Editional Meshes Art With Blockchain in einem neuen sozialen Netzwerk

Editional

Ein neues Blockchain-basiertes Social-Media-Netzwerk zielt darauf ab, digitale Kunstwerke über den typischen "Gefällt mir" -Button hinaus zu teilen. Am Dienstag, dem 30. April, startete Editional im App Store von Apple als Plattform für den Austausch und die Inanspruchnahme von digitalen Sammlerstücken in limitierter Auflage wie Fotografie und Grafikdesign. Die soziale Plattform ermöglicht es Künstlern, digitale Kunstwerke zu teilen, während Fans limitierte Ausgaben der Arbeit abrufen können.

Bei Editional wählen Künstler eine begrenzte Anzahl von Editionen für jedes freigegebene digitale Kunstwerk, vom Grafikdesign bis zur Fotografie. Benutzer können dann kostenlos eine Edition des Sammlerstücks anfordern, je nach Verfügbarkeit. Benutzer können dann ihre sammelbaren Kunstwerke teilen und zeigen.

Editional basiert auf Ethereum und verwendet Blockchain, um den Besitz jedes Sammlerstücks zu überprüfen. Damit gehört es laut Startup zu den ersten Consumer-Apps im App Store, die Blockchain verwenden. Laut Editional trägt die Blockchain-Basis auch dazu bei, Betrug und unfaire Reproduktion des Kunstwerks zu verhindern. Benutzer haben eine persönliche Ethereum-Brieftasche, in der ihre Sammlerstücke aufbewahrt werden.

Während Editional frei ist, verfügbare Editionen zu beanspruchen, verwendet die App auch Plattformen von Drittanbietern, damit Künstler ihre Kunstwerke wie OpenSea auf der Plattform verkaufen können.

"Editional hat ein anderes Wertversprechen als die riesigen sozialen Plattformen, an die wir alle gewöhnt sind", sagte John Egan, CEO von Editional, in einer Erklärung. „Wir denken, es ist Zeit, den Schöpfern Macht zurückzugeben. Mit Editional können Beziehungen zu den Inhalten auf der Plattform aufgebaut werden. Wir sind daher unglaublich gespannt, wie die Community Gestalt annimmt. Es hat ein exklusives Gefühl, gemischt mit dem Ansturm des Wettbewerbs, die besten Sammlerstücke zu beanspruchen, bevor sie weg sind, oder das nächste zu kreieren, was jeder will. Schöpfer und Sammler können das Element des Prestiges und der Prahlerei mit dem Inhalt, den sie besitzen, behalten und entweder ihre besten Stücke behalten oder sie zu einem späteren Zeitpunkt handeln, wenn die Nachfrage es verdient oder das richtige Angebot kommt. “  

Die App wurde von Egan, einem ehemaligen Facebook-Produktmanager, zusammen mit einem früheren Facebook-Ingenieur, Cole Potrocky, und einem ehemaligen Facebook-Sicherheitsteammitglied, Zac Morris, erstellt. Die neue App ist CoinFund gesichert und wird durch Startkapital in Höhe von 1,5 Mio. USD von Investoren unterstützt.

Editional ist für iOS-Geräte im App Store erhältlich.