Kostenloses Essen, Spiele, Filme und mehr: Die besten Angebote im Internet

Wer immer gesagt hat, dass es kein kostenloses Mittagessen gibt, hat einfach kein Internet. Neben der Fülle an kostenlosen Artikeln, Videos, Tutorials, Handbüchern, Software und anderen nicht erwähnten Dingen, die das Web über Ihren Monitor bereitstellen kann, finden Sie tatsächlich eine erstaunliche Auswahl an absolut kostenlosen echten Dingen. Von Zeitschriften und Zahnpasta bis hin zu Autos und Whirlpools finden Sie diese kostenlos über das Internet. Wenn Sie wissen, wo Sie suchen und was Sie vermeiden sollten. In diesem Sinne haben wir die verschiedenen Haupttypen von kostenlosen Angeboten im Web aufgeschlüsselt, um Ihnen einen Eindruck davon zu geben, was es gibt und wie Sie es erhalten.

Werbegeschenke und kostenlose Proben: Nur ein Vorgeschmack

Das Alter der kostenlosen Probe liegt Jahrhunderte vor dem Internet - wahrscheinlich bis zu dem Zeitpunkt, als der erste Höhlenmensch seinen Neandertalerkollegen einen brennenden Stock anbot, bevor er ihnen ein Lagerfeuer verkaufte. Sie stolpern wahrscheinlich ständig über Angebote für kostenlose Proben in Magazinen und im Radio, aber das Internet macht es viel einfacher, alle diese Quellen zusammenzufassen und an einem Ort zu platzieren.

Die besten Websites werden am häufigsten aktualisiert, da die aktuellsten Angebote die beste Möglichkeit haben, tatsächlich in Ihrer Mailbox angezeigt zu werden, und die guten Inhalte unweigerlich innerhalb von Tagen oder sogar Stunden abgeholt werden. Wir bevorzugen TotallyFreeStuff, Absurdly Cool Freebies und Hey! Es ist kostenlos und bietet einige witzige Kommentare zusammen mit Ihrer täglichen Dosis kostenlos. TwitterFreebies sammelt sogar Tweets im Zusammenhang mit Werbegeschenken.

Powerbar

Bevor Sie sich für jedes kostenlose Angebot anmelden, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass es hier einen Haken gibt: Die meisten Unternehmen erwarten von Ihnen, dass Sie sich für ihren Newsletter anmelden oder sich bereit erklären, Ankündigungen im Austausch für Ihre Goodies zu erhalten. Mit anderen Worten, es besteht eine gute Chance, dass Ihre E-Mail-Adresse und Ihre physische Adresse mit Junk-Mail überschwemmt werden, nachdem Sie genug davon erreicht haben. Sie können Ihre persönliche E-Mail-Adresse schonen, indem Sie ein zweites Nur-Spam-Konto bei einem Dienst wie Hotmail erstellen. Verwenden Sie keine gefälschte Adresse, da Unternehmen klug genug geworden sind, um abprallende Adressen abzulehnen, oder Sie zu zwingen, auf einen Link in einer Bestätigungs-E-Mail zu klicken, um die Waren zu erhalten. Leider gibt es keine gute Möglichkeit, die Flugblätter fernzuhalten, sobald Sie anfangen, Dinge an Ihre echte Adresse zu schicken. Seien Sie also mit einem kräftigen Papierkorb vorbereitet, wenn die Werbegeschenke zu fließen beginnen.

Der Schatz eines anderen Mannes: Gebrauchte Gegenstände recyceln

Nicht alle Werbegeschenke müssen von Unternehmen stammen, die etwas zu verkaufen haben. Manchmal haben die Leute einfach perfektes Zeug, das sie an jemanden weitergeben möchten, der es benutzen kann. Und das Web ist einfach der perfekte Ort für diesen Brunnen des guten Willens.

