So laden Sie eine Spülmaschine

Wie lade ich einen Geschirrspüler?Jenny McGrath / Digitale Trends Jeder hat seine eigene Methode zum Laden von Geschirrspülern, sei es das „Mach alles fit, egal was es kostet“ oder das „Jesus on Adderall“ -Regime. Offensichtlich sind einige effektiver als andere. Ob Sie es glauben oder nicht, der richtige Weg, einen Geschirrspüler zu beladen, ist nicht nur eine Frage der Debatte, sondern auch der wissenschaftlichen Forschung. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie eines der arbeitssparendsten Haushaltsgeräte optimal nutzen können.

Zum Geschirr spülen oder von Hand waschen

Laut dem US-Energieministerium sparen Energy Star-Geschirrspüler sowohl Energie als auch Wasser (5.000 Gallonen pro Jahr), ganz zu schweigen von der Zeit (230 Stunden pro Jahr). Es gibt wahrscheinlich Methoden zum Schneiden von Wasserabfällen beim Händewaschen, aber Experten sind sich einig, dass Maschinen auch besser reinigen, da Ihre Haut 140-Grad-Wasser einfach nicht standhalten kann.

Trotzdem gehört nicht alles in die Spülmaschine. Bronze, Gusseisen, Zinn und Holz stehen ebenso auf der Liste wie einige Kunststoffe, wie sie in Take-out-Behältern zu finden sind. Wenn Sie es nicht in die Mikrowelle stellen würden, stellen Sie es nicht in die Spülmaschine, da die Hitze dazu führen kann, dass Chemikalien auslaugen.

Kratzen Sie es ab

Für viele Menschen ist das Abwaschen ein zweistufiger Vorgang: Vorspülen, dann Laden. Es gibt jedoch ein Problem. "Enzyme in Cascade-Waschmitteln sind so konzipiert, dass sie sich an Lebensmittelpartikeln festsetzen", so das Wall Street Journal. "Ohne Lebensmittel haben die Enzyme nichts, woran sie sich festhalten können", sagt P & G. Wenn Sie die großen Käsestücke abkratzen, aber die Rückstände zurücklassen, sollte die Kombination aus heißem Wasser und Reinigungsmittel weicher werden und die anhaftenden Lebensmittel entfernen. Das Überspringen der Vorspülung spart außerdem Wasser und Zeit.

Die Form der Dinge

Bill Roberson / Digitale Trends Bill Roberson / Digitale Trends

Wann haben Sie das letzte Mal Ihr Geschirrspülerhandbuch gelesen? Halb zwei nie? Wenn Sie nach Ihrer Modellnummer suchen, sollten Sie in der Lage sein, das Handbuch online zu finden. Dies ist keine schlechte Idee, wenn man bedenkt, dass die meisten Hersteller Abbildungen oder Fotos enthalten, die zeigen, wie Sie Ihr bestimmtes Gerät richtig laden. Hier erfahren Sie, ob Sie 10 oder 12 Gedecke einsetzen können, und erhalten Tipps zum Abwinkeln von Geschirr, damit das Wasser nicht zum oberen Rack fließt. Apropos, bei vielen Geschirrspülern können Sie die Höhe dieses Racks anpassen, sodass Sie beispielsweise größere Weingläser sicher einbetten können. Möglicherweise haben Sie sogar spezielle Halter für sie.

Erinnern Sie sich an die wissenschaftlichen Studien, die wir erwähnt haben? Ein Professor an der Universität von Birmingham meint, wir sollten unsere Geschirrspüler auf der Grundlage der auf dem Geschirr haftenden Lebensmittel und nicht der Art des Geschirrs selbst beladen. Ordnen Sie das schmutzigste, mit Kohlenhydraten bedeckte Geschirr wie die Sprüharme des Geschirrspülers in einem Kreis an und stellen Sie Geschirr mit Proteinflecken, z. B. aus Eiern, an die Ränder des Geschirrspülers. Letztere benötigen mehr Zeit, um das Waschmittel aufzusaugen, während die mit Spaghetti verkrusteten Platten den Vorteil eines direkteren Wasserstrahls erhalten.

Auch wenn Sie die Vorschläge von Dr. Raul Pérez-Mohedano zum Laden eines Geschirrspülers nicht übernehmen, müssen Sie einige vernünftige Regeln befolgen. Lassen Sie Ihre Löffel nicht im Utensilienkorb ineinander schmiegen, legen Sie lange Spatel in das obere Gestell, damit sie nicht daran hängen bleiben, und stellen Sie Ihre Schalen in einem Winkel auf, damit sich kein Wasser am Boden sammelt.