So installieren Sie ein Smart Lock

Denken Sie darüber nach, Ihrem Zuhause ein intelligentes Schloss hinzuzufügen? Sobald Sie ein intelligentes Schloss installiert haben, werden Sie sich fragen, wie Sie jemals ohne das Gerät gelebt haben. Ein gutes intelligentes Schloss verleiht Ihrem Haus Sicherheit und praktische Funktionen für Sie und Ihre Lieben. Anstatt nach Schlüsseln zu graben, werden Fingerabdruckscanner und Tastaturen Ihre neue Eingabeform sein. Wenn Sie mit Wi-Fi und Bluetooth verbunden sind, können Sie mit vielen Sperren die Riegelaktivität überwachen, sodass Sie wissen, wer wann kommt und geht. Viele Schlossmarken haben auch ihre eigenen Begleit-Apps, mit denen Sie einen anpassbaren Zeitplan für Ihr Schloss erstellen können, zusammen mit anderen Funktionen, die Sie unterwegs anpassen können.

Die Vorteile sind ein Kinderspiel, aber was ist mit der Installation? Ist dies ein Job, für den Sie jemanden einstellen müssen? Mit ein paar Werkzeugen, Ihrem Telefon und ein wenig Geduld können Sie ein intelligentes Schloss selbst installieren.

Image der Smart Lock-Hardware und -Tools für die Installation

Wir haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die durchschnittliche Smart-Lock-Installation zusammengestellt, bei der Securam Touch als Demo-Einheit verwendet wird. Bei den meisten Smart Lock-Marken sind die Installationsgrundlagen dieselben, bei einigen Marken sind jedoch möglicherweise zusätzliche Schritte für die Einrichtung erforderlich.

Schritt 1: Entfernen Sie Ihr altes Schloss und den Riegel

Dies ist einer der einfachsten Schritte. Halten Sie jedoch in erster Linie einen Sandwichbeutel bereit. Verwenden Sie es, um Ihre alten Schlossbeschläge an einem sicheren und versiegelten Ort aufzubewahren. Wenn Sie es jemals woanders neu installieren möchten, benötigen Sie die alten Schrauben und die alte Baugruppe.

Bei den meisten Originalschlössern müssen Sie zunächst den Schraubendreher Ihrer Wahl greifen und die beiden Kreuzschlitzschrauben entfernen, mit denen das Hauptschloss mit Ihrer Riegelbaugruppe verbunden ist. Sobald die Schrauben heraus sind, sollten Sie in der Lage sein, die Innenplatte abzuziehen. Öffnen Sie dann Ihre Tür und entfernen Sie die Außenplatte (wo Sie einen Schlüssel stecken würden).

So installieren Sie ein Smart Lock 1So installieren Sie ein Smart Lock 7

Jetzt bleibt nur noch die Riegelbaugruppe. Es sollten zwei Schrauben vorhanden sein, die dies ebenfalls festhalten. Lösen Sie beide, und die Baugruppe sollte sofort herausspringen. Wenn Ihr Haus dem Haus des Schriftstellers ähnelt, müssen Sie möglicherweise ein wenig „Ermutigung“ geben, wenn die Versammlung tief in Ihrer Tür sitzt. Hebeln Sie vorsichtig mit Ihrem Schraubendreher.

So installieren Sie ein Smart Lock 4So installieren Sie ein Smart Lock 5

Schritt 2: Installieren Sie den neuen Riegel

Screenshot der Riegelbaugruppe

Ihr neues Smart Lock verfügt über eine eigene Riegelbaugruppe. Vor der Installation sollten Sie zunächst vom Rand Ihrer Tür bis zur Mitte des Riegellochs messen. Ihre Messung sollte 2¾ Zoll betragen. Es besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Abmessungen etwas größer sind. In diesem Fall müssen Sie lediglich den Riegel ausfahren, bevor Sie ihn hineinschieben. Mit den meisten Riegeln können Sie die Baugruppe drehen und ziehen, um die Länge anzupassen.

Nachdem Sie Ihre Einstellungen vorgenommen haben, setzen Sie den Riegel in die Tür ein. Es gibt eine Art Indikator, der markiert, wo sich die Oberseite der Baugruppe befinden soll, z. B. ein Pfeil-nach-oben-Symbol oder das Wort „Oben“. Stellen Sie sicher, dass der Riegel eingefahren ist, und befestigen Sie die Baugruppe mit den beiden vom Hersteller bereitgestellten Schrauben an Ihrer Tür.