Websites wie Craigslist und Freecycle führen häufig aktualisierte Listen mit kostenlosen Artikeln, die in Ihrer Region verschenkt werden, und Kashless fungiert als Aggregator, der beide kombiniert. In der Regel reichen die Angebote von alten, aber immer noch guten Angeboten (wie sanft benutzte Babykleidung oder übrig gebliebene Fliesen aus einem Küchenumbau) bis zu großen Gegenständen, die die Leute normalerweise nicht loswerden können, ohne jemanden zu bezahlen, der sie wegzieht (wie das Auffüllen von Schmutz) von einer Poolanlage oder einem alten Trockner).

kashless

Matratzen, alte Fernseher und Sofas sind die Grundnahrungsmittel dieser Websites, aber gelegentlich finden Sie einige echte Juwelen, insbesondere in schickeren Gegenden, in denen die Leute lieber etwas für Aasfresser an den Bordstein schleppen, als sich mit dem Aufwand zu befassen, es zu verkaufen. In unseren College-Jahren haben wir es geschafft, alles zu erreichen, von einer funktionierenden Klimaanlage (die den Sommer in Brooklyn viel erträglicher machte) bis zu einem funktionierenden Whirlpool (der den Winter in Syracuse viel erträglicher machte).

Werbegeschenke für Empfehlungen: Zu gut, um wahr zu sein?

Wir haben alle blinkende Werbebanner gesehen, die für eine kostenlose Xbox 360 oder einen iPod Nano werben. Wenn Sie uns ähnlich sind, haben Sie es wahrscheinlich bereits zu einem Betrug verurteilt, aber ob Sie es glauben oder nicht, diese Angebote sind tatsächlich legitimiert.

freelaptop

So funktioniert es normalerweise: Sie eröffnen ein Konto bei einem Unternehmen und erklären sich damit einverstanden, eine Reihe von Produkten und Dienstleistungen von Sponsoren auszuprobieren. Sie erhalten eine Anzahl Ihrer Freunde, etwa acht, um dasselbe zu tun, und schließlich Ihre kostenlose Xbox, Ihren iPod Nano, Ihren Notebook-Computer oder was auch immer der Fall sein mag. Der Haken liegt in den Angeboten, für die Sie und Ihre Freunde sich anmelden müssen. Viele von ihnen kosten tatsächlich Geld, und bei den kostenlosen müssen Sie normalerweise eine Kreditkarte angeben und nach einer Testphase stornieren. Dies kann ein großer Aufwand sein, wenn Sie dies tatsächlich tun. Sie müssen auch all diese Freunde davon überzeugen, sich anzumelden und ihre Kreditkarten für Sie in die Leitung zu stellen, und einige weniger seriöse Unternehmen bieten sich Lücken, um legitime Empfehlungen zu diskreditieren, sodass Sie nie die erforderliche Anzahl erreichen Ihr Preis.

Fazit: Sie können wirklich eine kostenlose Xbox bekommen, aber wenn Sie fertig sind, durch die Reifen zu springen, um sie zu bekommen, in Best Buy zu gehen und 300 Dollar zu setzen, sieht es vielleicht gar nicht so schlecht aus.

Kostenlos nach Rabatt: Die verlorenen Schnäppchen

Box Stores wie CompUSA waren früher für diese Angebote bekannt. Öffnen Sie jede Sonntags-Rundschreiben-Anzeige, und es werden ganze Seiten mit Produkten angezeigt, die mit einem hohen Fettpreis von 0 US-Dollar beworben werden. Befolgen Sie das beigefügte große fette Sternchen, und Sie werden feststellen, dass diese Artikel erst nach einem Mail-In-Rabatt kostenlos erhältlich sind, aber für diejenigen mit Geduld waren sie die Zeit wert.

free_MIR

Nachdem die CompUSA-Einzelhandelsstandorte den Weg des Dodos gegangen sind, scheinen natürlich auch andere Geschäfte aufgewertet zu sein, und diese Angebote werden immer seltener. Rabattspezifische Websites wie FreeAfter.com haben ihre Türen in der Dürre geschlossen, aber das bedeutet nicht, dass die Angebote noch nicht da draußen sind.

Der Hot Deals-Bereich der Deal-Jagd-Website FatWallet beherbergt möglicherweise das beste Repository für kostenlose Angebote nach Rabatt im Web. Wählen Sie einfach den Filter "Free-After-Rebate" aus der linken Spalte aus, um nur die qualifizierten Elemente anzuzeigen.