So sehen Sie das Live-Event der Apple Show Time vom 25. März

Apples nächstes großes Ereignis ist fast da. Am Montag, dem 25. März, um 10 Uhr morgens, wird das Unternehmen nach monatelangen Spekulationen bald einen eigenen Video-Streaming-Mediendienst starten, der dank des typisch kurzen, aber süßen Slogans, den Apple in seinen Einladungen verwendet hat, beinahe bestätigt wurde: „Es ist Show Time."

Die Veranstaltung findet im Steve Jobs Theatre in Cupertino, Kalifornien, statt. Wenn Sie nicht einer der wenigen sind, die das Glück hatten, eine Einladung zu erhalten, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Sie die gesamte Aktion aus der Ferne verfolgen können. Keine Sorge, wir haben Sie abgesichert. Hier sind Ihre Live-Anzeigeoptionen:

  • Gehen Sie mit dem Webbrowser Ihrer Wahl zur Seite "Ereignisse" von Apple. Vor dem Ereignis wird eine Option zum Festlegen einer Erinnerung angezeigt. Wenn das Ereignis beginnt, wird an seiner Stelle ein Live-Video-Feed angezeigt.
  • Wenn Sie über ein Apple TV (dritte Generation und höher) oder ein Apple TV 4K verfügen, können Sie die Apple Events-App verwenden.
  • Inoffiziell hat der Feed bereits begonnen: Apple scheint das Ereignis zu necken, indem es zeigt, was eine Live-Ansicht des Steve Jobs Theatre sein kann oder nicht, wobei verschiedene Bilder und Videos auf der großen Leinwand auf der Bühne erscheinen der gelegentliche Techniker kam in Sicht.

Die führende Theorie besagt, dass die Veranstaltung ausschließlich den Diensten von Apple gewidmet sein wird, insbesondere den Streifzügen in Abonnements für Nachrichten und Video-Streaming. Es gibt mehrere Gründe, warum dies wahrscheinlich erscheint. In den letzten Tagen hat das Unternehmen Updates für die meisten seiner Produkte wie den iMac, das iPad und seine drahtlosen AirPods angekündigt. Uncharakteristischerweise wurden alle diese Ankündigungen über Pressemitteilungen auf der Website des Unternehmens veröffentlicht, anstatt bei einer Live-Veranstaltung vorgestellt zu werden. Dies deutet darauf hin, dass Tim Cook und seine Crew die gesamte verfügbare Zeit benötigen, um etwas zu besprechen, das nicht mit der Hardware zu tun hat. Wenn die Streaming-Dienste so aggressiv sind, wie wir vermuten, wird jede Sekunde eines in der Vergangenheit über zwei Stunden dauernden Ereignisses benötigt, um alle Funktionen zu besprechen.

Wir wissen auch, dass Apple ein nicht ganz so kleines Vermögen für originelle TV-Shows und Filme ausgegeben hat, mit A-List-Talenten wie Thor: Ragnarok- Regisseur, Taika Waititi, Jennifer Aniston, Bill Murray und Sophia Coppola, um nur einen zu nennen wenige. Es ist wahrscheinlich eine gute Sache, dass das Unternehmen aggressiv in seine eigenen Produktionen investiert. Anfang dieser Woche bestätigte Reed Hastings, CEO von Netflix, dass sein Unternehmen nicht Teil dessen sein wird, was Apple plant.

Schließlich haben einige klugerweise bemerkt, dass der Slogan „It's Showtime“ lautete, als Apple Einladungen für die Veranstaltung verschickte, die zur Einführung des Apple TV der ersten Generation wurde. Es ist nicht schwer zu glauben, dass Apples Eventproduzenten beschlossen haben, diesem Moment mit einem subtilen Wortspiel zu huldigen. Wenn das Apple TV-Intro "Showtime" war, sollte ein Videodienst, der hauptsächlich für die Ausführung auf diesem Gerät ausgelegt ist, "Show Time" sein.

Was auch immer Apple ankündigt oder nicht ankündigt, Sie können darauf wetten, dass wir alles von Wand zu Wand abdecken werden. Lehnen Sie sich zurück, genießen Sie die Show und sehen Sie sich unsere Gedanken und Analysen an.