So laden Sie MacOS High Sierra noch heute herunter

wie man MacOS High Sierra herunterlädtApple hat MacOS High Sierra am 25. September 2017 offiziell veröffentlicht und eine Reihe von meist geringfügigen, aber willkommenen Updates für das ehrwürdige Betriebssystem des Unternehmens veröffentlicht. Wenn Sie einen kompatiblen Mac verwenden, möchten Sie Ihren Download wahrscheinlich so schnell wie möglich starten. So laden Sie MacOS High Sierra jetzt herunter und installieren es auf Ihrem Computer.

Wenn Sie von Kompatibilität sprechen, beachten Sie, dass Sie MacOS High Sierra auf jedem Mac installieren können, der Mitte 2010 oder später eingeführt wurde, und auf jedem MacBook oder iMac, der Ende 2009 oder später eingeführt wurde. Überprüfen Sie hier, ob Ihr Mac qualifiziert ist.

Backup zuerst!

So laden Sie MacOS High Sierra BackUp herunter

Bevor wir fortfahren, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Dateien sichern. Für alles Wichtige, das absolut nicht ersetzt werden kann, senden Sie es unbedingt an die Cloud - Dropbox, iCloud und OneDrive eignen sich hervorragend dafür - oder erstellen Sie eine Hardcopy auf einem Flash-Laufwerk oder einer externen Festplatte. Während MacOS High Sierra zahlreiche Beta-Testphasen durchlief, um sicherzustellen, dass es für die Hauptsendezeit bereit ist, birgt jedes größere Update das Risiko von Fehlern, die erst bei einer weit verbreiteten Veröffentlichung auftreten. Das Sichern ist ein wichtiger erster Schritt.

Und das ist nicht nur ein Maß für die überaus vorsichtigen. Dies muss jeder tun, bevor er das MacOS High Sierra-Update installiert, da dadurch einige Änderungen am Dateisystem Ihres Mac vorgenommen werden. Das heißt, es wird mit Ihren Festplatten herumspielen und wie sie Ihre Dateien speichern.

Installieren Sie das MacOS High Sierra Update

So laden Sie MacOS High Sierra herunter

In diesem Teil bitten wir Sie, Ihre Dateien erneut zu sichern, da dies Ihre letzte Chance ist, bevor MacOS High Sierra mit der Operation Ihrer wertvollen Daten beginnt.

Bereit? Also gut, lass uns das machen.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Apple ID-Authentifizierungsinformationen verfügbar sind. Diese benötigen Sie, um das Update zu starten. Öffnen Sie dann den App Store auf Ihrem Mac und rufen Sie die Seite "Empfohlen" auf. Sie werden High Sierra als verfügbare „App“ sehen und es kann natürlich kostenlos heruntergeladen und installiert werden. Klicken Sie einfach auf das entsprechende Symbol, um die MacOS High Sierra-Seite zu öffnen. Sie können auch im App Store danach suchen.

Mark Coppock / Digitale Trends Mark Coppock / Digitale Trends

Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Herunterladen und warten Sie.

Mark Coppock / Digitale Trends

Wenn Ihr Update heruntergeladen ist, weisen Sie den Mac App Store an, es zu installieren, indem Sie auf Weiter klicken . Sie werden aufgefordert, die Lizenzvereinbarung zu akzeptieren, und überprüfen dann den Datenträger, auf dem das Update installiert werden soll. Sobald Sie sich mit einem geeigneten Administratorkonto angemeldet haben, werden Sie aufgefordert, Ihren Computer neu zu starten, um das Update in Gang zu setzen. Beachten Sie, dass Sie zuerst alle Anwendungen schließen müssen. Stellen Sie daher sicher, dass alles gespeichert ist.

Mark Coppock / Digitale Trends Mark Coppock / Digitale Trends

Lassen Sie jetzt Ihren Mac arbeiten. Es startet sich selbst neu und wendet das Update an. Dies kann eine Weile dauern, je nachdem, wie alt Ihr Mac ist. Selbst auf einem 2016 MacBook Pro dauerte die Fertigstellung etwa 20 bis 30 Minuten.

Wenn es fertig ist, startet Ihr Mac MacOS High Sierra und all diese neuen Funktionen stehen Ihnen zur Verfügung. Es kommt auch mit einem fantastischen neuen Hintergrundbild, so dass Sie Ihren Freunden zeigen können.