Madden NFL ist kaputt und EA Sports muss es reparieren

madden nfl kann gebrochen sein heres wie wir es reparieren 13 frank gore

Wissen Sie, was das größte Problem von John Madden Football zu Beginn war? Das Spiel überhaupt zum Laufen bringen. Scott Orr, einer der Köpfe hinter der grundlegenden Sega Genesis-Version des Spiels, das 1990 debütierte - Orr und die anderen bezeichnen dieses Spiel als die wahre Geburt von Madden NFL im Gegensatz zum PC-Original von 1988 - hat gesagt, wie problematisch es ist Es sollte ein interaktives Spiel entstehen, das realistisch wie Fußball aussah. Frühe Prototypen konnten nur sieben Spielerteams verwalten. "Es war eine technische Herausforderung, 22 Objekte und einen Ball auf dem Bildschirm zu bewegen", sagte Orr 2009 gegenüber dem Edge Magazine. "Was ist das sieben gegen sieben?" Das ist kein Fußball. “

Aber würde Scott Orr seinen Namen auf Madden NFL 25 setzen? Sicher, die Jubiläumsausgabe des im August veröffentlichten Spiels glänzt mit seiner neuen Motorentechnologie und natürlich mit den von Orr geforderten 11-gegen-11-NFL-Fußballsimulationen. Die realen Spieler sind auch da, mit akribischen grafischen Details und Tausenden von Berechnungen, die sich ihrem Verhalten in der realen Welt annähern. Aber insgesamt ist es ein stark aufgeblähtes Paket, das über die grundlegende Sportsimulation gelegt wird. Franchise-Modus, das geldhungrige Ultimate Team-Sammelkartenspiel, das auf Mikrotransaktionen basiert, der Skills Trainer und Variationen des Online-Spiels für alle… Dies sind letztendlich verschiedene Spiele, die sich als gleich tarnen. Die Frage ist nicht, ob Madden NFL ein Fußballvideospiel ist, das gut genug ist, damit seine ursprünglichen Schöpfer ihren Namen darauf schreiben können. Es ist, ob Madden NFL überhaupt ein Fußballspiel ist oder nicht.

Madden NFL 25 Screenshot 7Es ist kein Geheimnis , warum EA aus machen abgewendet nur ein Fußballspiel. Als eine Säule des jährlichen Geschäfts von Electronic Arts und als einziges offizielles NFL-Videospiel auf dem Markt stand Entwickler Tiburon unter extremem Druck, den Wert des Spiels zu steigern, da sie an einen jährlichen Entwicklungszyklus gebunden sind. Weitere Modi, mehr Möglichkeiten zur Erzielung von Einnahmen (DLC, Ultimate Team-Kartenpakete usw.) und weitere Verbesserungen des Grundspiels sind erforderlich, damit die rund 5,5 Millionen Spieler der Serie Jahr für Jahr wiederkommen.

Erstens und keine

Da das Funktionsangebot von Madden NFL im Laufe der Jahre gewachsen ist, stagnierte das Feldspiel. Änderungen an der Art und Weise, wie der reguläre alte 11-gegen-11-Fußball gespielt wird, können für eingefleischte Spieler von Bedeutung sein, für den durchschnittlichen Fan jedoch vernachlässigbar. Das verbesserte Optionsspiel von Madden NFL 25 ist interessant, ebenso wie die neuen Animationen und die neue Physik von Madden NFL 12 und das neue Tackling von 09. Diese geringfügigen Änderungen laden jedoch keine neuen Spieler ein und ermöglichen keine neuen Möglichkeiten, sich vorzustellen, wie Videospielfußball gespielt werden kann. Große Veränderungen können nicht passieren.

Nach Ansicht von Electronic Arts muss es jedes Jahr ein neues, verpacktes Madden NFL-Spiel geben. Die Realität einer jährlichen Veröffentlichung bedeutet, dass kleine Gameplay-Verbesserungen und neue Modi die einzig mögliche Option sind, um die Profit-Maschine am Laufen zu halten.

Madden NFL 25 Playbooks 3 und 4 Connected Franchise HandelszentrumMadden NFL 13 hat im letzten Geschäftsjahr sicherlich zum Gewinn von 2,4 Milliarden US-Dollar bei EA beigetragen, und Madden NFL 25 wird dies auch in diesem Jahr tun, aber es scheint, dass die Serie in ihrer aktuellen Form so viele Spieler wie möglich erreicht hat. Madden NFL 25 verkauft sich langsamer als Madden NFL 13 und bewegt sich in der ersten Woche um 1 Million Exemplare, verglichen mit 1,65 Millionen Exemplaren des Vorgängers im gleichen Zeitraum. Es ist verlockend zu sagen, dass die Spieler für die PS4- und Xbox One-Editionen des Spiels im November warten, aber der Gesamtumsatz hat gezeigt, dass Madden NFL seit Jahren rückläufig ist. Außerdem beträgt die Upgrade-Gebühr für diejenigen, die Madden 25 auf der PS3 / Xbox 360 kaufen, nur 10 US-Dollar. Madden NFL 13 hat insgesamt ca. 5,6 Exemplare verkauft, aberMadden NFL 11 verkaufte insgesamt rund 6,5 Millionen. Madden NFL 09 verkaufte mehr als 7,8 Millionen Exemplare. Die Zahlen lügen nicht.

