Gewusst wie: Installieren Sie Windows 7

Wir haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Installation von Microsoft Windows 7 auf Ihrem Computer. Das Handbuch sollte für die verschiedenen Versionen wie Home Premium funktionieren. 

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir eine Neuinstallation für Windows 7. Bevor Sie mit der Installation beginnen, sollten Sie sich wahrscheinlich die Liste der Windows 7-Systemanforderungen ansehen. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Hardware über Windows 7-Treiber verfügt. Laden Sie sie von den Websites der Hersteller herunter. Speichern Sie vor Beginn der Installation alle erforderlichen Treiber auf einem Flash-Laufwerk oder einer CD-R. 

Okay, jetzt, da Sie alles getan haben, sollten Sie bereit sein, zu installieren. Lasst uns anfangen.

Windows 7-Installation:

1. Legen Sie die Windows 7-DVD in das DVD-ROM-Laufwerk ein und starten Sie Ihren PC. Windows 7 sollte automatisch gestartet werden. Sie erhalten einen schwarzen Bildschirm mit einem weißen Fortschrittsbalken. 

2. Im nächsten Bildschirm können Sie Ihre Sprach-, Zeit- und Währungsformate einrichten. Außerdem können Sie Tastatur- oder Eingabemethoden einrichten. Wählen Sie die gewünschten Einstellungen und klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

3. Als nächstes wird ein Bildschirm angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob Sie Windows 7 installieren oder reparieren möchten. In diesem Fall führen wir eine Neuinstallation durch. Klicken Sie einfach auf "Installieren". Die Lizenz- und Nutzungsbedingungenvereinbarung wird als Nächstes angezeigt. Klicken Sie in diesem Fall auf "Zustimmen" und dann auf "Weiter".

4. Jetzt sehen Sie zwei Optionen: "Upgrade" oder "Benutzerdefiniert (Erweitert)". Wählen Sie "Benutzerdefiniert (Erweitert)".

5. Wählen Sie aus, wo Sie installieren möchten. 7. Wenn Sie nur eine Festplatte verwenden, klicken Sie einfach auf "Weiter". Wenn Sie mehr als ein Laufwerk oder eine Partition verwenden, müssen Sie das Laufwerk auswählen, das Sie verwenden möchten. Wenn Sie ein Laufwerk formatieren oder partitionieren müssen, klicken Sie auf "Laufwerksoptionen (erweitert)", bevor Sie auf "Weiter" klicken. 

6. Windows 7 startet nun den Installationsvorgang und kopiert die erforderlichen Dateien auf Ihre Festplatte. Es wird verschiedene Phasen des Setups durchlaufen und Ihr Computer wird einige Male neu gestartet. Beim Neustart des PCs wird versucht, als erstes Startgerät von der DVD zu starten.  Drücken Sie während der Startaufforderung KEINE Taste, damit Windows 7 die Installation durch Booten von der Festplatte fortsetzt. Nach dem Neustart ist der Computer für die erste Verwendung bereit.

7. Nun können Sie einen Benutzernamen und einen Computernamen auswählen. Der erstellte Benutzer ist Ihr Administratorkonto, das über alle Berechtigungen verfügt. Wählen Sie als nächstes Ihr Passwort und Ihren Passworthinweis.

8. Hoffentlich haben Sie die Verpackung für die Windows 7-DVD aufbewahrt. Jetzt benötigen Sie den Produktschlüssel und geben ihn ein. Wenn Sie den Produktschlüssel nicht haben, können Sie trotzdem mit der nächsten Stufe fortfahren. Windows wird 30 Tage lang im Testmodus ausgeführt. Sie müssen Windows innerhalb von 30 Tagen aktivieren, da Sie sonst nach Ablauf der 30 Tage nicht mehr auf Ihren Computer zugreifen können.

9. Schützen Sie den Computer und erhalten Sie auf dem nächsten Bildschirm Updates. Wählen Sie „Einstellungen empfehlen“. 

10. Der nächste Bildschirm zeigt Ihre Zeit- und Datumseinstellungen an. Wählen Sie Ihre Zeitzone. Als nächstes legen Sie Ihren Standort fest. Wenn dies ein Heim-PC ist, wählen Sie Heimnetzwerk, andernfalls finden Sie die entsprechende Option.

11. Windows schließt nun die Einstellungen für Ihren Computer ab und startet neu. 

12. Nach dem Neustart wird der Anmeldebildschirm angezeigt. Geben Sie Ihr Passwort ein und melden Sie sich an. 

13. Ihr Desktop sollte betriebsbereit sein. Sie müssen jedoch die Konfigurationen überprüfen. Stellen Sie sicher, dass die gesamte Hardware korrekt erkannt und die erforderlichen Treiber installiert sind. Dies kann über den Geräte-Manager erfolgen.

In den nächsten Schritten wird die Hardware mithilfe Ihres Geräte-Managers überprüft. Wenn Sie nicht der Meinung sind, dass Sie die Hardware überprüfen müssen, können Sie diese Schritte überspringen. 

14. Um auf den Geräte-Manager zuzugreifen, klicken Sie auf "Startmenü" und dann auf "Systemsteuerung". Suchen Sie nach "System und Sicherheit" und dann nach "System". Wählen Sie danach "Geräte-Manager". Im Manager wird Ihre gesamte Hardware aufgelistet. Überprüfen Sie, ob neben den Gerätenamen gelbe Ausrufezeichen stehen. Das Ausrufezeichen zeigt an, dass der Treiber für dieses bestimmte Gerät nicht installiert wurde.

Jetzt können Sie den Treiber für dieses Gerät installieren. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Gerätenamen und dann auf „Treibersoftware aktualisieren“.

15. Sie können auch wählen, ob Sie automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen oder auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen möchten. Wenn Sie die Treiber-CD haben oder Treiber auf einem Flash-Laufwerk gespeichert haben, wählen Sie die  Option Durchsuchen . Windows 7 sucht und installiert den Treiber von der CD oder Sie können den Treiber manuell suchen.

Sobald Sie alle gelben Ausrufezeichen entfernt haben, ist Ihre Windows 7-Konfiguration vollständig konfiguriert.

16. Eine letzte Überprüfung, die Sie möglicherweise durchführen müssen, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie Windows 7 erfolgreich aktiviert haben. Klicken Sie auf "Startmenü" und dann auf "Systemsteuerung". Suchen Sie erneut nach "System und Sicherheit" und dann nach "System". 

Am unteren Rand des Fensters sehen Sie eine Zeile mit der Aufschrift "Windows-Aktivierung". Darunter steht "Windows ist aktiviert" und darunter der zuvor eingegebene Produktcode.