ihrer Ankunft.