Ein anderer sozialer Bot beißt den Staub, wenn Instagress auf Instagram-Anfrage schließt

instagramInstagram hat heute weniger gefälschte Kommentare, nachdem das Unternehmen Instagress, einen automatisierten Instagram-Bot, Anfang dieser Woche auf Anfrage heruntergefahren hat.

Das Mögen und Kommentieren anderer Bilder ist eine beliebte Methode, um neue Follower zu gewinnen und die Interaktion auf Instagram zu fördern. Mit Instagress wurden Fotos auf der gesamten Plattform automatisch gemocht und kommentiert, um genau das zu erreichen. Für die Nutzer der Plattform war Instagress eine bequeme Möglichkeit, auf Instagram zu vermarkten, ohne die Zeit zu investieren, die erforderlich ist, um einzelne Beiträge zu mögen und zu kommentieren. Für echte menschliche Instagrammer führten die Bots zu gefälschten generischen Kommentaren zu ihren Posts.

Jetzt werden Besucher der Instagress-Website stattdessen durch eine Schließungsmitteilung begrüßt. "Auf Anfrage von Instagram mussten wir unseren Webdienst schließen, der Ihnen auf Ihrer Instagram-Reise sehr geholfen hat", heißt es jetzt auf der Website.

Instagram teilte Pläne zur Beseitigung gefälschter Konten im Jahr 2014, aber ein Jahr später schlug ein Forschungsbericht vor, dass bis zu acht Prozent der Konten von Bots betrieben wurden. Im selben Jahr erschwerten neue Spam-Filter und die Löschung von 18 Millionen mutmaßlichen gefälschten Konten den Kauf von Instagram-Followern etwas.

Instagress ist nur eines von mehreren seiner Art, das entwickelt wurde, um Instagram-Aktivitäten zu automatisieren, um die Reichweite zu erhöhen, sodass Benutzer im Wesentlichen Follower kaufen können. Die Instagress-Plattform kostete Benutzer 10 US-Dollar pro Monat, während andere Dienste wie Rantic Likes, Kommentare und Follower für Flatrate-Bundles verkauften. Das Botting-Problem beeinflusst auch nicht nur Instagram - auch Retweets, Facebook-Follower und YouTube-Aufrufe, um nur einige zu nennen, können gekauft werden.

Instagress ermöglicht es Benutzern, sich anzumelden, um Rückerstattungen anzufordern, die laut Bot-Unternehmen nach dem First-In-First-Out-Prinzip ausgestellt werden.

Instagram hat die Schließung nicht kommentiert, aber die Entwicklerrichtlinie der Plattform verbietet "jedes" Like "-," Share "-," Comment "- oder" Follower "-Austauschprogramm" sowie "nicht autorisierte kommerzielle Kommunikation oder Spam".