Was ist zu tun?

EA könnte Madden NFL zu einem Abonnement oder einem kostenlosen Service machen - und nicht zu einem Boxprodukt -, was im Laufe der Zeit nahtlosere Produktionen ermöglicht. Alternativ könnte das Studio alles reduzieren, überflüssige Modi loswerden und sich erneut dazu verpflichten, die beste und unterhaltsamste Simulation des NFL-Fußballs zu erstellen, die es kann.

Electronic Arts sollte keines der verschiedenen Spiele loswerden, aus denen das Madden NFL-Paket in seiner jetzigen Form besteht. Ultimate Team hat seine Fans, und für viele Spieler ist der RPG-ähnliche Franchise-Besitzer-Modus die Auslosung des Spiels, selbst über das eigentliche Feldspiel hinaus. Es ist dumm, sie in einem teuren 60-Dollar-Paket zu haben. EA kann die kreative Kraft der vielen Spiele in Madden NFL und damit ihre Rentabilität maximieren, indem sie in separate Produkte aufgeteilt werden.

Madden NFL 25 Playbooks 3 und 4 Connected Franchise MedienanfrageStellen Sie sich die neue Madden NFL-Landschaft vor, in der Ultimate Team-Spieler nur diese Funktion gegen eine geringe Gebühr auf Konsolen, PCs oder Mobilgeräten herunterladen können und Electronic Arts durch Mikrotransaktionen von Spielern, die die besten Karten kaufen möchten, weiterhin Geld verdienen kann. Spieler, die sich für den Franchise-Modus interessieren, können ihr Spiel auch zu einem günstigeren Preis kaufen, ohne Ultimate Team kaufen zu müssen, sodass EA die Vorteile seines bereits etablierten Nischenpublikums nutzen kann. Dies könnte auch die Erhebung einer Gebühr für Dienstplanaktualisierungen rechtfertigen, die Maddens eifrigste Spieler aufgrund der geringeren Kosten wahrscheinlich als schmackhafter empfinden würden.

Das Beste ist jedoch, dass EA die Entwicklung des Spiels weiter segmentieren kann, sodass das Kernprodukt - ein Videospiel, mit dem Sie eine elektronische Simulation des NFL-Fußballs spielen können - für sich allein stehen kann. Tiburon könnte in zwei unabhängige Studios aufgeteilt werden, die sich auf zwei separate Spiele spezialisiert haben, wobei eines der Entwicklung der serviceorientierten Franchise-Modi und das zweite ausschließlich der Entwicklung des Feldspiels von Madden NFL gewidmet ist.

Madden 13 StraftatZeit nachzudenken

Franchise mit seinen zahlreichen Unterspielen vom Besitzermodus bis zum Skill Trainer ist eher auf jährliche Updates als auf die eigentliche Simulation des Fußballs angewiesen. Das Franchise-Entwicklungsteam könnte dieses Produkt im Laufe des Kalenderjahres kontinuierlich weiterentwickeln, mit stetigen Aktualisierungen und einer großen jährlichen Veröffentlichung, ähnlich wie bei vielen MMOs, die Erweiterungen veröffentlichen. In der Zwischenzeit könnten die engagierten Entwickler, die an dem Feldspiel arbeiten, mehr als nur ein paar Monate hintereinander verbringen, um zu überdenken, was dieses grundlegende Spiel ist. Keine kleinen Änderungen mehr wie verbesserte Optionsspiele, sondern ein gründlicher Blick darauf, wie Videospielfußball spielen sollte. Alle zwei oder sogar drei Jahre könnten größere Überarbeitungen des Madden NFL-Feldspiels veröffentlicht werden. Das neue Spiel würde in bestehende Franchise- und Ultimate Team-Produkte integriert.Das eigenständige Fußballspiel könnte als unabhängiges, kostengünstiges Ausstellungspaket und als reguläre Saisonspiele verkauft werden, die für die lässigsten Fans vermarktbar sind, die nur Videospielfußball wollen.

Die Segmentierung von Madden NFL sowohl in der Entwicklung als auch als Produkt ist in der aktuellen Struktur von EA Sports nicht möglich. Wie der Schriftsteller Tom Bissell im vergangenen Jahr dokumentiert hat, ist die Madden-Produktionsmaschine ein massiver Unternehmensmotor. Aber mit seinem stagnierenden Publikum muss EA neu überlegen, was Madden NFL ist, wenn es überleben soll. Außerdem muss der Videospielfußball von Zeit zu Zeit aufgewertet werden. Vor langer Zeit, als mehrere Publisher NFL-Spiele entwickeln konnten, war das Experimentieren ein natürliches Ergebnis des Wettbewerbs. Als alleiniger Inhaber der NFL-Lizenz ist EA dafür verantwortlich, diese Experimentierbereitschaft aufzugreifen. Wenn nicht, schaffen wir es nie bis Madden NFL 50 .