Schritt 3: Installieren Sie den neuen Außenteil

Als nächstes möchten Sie die nach außen gerichtete Hälfte Ihres Schlosses greifen. Dieses Stück wird ein bandartiges elektrisches Kabel und eine flache Stangenspindel aufweisen. Schieben Sie den Draht unter den Riegel und setzen Sie das äußere Schloss in den Rahmen ein. Die Spindelstange des Schlosses sollte durch das mittlere Loch Ihrer Riegelbaugruppe (zwischen den beiden jetzt leeren Schraubenlöchern) gleiten.

Screenshot der RiegelbaugruppeScreenshot der Außenverriegelung mit Draht

Jetzt ist der äußere Teil vorhanden. Zum Testen können Sie die Flachstangenspindel greifen und nach links und rechts drehen. Der Riegel sollte sich ohne Widerstand aus- und einfahren. Wenn alles gut ist, zurückziehen  , die deadbolt bevor er zum nächsten Schritt weitergehen. Oh, und wenn Sie ein Malerband zur Hand haben, kleben Sie ein Stück über Ihr Schloss, um es bei der Arbeit am Innenraum an Ort und Stelle zu halten.

Schritt 4: Installieren Sie den neuen Innenteil

Die Innenseiten vieler intelligenter Schlösser sind mit einer Art Kunststoff- oder Metallmontageplatte versehen. Unser Demo-Schloss wurde mit einem Metallschloss geliefert. Nehmen Sie zuerst das Flachbandkabel und schieben Sie es durch die untere Öffnung der Montageplatte.

Bild der Montagehalterung für Smart Lock

Als nächstes sollte Ihr neues Schloss mit zwei längeren Befestigungsschrauben geliefert worden sein. Schnappen Sie sich diese bösen Jungs, setzen Sie sie in die beiden Schraubenlöcher der Montageplatte ein und schrauben Sie sie ein. Möglicherweise haben Sie Probleme, die Schrauben mit dem Riegel in Einklang zu bringen, aber wenn Sie eine erfolgreich eingefädelt haben, hilft dies um das andere Loch in Ausrichtung mit der Schraube zu ziehen.

Bild der inneren intelligenten Schlossanordnung

Nehmen Sie beide Schrauben schön fest und greifen Sie dann nach dem inneren Teil Ihres neuen Schlosses. Die Vorderseite dieses Stücks sollte den bekannten Daumendrehmechanismus aufweisen. Die Rückseite hat eine Buchse für das äußere Kabel. Schließen Sie das Kabel an den Innenteil an und hängen Sie den Innenraum an die Montageplatte. Viele Schlösser verwenden Schrauben, um das Schloss an der Platte zu befestigen. Unsere Demo-Einheit rastet einfach ein und rastet ein.

Schritt 5: Legen Sie die Batterien ein

Das Batteriefach Ihres neuen Schlosses ist leicht zu finden. In unserem Fall befand es sich direkt über dem Innengehäuse. Nehmen Sie einfach die Abdeckung des Fachs ab (oder lösen Sie sie vorsichtig mit einem Schlitzschraubendreher), legen Sie die vom Hersteller bereitgestellten Batterien ein und befestigen Sie die Abdeckung wieder.

Schritt 6: Kalibrierung und Konfiguration

Sobald die Batterien eingelegt sind, werden Sie wahrscheinlich von Ihrem Schloss aufgefordert, einige Tests durchzuführen. Dies dient zur ordnungsgemäßen Kalibrierung des Schlosses an der Tür, in der es installiert ist, und ist so einfach wie das mehrmalige Ver- und Entriegeln der Tür einige Male hintereinander.

Wenn die Erstkalibrierung abgeschlossen ist, greifen Sie zu Ihrem Telefon und laden Sie die App herunter, mit der Sie Ihr Smart Lock steuern. In unserem Fall war dies die Securam-App (für iOS- und Android-Geräte). Wenn Sie die App zum ersten Mal starten, werden Sie aufgefordert, die Sperre mit Wi-Fi zu verbinden, und die Sperre selbst wird wahrscheinlich ein Firmware-Update erhalten.

Jetzt bist du fertig! Das ist wirklich alles. Die Installation eines Smart Lock ist eines der einfachsten DIY-Projekte, die Sie durchführen können. Wie bereits erwähnt, kann es aufgrund der von Ihnen gewählten Sperre zu geringfügigen Abweichungen in Ihrem Installationsprozess kommen. Der Prozess sollte jedoch dem heute beschriebenen sehr ähnlich sein.